Z22SE Kompressor

Diskutiere Z22SE Kompressor im Vectra - Spezial Motor-Tuning Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo, wie ich in der Neuvorstellung bereits geschrieben hab, möchte ich meinem Vectra gerne Leistungsmässig etwas auf die Sprünge helfen. Ich...
VectraZ22SE

VectraZ22SE

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
6
Hallo,
wie ich in der Neuvorstellung bereits geschrieben hab, möchte ich meinem Vectra gerne Leistungsmässig etwas auf die Sprünge helfen.

Ich habe mich bereits hinsichtlich eines Kompressorumbaus schlau gemacht und herausgefunden, dass es tatsächlich passende Ansaugbrücken und Kompressoren gibt in den USA.
Und das Beste: Jetzt gibt es sogar bei dem grossen online Auktionshaus 8) einen Umbausatz zu kaufen :super: (Ich will keinen Link posten, ist für jeden leicht zu finden) Die Teile sehen sehr hochwertig aus, und scheinen kein Bastelkram zu sein.

Ich werde den Tuner gleich morgen mal anrufen um Details zu erfahren!

Hat irgendwer hier im Forum bereits einen solchen Umbau gemacht, und kann von seinen Erfahrungen berichten? Wie teuer wird so ein Kit wohl werden ?

Vielen Dank für Eure Hilfe! :151:

Robert
 
-El Diablo-

-El Diablo-

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.169
Alter
36
Ort
HH
Ein Kumpel von mir hat einen Kompressorumbau bei einen C20XE gemacht. Der kam auch aus den Staaten. Läuft jetzt auf ca. 280 PS. Kurzzeitig auch mal auf 330, das war aber weniger gut für den Motor. Wenn man es nicht mit der Leistung übertreibt und auch auf Standfestigkeit achtet, steht einem Kompressor eigentlich nichts im Weg, solange dein Motor die hohen Drücke im unteren Drehzalhband verträgt. Aber wenn es für den Motor schon ein Kit gibt sollten es ja schon Erfahrungswerte geben. :151:
 
-El Diablo-

-El Diablo-

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.169
Alter
36
Ort
HH
Sollte haltbar sein. Bei dem Astra Umbau mit 280 PS sind aber auch andere Kolben, Pleuel, Lagerschalen etc. reingekommen, das musst du bei 210 PS aber noch nicht unbedingt. Der Umbau hat ca. 5000€ gekostet. Denke mal das das Kit so um 2500-3000 liegt.
 
Schlese

Schlese

Eroberer
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
84
Ort
Espelkamp
Frohes Neues...

lol der Laden is ja um die eck bei mir..8) fahre morgen vllt ma hin und mache mich ma schlau
 
F

Firefly

Gast
Das Kit hab ich interessehalber auch mal unter beobachtung genommen in Ebay. In Deutschland kostet ein Umbau wie oben schon erwähnt vieleicht 3500 Euro. Und das sind nur die Materialkosten!!! Auf der US.seite von GM kostet das originalKit mit Kompressor aber nur 1700 Dollar!!! Und bei dem starken Euro zur zeit kann sich jeder ausrechenen, wieviel das kompressorkit in EUro kosten würde. Laßt es mal 1400-1500 Euro sein. In den USA wir der Z22SE unter dem Namen L61 geführt. Der fast Baugleiche L861 wird in Übersee aus schon Serie mit Kompressor ausgeliefert. Der ist komplett Baugleich bis auf die sache das er nur 2 L hat. Somit ist der Z22SE schon "verstärkt" und kann ohne tiefergreifende änderungen auf Kompressor umgebaut werden. Der hätte dann knapp über 200 PS.

Ich hab mich in den letzten wochen seeehr intensiv damit befasst und auf zig Seiten schlau gemacht. Weil ich auch diese Möhre von Motor hab. Deswegen braucht jetzt keiner kommen und was anderes behaupten.
 
Zuletzt bearbeitet:
VectraZ22SE

VectraZ22SE

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
6
@ Schlese

sag mal Bescheid wenn Du da gewesen bist


Ich hab eben mit denen telefoniert, scheint ein echt heftiger Laden zu sein. Die machen hauptsächlich Zylinderkopfbearbeitungen und bauen Rennsportmotoren -- haben nen Passat mit über 900 PS :super:

Mal sehen wie teuer das ganze wird, ist im Moment ja noch spottbillig wobei ich nicht mehr als 900-1000 Euro ausgeben kann *Daumendrück* sonst meckert die Frau
 
Schlese

Schlese

Eroberer
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
84
Ort
Espelkamp
hi hast du mal nachgefragt wie das mit dem Einbau, TÜV, Garntie und evnt. einem Festpreis aussieht? Oder gibt es den Satz nur zu ersteigern bei E..y?
 
VectraZ22SE

VectraZ22SE

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
6
Moin,
das ist etwas komplizierter... Also die Firma hatte vor diese Umbaukits deutschlandweit anzubieten und auch einzubauen. Da die aber nun dabei sind diesen besagten Passat zu bauen, haben die weder Platz noch die Zeit das weiter zu verfolgen und verkaufen diese restlichen Teile (die für einen Firmenvorführwagen bestimmt waren). Eine Garantie gibt es nur wenn die es einbauen und der Wagen weniger als 60tkm gelaufen hat -- is aber überall bei den Tunern so :ja:
Der Umbau hätte sonst etwa 4500-5000 Euro gekostet inkl. Einbau und TÜV
Die Eintragung können die aber trotzdem erledigen hat er mir gesagt wenn man nicht gerade auf 260PS aus ist :151:

Ob und wann die erneut sowas anbieten ist wohl unklar --> so ein Mist es gibt nur diese Chance :))
 
D

derEmde

Gast
Auch wenn sich das wirklich verlockend anhört, würd ich die Finger davon lassen. Erstmal ist der Preis nicht wirklich gut und die restliche Teile musst du auch selbst besorgen und und und da kannst auch gleich zum Tuner deines Vertrauens fahren und dir da nen Kompressor fürs gleiche Geld einbauen lassen!
Würds dann auch lieber von jemanden machen lassen, der sich mit sowas auskennt!

Ist aber auch nur meine Meinung!
 
F

Fightclub_Vectra

Gast
Also ich muss ehrlich mal sagen, das ich nicht viel von Luftpumpen umbauen, mit orginalKomponenten halte! Kann sich auch jeder denken! Nur macht mich eines stutzig!

Wieso verdammt schleudert einer nen Kit raus, was nen realen marktwert hat von evtl. 5000€, ohne Sofortkauf? Also ich bin der Meinung dort stinkt was gewaltig! Wenn jetzt mal angenommen einer das ding für 300€ schiessen tut, macht er logischerweise verdammt viel miese! Kann nen Händler nicht machen!!

So und nun mal zu dem Kompressor-Kit!

1. nen EATON M62 Lader !!!!!!!!!!
2. nen Luft-Wasser LLK !!!!!!!!!!

= max. 500€

Ansaugbrücke speziell,...................hmm kann man selber bauen!

keine Düsen, keine softwareanpassung?.............hmmmmmmmmm



Also ICH halte dieses Kit für die reinste Schei***.............
 
VectraZ22SE

VectraZ22SE

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
6
@ fightclub

Danke für Deine Meinung. Ich bin auch immer sehr kritisch was solche Angebote angeht ABER:
-Kennst Du diese Leute, ich habe mit denen telefoniert, und das scheint alles Hand und Fuß zu haben (ich denke ich habe genug Plan um das einschätzen zu können)

- Was können die denn dafür das noch nicht höher geboten wurde???? Du glaubst doch nicht im Ernst das das Zeug nur für 500 Euro ausläuft.. Ebay und Schnäppchen.. das war einmal.

- Und du willst eine Ansaugbrücke mit integriertem Wasser/Ladeluftkühler selbst bauen ??

Du musst doch mitbekommen haben, dass das ORIGINAL Komponenten sind die in den USA so gefahren werden -> in Großserie. Das ist also nicht mir einem bei ebay gekauften und selbst zusammengebauten Kit zu vergleichen wo schäbig Flansche usw gebaut werden müssen.

Aber ruf dort doch mal an und laß dich überzeugen.

Nichts für ungut :151:
 
F

Fightclub_Vectra

Gast
ja ne glaub das schon,.....................musst letztendlich auch selber wissen!

Aber es wird sehr viel durcheinandergeworfen!
Großserien von Baugleichen Motoren, bedeuten nicht einstweillig gleicher Motor, bzw. gleiche Komponenten! Klar, anbieten wird man sowas immer aber ich will bloß mal ein beispiel nennen!

X30XE und Y3BLT! Das ist der Saab 3,0 Turbo! baugleich Opel MV6, aber im inneren völlig anders! Den motor kannste sofort in Vectra bauen oder eben den Krümmer samt Lader, aber der Motor wird es dir danken!

Nur mal ein Beispiel! Es gibt nämlich Motor und es gibt Motor! Und es gibt so viele Motor !!! Rohlinge!!! die aufgekauft und in anderen Autos verwendet wird, aber von grund auf nen anderes inneleben haben!

nen orginaler 2,2 hat 147 PS und soll mit Luftpumpe 210 haben! Also rund 50 PS plus! das sind 0,55bar bei einem M62 Lader ( hab den gleichen nur mit anderen schnecken und übersetzung) ! Wie soll das ding mit dem Druck auf der verdichtung laufen! Wie so ein Sack Nüsse!
Ich kenne auch jemanden, der hat auf nen orginal X30 nen M45 mit 0,4bar ladedruck gebaut und das ding tat klopfen wie sau und ist nach 4 tagen hoch gegangen! Die Köpfe sind 1. für solche drücke gar net gebaut und 2. hebt sich die Abgastemp so an, das ein Kopfschaden sehr nahe rückt!

Ich weiss, x30 ist nicht 2,2er, aber der x30 war mit sicherheit der stabilere!

Noch nen anderes beispiel!
Eclipse II Turbo hat den gleichen Motor wie EVO III! Aber von grund auf nen anderer Motor obwohl aus dem gleiche konzern..........
 
Vandy

Vandy

Routinier
Dabei seit
05.02.2005
Beiträge
887
Alter
40
Ort
(Ober)Österreich
@ fightclub

Danke für Deine Meinung. Ich bin auch immer sehr kritisch was solche Angebote angeht ABER:
-Kennst Du diese Leute, ich habe mit denen telefoniert, und das scheint alles Hand und Fuß zu haben (ich denke ich habe genug Plan um das einschätzen zu können)

- Was können die denn dafür das noch nicht höher geboten wurde???? Du glaubst doch nicht im Ernst das das Zeug nur für 500 Euro ausläuft.. Ebay und Schnäppchen.. das war einmal.

- Und du willst eine Ansaugbrücke mit integriertem Wasser/Ladeluftkühler selbst bauen ??

Du musst doch mitbekommen haben, dass das ORIGINAL Komponenten sind die in den USA so gefahren werden -> in Großserie. Das ist also nicht mir einem bei ebay gekauften und selbst zusammengebauten Kit zu vergleichen wo schäbig Flansche usw gebaut werden müssen.

Aber ruf dort doch mal an und laß dich überzeugen.

Nichts für ungut :151:
Naja aber du kannst nicht sagen das du durchs telefonieren jemanden kennst,denn am Telefon ist immer alles super und toll!

Mich wundert nur das die das zuerst deutschlandweit anbieten wollten und das Ganze dann wegen einem Projekt wieder streichen?

Solche Projekte sollten normal ja als Werbung oder Referenz für ihr Können dienen und dadurch den Verkauf solcher Kits fördern und nicht das Gegenteil!

Hast ja selber geschrieben:,,Mist es gibt nur diese Chance"!

Das erinnert mich schon sehr an:,,Ich komm gerade von einer Messe und hab jetzt gerade noch ein Teil da,das würden sie für einen Spitzenpreis bekommen aber nur jetzt und hier und sofort"!

Nicht das ich dir das jetzt madig reden möchte und vielleicht ist das Angebot auch wirklich gut aber ich würde da extrem aufpassen,da mir vorkommt das du schon die rosarote Brille aufhast und alle Bedenken über Bord geworfen hast!
 
Fummy80

Fummy80

Routinier
Dabei seit
25.12.2007
Beiträge
569
Alter
40
Bestes Opel beispiel:

C20XE -> C20LET

Im Grunde fast der selbe Motor, bloß bau einfach so nen Lader vom LET auf den XE....puff!! 8)

So einfach ist das nicht mit den Umbauten, haben auch schon viele gedacht!

Bloß gehts los mit Verdichtung ändern, STG anpassen, Kurbeltrieb auf den höheren Druck anpassen, usw!!!

Gruß
 
VectraZ22SE

VectraZ22SE

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
6
Nein nein, ich bin euch ja dankbar für die Hinweise. Mir ist mein Baby auch zu Schade um Ihn zu zerstören :cry:

Ich habe eine original (!!) GM Einbauanleitung für dieses Kit hier, denn genau dieser Umbausatz wird, wie schon gesagt wurde, extra zum umrüsten des 2,2 verkauft --Mit GM Werksgarantie !! X(

Wer Lust hat, kann da einmal einen Blick reinwerfen, das sagt echt alles:
 

Anhänge

F

Fightclub_Vectra

Gast
Nein nein, ich bin euch ja dankbar für die Hinweise. Mir ist mein Baby auch zu Schade um Ihn zu zerstören :cry:

Ich habe eine original (!!) GM Einbauanleitung für dieses Kit hier, denn genau dieser Umbausatz wird, wie schon gesagt wurde, extra zum umrüsten des 2,2 verkauft --Mit GM Werksgarantie !! X(

Wer Lust hat, kann da einmal einen Blick reinwerfen, das sagt echt alles:


.............aber GM ist ein großer Konzern! Über kurz oder lang muss das doch nicht für den 2,2er vom Opel sein!
Das Bild zeigt nur einen Motor, aber das Auto ist kein Opel! (wenn ich es noch richtig in erinnerung hab)
Nur weil es ein 2,2er ist und vielleicht die gleichen Kennbuchstaben, muss es nicht DER gleiche Motor sein! Von sowas wäre ich kein bissl überzeugt!
Ich wäre echt verdammt vorsichtig, nur weil Chevy...... auch einen 2,2er mit den gleichen Buchstaben gebaut hat!

Und noch was! Dort steht push up to 250Hp!
250PS,.............hat der anbieter bei Egay nicht 210 gesagt! Da muss er schon mehr haben wie 147PS, denn 100PS schafft nie und nimmer ein M62 Lader!
Das schafft vielleicht ein M110, M112, M.....lader, aber kein M62! Die haben zwar dazugeschrieben, das es nen anderes Laderrad gibt, aber dann schau mla bei Egay, was es für Laderräder gibt! 50er, 60er! org. ist 80er oder 76er laderrad! Die ganzen VW Tuner verbauen 50er Räder, damit das ding richtig dampf pustet und schaffen auch nur 70PS Plus! Wieso sollte so ein umbau am ORGINALEN 2,2er 100PS bringen! Klingt für mich unrealistisch!

aber wie gesagt, es wirklich jeder für sich wissen!
 
Vectra0815

Vectra0815

GoCart-Fahrer
Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
60
Alter
41
Es ist der gleiche /selbe Motor.
Es hndelt sich bei dem Motor um den Z22SE...
steht sogar irgendwo in der Anleitung drin das er für Cavalier und irgend nen anderes Modell sein müßte.
Erst wenn die Kennbuchstaben anders werden ists gefährlich - nicht umsonst ist C20XE nicht C20LET und X30XE nicht Y3...ach was auch immer...
Aber solange diese gleich bleiben ist es wurscht...
 
M

matze01

Gast
Also ich wäre da auch lieber vorsichtig. Der Motor auf den Fotos sieht nicht so aus, wie mein 2,2Liter. Der Ansaugtrakt ist ganz anders. Wer sagt den, daß die Kolben und das sonstige Innenleben genau gleich ist? Da würde ich vielleicht doch noch mal bei Opel anfragen.
Übrigens könnt ihr nicht einfach die amerikanischen HP mit unseren PS vergleichen. Die amerikanischen SAE HP werden unter ganz anderen Bedingungen auf dem Prüfstand gemessen als unsere DIN PS , oder jetzt KW. Die Amis messen die reine Leistung des Motors ohne Aggregate, das heißt zum Beispiel wird keine Lichtmaschine beim Test mitangetrieben bei den DIN PS sehr wohl . Deswegen entsprechen 210PS wesentlich mehr HP.

Gruß Matze
 
Nixplaner

Nixplaner

Sechssüchtig
Dabei seit
02.02.2005
Beiträge
3.528
Alter
38
Ort
Bayern/Oberpfalz
Erst wenn die Kennbuchstaben anders werden ists gefährlich - nicht umsonst ist C20XE nicht C20LET und X30XE nicht Y3...ach was auch immer...
Aber solange diese gleich bleiben ist es wurscht...
also da muss ich fighti zustimmen. ein c20xe ist nicht unbedingt ein c20xe. ich sage nurmal verteiler bzw doppelfunkenzündung, wo is da der unterschied in den kennbuchstaben ;) oder die verschiedenen zylinderköpfe. oder ein x25xe ausm calibra der ohne agr ist und die c ansaugung hat, oder die verbaute saugbrücke bzw ölwanne beim vectra-b/omega. nich immer sind die unterschiede in den kennbuchstaben hinterlegt. wie ists denn eigentlich mit dem steuerkettenproblem des 2.2ers? erkennst du an den kennbuchstaben welcher noch die alten führungen verbaut hat? ^^

kurzum, kann ja sein das der motor optisch derselbe ist, was aber nich heisst das die komponenten dieselben sind, bzw die materialien oder die qualität.
hab das zwar auch schon oft im netz gelesen, aber wer kann das schon mit sicherheit sagen? das argument automechaniker zu sein oder bei opel zu arbeiten ist meiner meinung nach nichtig, von daher find ich etwaige behauptungen es "sicher zu wissen" auch fragwürdig. denn ich glaub nich das der mutterkonzern GM der tochter Opel alle interna mitteilt, wie z.b. veränderte komponenten beim 2.2er für chevy. wozu auch, hat opel wohl nichts mit am hut.

also mir ists ja gleich, wer sich das draufbauen will viel spass, aber ich würd das risiko nich eingehn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Z22SE Kompressor

Z22SE Kompressor - Ähnliche Themen

  • Suche Klimaleitung Vectra B Z22SE

    Suche Klimaleitung Vectra B Z22SE: Suche eine Kältemittelleitung für Vectra B, Z22SE, geht vom Kompressor nach unten zum Kondensator und vom Kompressor am Motor vorbei zum...
  • Klima Kompressor Z22SE Astra G/Zafira wegen Fehlkauf abzugeben

    Klima Kompressor Z22SE Astra G/Zafira wegen Fehlkauf abzugeben: Hallo Leute, haben noch einen Klimakompressor für den Astra G/Zafira A übrig. Motor Z22SE. Kennung PG. 50€ Incl. Versand VHB Bilder gerne auf...
  • Opel Vectra C Kompressor auf Z22SE paar Fragen dazu

    Kompressor auf Z22SE paar Fragen dazu: Hi, spiele gerade mit dem Gedanken, mir einen kompletten Z22SE mit einem vernünftigen Kompressor komplett neu aufzubauen. Meine Frage: Wo...
  • Opel Vectra B Klima-Anlage leer - kein Leck zu finden:-(

    Klima-Anlage leer - kein Leck zu finden:-(: Hi Leute, ich habe hier in den letzten Jahren kaum geschrieben, was einfach daran lag, dass mein Vectra "läuft und läuft und läuft" - es gibt...
  • Kompressorumbau beim Z22SE?!

    Kompressorumbau beim Z22SE?!: jetzt mal an die leute die davon ahnung haben. da mein vectra mit 150 ps nicht gerade der schnellste bursche ist, spiel ich mit dem gedanken ein...
  • Kompressorumbau beim Z22SE?! - Ähnliche Themen

  • Suche Klimaleitung Vectra B Z22SE

    Suche Klimaleitung Vectra B Z22SE: Suche eine Kältemittelleitung für Vectra B, Z22SE, geht vom Kompressor nach unten zum Kondensator und vom Kompressor am Motor vorbei zum...
  • Klima Kompressor Z22SE Astra G/Zafira wegen Fehlkauf abzugeben

    Klima Kompressor Z22SE Astra G/Zafira wegen Fehlkauf abzugeben: Hallo Leute, haben noch einen Klimakompressor für den Astra G/Zafira A übrig. Motor Z22SE. Kennung PG. 50€ Incl. Versand VHB Bilder gerne auf...
  • Opel Vectra C Kompressor auf Z22SE paar Fragen dazu

    Kompressor auf Z22SE paar Fragen dazu: Hi, spiele gerade mit dem Gedanken, mir einen kompletten Z22SE mit einem vernünftigen Kompressor komplett neu aufzubauen. Meine Frage: Wo...
  • Opel Vectra B Klima-Anlage leer - kein Leck zu finden:-(

    Klima-Anlage leer - kein Leck zu finden:-(: Hi Leute, ich habe hier in den letzten Jahren kaum geschrieben, was einfach daran lag, dass mein Vectra "läuft und läuft und läuft" - es gibt...
  • Kompressorumbau beim Z22SE?!

    Kompressorumbau beim Z22SE?!: jetzt mal an die leute die davon ahnung haben. da mein vectra mit 150 ps nicht gerade der schnellste bursche ist, spiel ich mit dem gedanken ein...
  • Oben