Motortausch 1,6 gegen 1,8

Diskutiere Motortausch 1,6 gegen 1,8 im Vectra - Spezial Motor-Tuning Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; ich denke einen 1,6 Liter Maschine so zu tunen, das die Leistung spürbar ist, wird vermutlich teurer sein, als sich einen grösseren Motor zu...
J

juergen

Ex Co-Administrator
Themenstarter
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
ich denke einen 1,6 Liter Maschine so zu tunen, das die Leistung spürbar ist, wird vermutlich teurer sein, als sich einen grösseren Motor zu besorgen Hat einer schon mal einen grösseren Motor verpflanzt ? Passt der 1, 8 Liter Motor problemlos unter die Haube eines 1600er A Vectras ? Wie sieht es mit Bremsen und Antriebswellen aus. Sind die alten originalen noch kompatibel oder müssen stärkere her. Wie werden die 1,8 Liter ATM preislich so gehandelt ?
 
OrkoDerMagier

OrkoDerMagier

Mitglied
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
30
Alter
41
Ort
NIEDERSACHSEN, Vienenburg
Hallöchen!!!

Da liegst Du richtig. Um den 1.6er spürbar zu tunen, brauchst Du denke ich mal, so ziemlich viel Kohle. Da lohnt es sich schon eher, den 1.6er gegen nen 1.8er auszutauschen.

Vom Platz her passt das allemal, zumal es ja auch nen Vectra A 2.5 V6 gibt, der Motor ist nochmal um einiges größer, als der "kleine" 1.8er. *fg*

Bremsanlage solltest Du dann auf jeden Fall anpassen, alles andere ist riskant und lebensgefährlich.

Antriebswellen dürften auf keinen Fall passen, zumal Du ja auch nen anderes Getriebe verbauen wirst. Und selbst wenn, bezweifel ich noch, das die Antriebswellen vom 1.6er das lange mitmachen, wenn dort nen 1.8er am werkeln ist. Entweder die Teile fliegen Dir irgendwann um die Ohren oder aber Du hast irgendwann einmal Korkenzieher.

Sollte ich mit meinen Vermutungen/Behauptungen daneben liegen, bitte ich dies zu entschuldigen und ich hoffe, jemand anders kann es richtig stellen.

Wegen nem ATM schaust Du mal hier:

www.opelclub.de/markt/markt.php3?l=47


MfG OrkoDerMagier
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Hallo !

Erstmal muß ich sagen das die Antriebswellen (die nicht passen werden), die unbändigen 15 PS mehrleistung mit sicherheit abkönnten .

Aber zum zweiten und das ist der wichtige Punkt jürgen :
Vergiß den Umbau auf 1,8i das empfehle ich Dir aus verschiedenen Gründen :

- Der 1,6i ist erheblich giftiger als der 1,8er
- somit sehe ich einen solchen umbau eher als rückschritt
- wenn Du einen Umbau um zügiger voranzukommen machen willst, dann nimm nen Zwoliter 8V oder sogar 16V. Der C20NE liegt Preislich nicht weit vom 1,8er weg und ist ein wirklich zuverlässiger Motor. Der C20XE ist etwas teurer aber mit 5-600 Euro dürfteste schon was kommplettes brauchbares finden. Vielleicht sogar nen ganzen 2000er.
-der Umbau gibt sich niXS ob 1,8er oder die größeren Maschinchen, weder vom Aufwand noch von der Kohle


So das dazu !

Gruß
Tom !
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Themenstarter
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
Hallo ihr zwei,

Danke Euch für die Antworten. Ich denke, ihr kennt die Situation vermutlich selbst. Irgendwann bist Du an einem Punkt angelangt, wo Du so viel Kohle in Dein ( altes ) Auto investiert hast, das klar ist, das bei einem Motorschaden dann auch ein neuer Motor her muss. Gut, mein Motor ist zwar noch super in Schuss, hatte vor zwei Jahren im Zug eines Zylinderkopfdichtungsschadens komplette neue Motordichtungen bekommen und läuft auch so noch sehr zuverlässig, hat aber mit seinen 2150000 KM doch schon einiges runter. Mit Anlauf bringt der zwar immer noch seine 190 laut Tacho, aber im Anzug...brauchen wir nicht drüber reden. Auf der anderen Seite ist er natürlich recht sparsam.

@ Tom

also Du meinst eine 2 Liter Maschine wäre günstiger bzw. besser als eine 1800. Wieviel Ps hat der 2 Liter Motor. Was ist mit dem Getriebe ? Muss da auch ein neues rein ( sorry, aber bin selber nicht so der Motor-Schrauber bzw. habe nicht so den Plan davon ). Dann kämen quasi noch neue Antriebswellen und stärkere Bremsanlage hinzu um alles passend zu machen. Wie sieht es mit dem Steuergerät aus.
 
Vectra CDX

Vectra CDX

MESSIAS
Dabei seit
03.10.2002
Beiträge
5.266
Ort
Kiel
Huhu!

Hab noch einen 2.0 aus einem Kadett anzubieten. Musst das Teil nur abholen, weil beim Kumpel langsam kein Platz mehr in der Halle ist. Und zum wegschmeissen ist das Teil zu schade..
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Hi !
Na über 2 Millionen Kilometer runter ;-)

Ja das Getriebe die Antriebswellen, Kabelbaum, Bremsen und Steuergerät müssten anders ! Der 2,0i hat 115 PS.


Aber wie gesagt die bekommste komplett innem alten Kadett oder so für unter 500 Euro !

Gruß
Tom !
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Themenstarter
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
zwotausender schrieb:
Hi !
Na über 2 Millionen Kilometer runter ;-)

Ja das Getriebe die Antriebswellen, Kabelbaum, Bremsen und Steuergerät müssten anders ! Der 2,0i hat 115 PS.


Aber wie gesagt die bekommste komplett innem alten Kadett oder so für unter 500 Euro !

Gruß
Tom !
verstehe ich das jetzt richtig. Motor, Getriebe, Kabelbaum, Steuergerät und Antriebswellen von einem 2 Liter Kadett passen auch auf den Vectra
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Hi !

Bei den Antriebswellen und Kabelbaum bin ich mir nicht ganz sicher, aber der Rest passt. Opel is wie Lego !

Gruß
Tom !
 
C

chaos

Gast
die kabel vom C20NE sind beim Kadett und 2L Vectra A identisch, halt nur die kabel zum steuergerät, sind paar mehr als beim 1,6er glaub ich ..
(hoffentlich hab ich mich jetzt ne geirrt)
 
D

dannyfilth

Gast
um nen c20ne einzutragen benötigst du auf jeden fall die hintere scheibenbremsanlage vom vectra oder astra f GSI,kadett hatte nur beim c20xe hinten scheibenbremsen serienmäßig verbaut.
zum umbau auf c18nz,ein rückschritt wäre das sicher nicht,aber ein richtiger fortschritt natürlich auch nicht*g*wenn du vom c16nz auf c18nz umbauen WÜRDEST(wovon ich dir auch offen gesagt abrate*gg*)dann hast du nur den vorteil,daß du die hinteren trommeln drin lassen könntest.die sind mit dem des c16nz identisch.aber mach lieber grad nägel mit köpfen,kauf dich nen unfaller oder nen durchgemoderten c20ne zum schlachten,kannst natürlich auch nen calibra nehmen,halt das was du am günstigsten findest.
desweiteren finde ich auch,daß ein c20ne in der wartung günstiger ist als der c20xe.klar geht der xe besser,aber finde mal einen,den du nicht komplett revidieren musst,von daher würde ich persönlich mit nem c20ne vorlieb nehmen,es sei denn du hast geld zu viel*gg*
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Themenstarter
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
also das Problem ist, das ich nicht gerade der groß Autobastler bin, was bedeutet, das ich den Umbau inclusiver aller notwendigen Nachfolgearbeiten wie Änderung der Bremsanlage, Antriebswellen und was sonst noch so kommt irgendwo machen lassen muss. Gut, der Gedanke einen verunfallten 2 Liter Vectra zu organsisieren, wo Bremsanlage, Motor und der ganze Rest nur getauscht werden müssen erscheint mit zwar auch als preiswerteste Lösung, aber die Kiste muss dann auch erst mal irgendwo stehen dürfen und die Garage ist mit Moped`s voll :rolleyes: Kommt denn hier einer von Euch aus der Kölner Umgebung, der den Plan hat und sich nebenbei über Umbau/Reparbeiten was dazu verdient. Wenn ich dies alles in einer offioziellen Werkstatt machen würde, könnte ich mir vermutlich direkt einen neuen Gebrauchten kaufen.

Was kostet denn die erforderliche Einzelabnahme, die beim Umbau fällig wird.
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Hallo Jürgen !
Du fährst Mopped ? Was denn ?

Du benötigst keine Einzelabnahme nach diesem Umbau da der Motor serienmäßig im Vectra verbaut wurde !

Gruß
Tom !
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Themenstarter
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
Habe bis letzte Jahr eine ZXR 750 gefahren. Bin allerdings derzeit Mopedlos und betätige mich mit 0,75 PS Muskelkraft an einem Bianchi Racer :redface: Moped`s in der Garage sind von ein paar Kumpels. Also der Tausch gegen einen 2 Liter Motor erfordert keine Einzelabnahme ???
 
C

chaos

Gast
ne...
gehört zwar eine recht teure abnahme, aber keine einzelabnahme..
 
H

Hanzwurscht

Frischling
Dabei seit
25.04.2004
Beiträge
5
Alter
46
ich bin von dem 1.8er enttäuscht, er ist lamer als der 1.6er. Der 1.6i ist drehfreudiger, ich hatte ihn im Kadett, der drehte willig selbst im 4.gang bist in den Drehzahlbegrenzer, beim 1.8i ist bei 5.500U/min im 4.Gang Schluß und im 3.Gang schaft er es nur gerade so, bis in den Begrenzer ?(
 
Vectra CDX

Vectra CDX

MESSIAS
Dabei seit
03.10.2002
Beiträge
5.266
Ort
Kiel
Hmm...also bei mir dreht der 1.8i (Vectra) im 4. ohne Probleme bis in den Begrenzer. Im 5. (Schongang) dreht er natürlich nicht so hoch, fährt aber seine 190 (laut Tacho). Im 4. isser natürlich ein bissl schneller..

Also: Wer noch einen 2.0i haben will, braucht nur vorbeikommen und das Teil abholen. Für LAU.
 
A

Autonarr0_0

Frischling
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
7
Alter
42
Ort
AHNATAL/BEI KASSEL
Xe Rulez

an deiner stelle kauf nen 16v und nichts anderes hatte schon alles an motoren aber der xe ist der beste selst der let (turbo) ist zu anfällig!!!und der 2,5v6 kein thema für nen xe !!6zylinder sind zu träge außer mit kompressor!!!der xe ist schnell eíngebaut und verkabelt und es passen viele teile vom 2liter die motoren sind auch ziemlich gleich astra kadett vectra calibra nur die krümmer nicht aber die werden auch schon fast verschenkt!!!
 
A

Autonarr0_0

Frischling
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
7
Alter
42
Ort
AHNATAL/BEI KASSEL
zwotausender schrieb:
Hallo Jürgen !
Du fährst Mopped ? Was denn ?

Du benötigst keine Einzelabnahme nach diesem Umbau da der Motor serienmäßig im Vectra verbaut wurde !

Gruß
Tom !
na aber ob das richtig ist ?? also ich habe meinen 2liter gegen einen xe dann gegen let dan gegen 25xe dan wieder gegen let und dann schliesslich gegen xe getascht und benötigte jedes mal ne einzelabnahme von 61euro!!!!!
 
onkeldirk

onkeldirk

Routinier
Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
795
Alter
36
Ort
Essen
ich hab ma gehört das es so um die 900€ kosten soll fand ich dann doch schon ziemlich heftig
hab auch vor mir in meinen 1,6 fließheck den c20ne reinzufummeln aber ich brauch erstma ne liste mit all den teilen dich ich neu brauch :/ und das dauert erstma bei meiner faulheit :biggrin:
 
Giftzwerg

Giftzwerg

Foren As
Dabei seit
26.03.2003
Beiträge
148
Alter
40
Ort
München
Die Bremsanlage zwischen 1.8er und 1.6er Vectra ist leider auch nicht identisch! Die Bremstrommeln vom 1.8er hinten sind breiter!! Wenn man sowieso die Bremsanlage ändern muss, dann lohnt es sich, gleich einen größeren Motor als 1.8 einzubaun!

Ich hab übrigens einen 1.8er und einen 2.0 Liter Vectra und meiner Meinung nach ist der 1.8er echt eine Krücke!! Ein Bekannter fährt den 1.6er und der ledert mich an der Ampel voll ab! Gegen den 2.0 Liter kommt er nicht an! ;-) Also vergesst den Umbau auf 1.8!!

Greetingz Giftzwerg
 
Thema:

Motortausch 1,6 gegen 1,8

Motortausch 1,6 gegen 1,8 - Ähnliche Themen

  • Z18XE Motortausch

    Z18XE Motortausch: Servus, Mir ist bei meinem 1.8er Vectra b Caravan bei 176000 km die Umlenkrolle gebrochen somit Ventile kaputt ! Nach langem hin und her hab ich...
  • Opel Vectra B Motortausch Tipps und Hilfe

    Motortausch Tipps und Hilfe: Hallo Ich habe einen Vectra B Bj99 Motor X20xev mit 310000km mit Gasanlage. Da der Motor sich mittlerweile 4 Liter Kühlwasser auf 100km wegzieht...
  • Opel Vectra C Motortausch Verheiraten?

    Motortausch Verheiraten?: Hallo ich möchte meinen Motor im Vectra c Tauschen . Weiss einer was ich neu verheiraten muss ? Muss ich den alten Motor Entheiraten?? Wie...
  • Opel Vectra C Vectra C mit LPG - Gasfest machen oder Motortausch bei 230t km

    Vectra C mit LPG - Gasfest machen oder Motortausch bei 230t km: Hallo zusammen, ich habe 2006 einen Vectra C Caravan 1.8 mit dem Z18XER gekauft. Habe gleich eine Prins LPG Anlage einbauen lassen. Durch falsche...
  • [Motortechnik] Automatikgetriebe reagiert gar nicht nach Motortausch

    Automatikgetriebe reagiert gar nicht nach Motortausch: Hallo, in den letzten Tagen/Wochen bin ich damit beschäftigt, meinen Calibra Automatik c20ne zu reparieren. Pleuellager und demnach auch...
  • Automatikgetriebe reagiert gar nicht nach Motortausch - Ähnliche Themen

  • Z18XE Motortausch

    Z18XE Motortausch: Servus, Mir ist bei meinem 1.8er Vectra b Caravan bei 176000 km die Umlenkrolle gebrochen somit Ventile kaputt ! Nach langem hin und her hab ich...
  • Opel Vectra B Motortausch Tipps und Hilfe

    Motortausch Tipps und Hilfe: Hallo Ich habe einen Vectra B Bj99 Motor X20xev mit 310000km mit Gasanlage. Da der Motor sich mittlerweile 4 Liter Kühlwasser auf 100km wegzieht...
  • Opel Vectra C Motortausch Verheiraten?

    Motortausch Verheiraten?: Hallo ich möchte meinen Motor im Vectra c Tauschen . Weiss einer was ich neu verheiraten muss ? Muss ich den alten Motor Entheiraten?? Wie...
  • Opel Vectra C Vectra C mit LPG - Gasfest machen oder Motortausch bei 230t km

    Vectra C mit LPG - Gasfest machen oder Motortausch bei 230t km: Hallo zusammen, ich habe 2006 einen Vectra C Caravan 1.8 mit dem Z18XER gekauft. Habe gleich eine Prins LPG Anlage einbauen lassen. Durch falsche...
  • [Motortechnik] Automatikgetriebe reagiert gar nicht nach Motortausch

    Automatikgetriebe reagiert gar nicht nach Motortausch: Hallo, in den letzten Tagen/Wochen bin ich damit beschäftigt, meinen Calibra Automatik c20ne zu reparieren. Pleuellager und demnach auch...
  • Oben