Vectra Allgemein A-B-C Z16XE laut Werkstatt Motorschaden (Astra G)

Diskutiere Z16XE laut Werkstatt Motorschaden (Astra G) im Vectra - Motortechnik und Abgasanlage Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo leute, ich hoffe ihr steinigt mich nicht da wir ja hier in einem Vectra Forum sind, aber vieleicht kann mir jemand von euch bei dem Problem...
O

Opel Kadett E GT

Gast
Hallo leute,

ich hoffe ihr steinigt mich nicht da wir ja hier in einem Vectra Forum sind, aber vieleicht kann mir jemand von euch bei dem Problem helfen das wir zur Zeit haben (sollte ich wirklich total Falsch sein, würde ich mich freuen wenn es ein MOD verschieben könnte).

Folgendes ist passiert. Der G Astra meiner Mutter fing von heute auf morgen an zu Stottern. Nach 2 tagen war es so, dass er an der Ampel im Stand "abgesoffen" ist, also sich kurz schüttelte und dann aus ging. Es handelt sich um einen Z16XE mit Autom. Getriebe.
Wir haben dann den Wagen zum FOH gebracht, der den Fehler ausgelesen hat und darauf hin das AGR Ventil getauscht hatte (Laut Fehlerauslese war das Kaputt). Angeblich wahren Alu Späne im AGR Ventil drinnen, wo sich die Meisterrin aber nicht sicher war ob die aus dem AGR stammen.
Gestern wollten wir den Astra holen. Laut Werkstattmeisterrin ist sie gute 25km Probe gefahren ohne irgendwelche Mucken. Meiner Mutter stieg in das Auto ein, fuhr vom Hof und blieb an der ersten Ampel (zu Fuß 5 min vom Händler) stehen. Die Karre machte nix mehr!!! Leierte vor sich hin. Nach längerem Leihern bekahm ich ihn an und fuhr in auf einen parkplatz. Wenn er läuft(man auf dem Gas steht) läuft er als währe nichts. Sobald man aber vom gas geht, stirbt er ab.
Nachdem die Werkstatt nicht fähig war uns irgendwie abzuholen (anscheinend verlange ich zuviel Service wenn man nur um die Ecke der Werkstatt steht das vieleicht jemand einen Fix mit einem Seil wieder auf den Hof ziehen kann) haben wir uns ein Auto und ein Abschleppseil besorgt.
Heute kahm der Anruf, dass wieder Späne am AGR seien und sie den Motor komplett auseinander machen müssten um den Fehler zu finden.
Da die Meisterrin meinte, es seih der Zylinderkopf, fragte ich ob man nicht eine Kompressionsprüfung erstmal machen könnte, bevor man den Motor auseinander reist um vieleicht abzuschätzen ob der Zylinderkopf wirklich was ab hat. Sie meinte den schaden könnte man mit einem Kompresionstest nicht feststellen.
Persönlich kann ich mir das nicht vorstellen den wenn Späne da sind, ist irgendwo abrieb und wenn abrieb da ist entsteht auch irgendwann ein Spalt dieser zu Druckverlust führt.
Was mich auch wunderte, steht das Getriebe auf P und man tritt die Bremse, hält er sich für ca. 1min bis er abstirbt. Geht man von der Bremse runter ist gleich Feierabend. Tritt man Gas und Bremse gleichzeitig, sprich man hält das Fahrzeug bei Drehzahl, gehts.
Fehler sind auch keine gespeichert, laut FOH.
Jetzt ist die frage, welche Teile am Motor sind aus Alu und hatte jemand von euch schonmal Alu Späne im Motor? Vieleicht hat ja jemand von euch eine Idee bevor der FOH den Motor auseinander reist und wir für den Preis im Endeffekt n neuen Astra bekommen würden.
Ich hoffe jemand hat eine Idee und Steinigt mich nicht da es ein Astra ist:bowdown:

Verzweifelnde Grüße

Dennis :Fragezeichen::P
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
42
Ort
RLP
Die sollen gefälligst erstmal mit einem Endoskop rein schauen anstelle dir das teurste Paket zu verkaufen!

Mir wollten die auch einmal den Motor für 1000€ nur aufmachen und rein schauen,hab dann zum Glück jemanden gefunden der das mit dem Endoskop für 50€ gemacht hat!

Es kann allerdings auch Abrieb im Kurbeltrieb geben,dann hast du keinen Kompressionsverlust,aber Späne im ÖL.

Also wie gesagt,nicht erst aufmachen,sondern erstmal alles andere checken.
 
O

Opel Kadett E GT

Gast
Auto wird geholt! Eine Endoskopuntersuchung währe nicht möglich!!! Ein WITZ!!! Werden nun auf die suche nach einer fähigen Werkstatt gehen. Kanns echt nicht sein, Servicewüste OPEL, die Werkstatt sieht uns nichtmehr.....

Falls jemand no9ch ne idee hat als her mit, und wenn ich die Karre selbst mache......
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
42
Ort
RLP
Warmes ÖL durch einen Kaffefilter oder weisses Tuche ablassen und schauen ob da auch Späne drinne sind.
Schau dir auch mal die Ölablasschraube genau an.
Leider ist ALU nicht magnetisch,daher wird da kein ALU dran sein,daher die Sache mit dem Filte.
Mit dem Endoskop kann man wenigstens mal die Ventile,Kolbenköpfe,Zylinderwände etc. anschauen.
Kompression mal prüfen und auch den Druckverlust (dafür gibt es Geräte die eine Fachwerkstatt haben sollte).

Mehr fällt mir grad ma nich ein!
Aber macht es mut system und schön eins nach dem anderen und notiert die Ergebnisse!
 
O

Opel Kadett E GT

Gast
Hallo und guten Morgen,

den Fehler konnten wir gestern abend schon finden(lagen bis 23Uhr am und unterm Auto). Es ist ne Frechheit das ne OPEL Fach-Werkstatt schlicht und ergreifend zu "DÄMLICH" dazu ist festzustellen, dass der KAT am Arsch ist!!!:))

Haben dann gestern abend die Späne mal genauer angeschaut und stellten fest, es sind Edelmetalle, also war der Verdacht KAT da und somit konnte das ned aus dem Motor kommen sondern irgendwo daher wo das AGR seine Luft bekommt, also die Abgase.
Der Ausöser war dann, dass AGR wurde verstopft von den KAT Resten die durch den Kanal gelangt sind von dem das AGR seine Luft bekommt. Haben dann gestern abend das AGR ausgebaut und die Karre mal an gemacht. Aus dem Loch kahm ein schönes Konfettie:kaputt:
Haben alles dann wieder zusammen gebaut und das AGR Ventil, dass nun "zu" ist(weil wieder verstopft) verbaut ohne Anzuschließen und siehe da, der kleine Schnurrt wie ein Kätzen.
Sind dann nochmal 20km gefahren mit öffterem an und aus machen des Motor´s, ohne das es probleme gab.

Das sopratische "jetzt geh ich, jetzt geh ich nicht" Symptom des Motor´s führen wir darauf zurück, dass, solange das AGR Ventil offen war und arbeiten konnte alles lief. Sobald man aber den Motor aus machte und das AGR Ventil in seine Grundstellung zurück geht (gehen von zu aus), sich der Kopf mit den angesaugten KAT resten verstopfte und deswegen falsche Werte an den Motor lieferte was das Problem auslöste.

Wir sind froh den Fehler gefunden zu haben:151:was uns nicht gerade zu Freudensprüngen bringt ist der Austausch des Krümmer-Kat´s. Alleine die Preise für das Bauteil bringen einen zum Heulen:cry:

Falls jemand zuuuuuuuuuuuuuuuufällig noch einen Intakten Krümmer-Kat (das komplette Bauteil) von einem Z16XE irgendwo rumfahren hat, bitte anbieten.

Danke für alles.

Viele Grüße

Dennis
 
O

Opel Kadett E GT

Gast
Danke für den Link, den habe ich auch schon gefunden. Bin aber noch am überlegen da es Bewertungen gibt in dennen geschrieben wurde das die AU nicht bestanden wurde.
Dann lieber n bissl mehr bezahlen und ich kann es dem Händler wieder auf die Theke knallen wenns ned passt;(

Zur Werkstatt sage ich nichtsmehr. Es ist einfach nur traurig wie einem das Auto als "Schrott" verkauft werden will und im gleichen Atemzug ein neues Auto angeboten wird.

Viele Grüße

Dennis
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
7.676
Ort
Ruhrgebiet
Das ist immer so ein Problem bei Ebay .
Ich mag auch lieber den Teilhändler Vorort ,
Nur bei ein paar Preise ,werde Ich schwach .
 
Thema:

Z16XE laut Werkstatt Motorschaden (Astra G)

Z16XE laut Werkstatt Motorschaden (Astra G) - Ähnliche Themen

  • Vectra B Z16XE Kupplung wechseln/ Schwungrad

    Vectra B Z16XE Kupplung wechseln/ Schwungrad: Hallo Leute! Habe zu meinem Vectra B Z16XE eine Frage bezüglich Kupplungstausch und Schwungrad. Hat meiner noch ein massives Schwungrad oder ein...
  • [Anleitung] Keilriemenwechsel beim Vectra C (Motor Z16XE)

    Keilriemenwechsel beim Vectra C (Motor Z16XE): Keilriemenwechsel beim Vectra C (Motor Z16XEP) Hallo, ich wollte heute den Zahnriemen wechseln, scheitere aber schon beim Abnehmen des...
  • Opel Vectra B Abgasrohr Z16XE

    Abgasrohr Z16XE: Hallo Leute! Ich habe mal eine Frage bezüglich des Abgasrohres meines Vectra B Stufenhecks... Es handelt sich um einen 2001er Z16XE Automatik...
  • Opel Vectra B Z16xe p0105

    Z16xe p0105: Hallo Leute! Die Torturen mit meinem Vectra sind ja mittlerweile bekannt, aber nur habe ich wieder ein Problem mit dem Motor. Heute fing er an...
  • der perfekte Sound...

    der perfekte Sound...: Moin, ich habe an meiner Auspuffanlage eine undichtigkeit festgestellt und wollte nun,da ich eh neu kaufen muss,einen Sportauspuff unter bauen...
  • der perfekte Sound... - Ähnliche Themen

  • Vectra B Z16XE Kupplung wechseln/ Schwungrad

    Vectra B Z16XE Kupplung wechseln/ Schwungrad: Hallo Leute! Habe zu meinem Vectra B Z16XE eine Frage bezüglich Kupplungstausch und Schwungrad. Hat meiner noch ein massives Schwungrad oder ein...
  • [Anleitung] Keilriemenwechsel beim Vectra C (Motor Z16XE)

    Keilriemenwechsel beim Vectra C (Motor Z16XE): Keilriemenwechsel beim Vectra C (Motor Z16XEP) Hallo, ich wollte heute den Zahnriemen wechseln, scheitere aber schon beim Abnehmen des...
  • Opel Vectra B Abgasrohr Z16XE

    Abgasrohr Z16XE: Hallo Leute! Ich habe mal eine Frage bezüglich des Abgasrohres meines Vectra B Stufenhecks... Es handelt sich um einen 2001er Z16XE Automatik...
  • Opel Vectra B Z16xe p0105

    Z16xe p0105: Hallo Leute! Die Torturen mit meinem Vectra sind ja mittlerweile bekannt, aber nur habe ich wieder ein Problem mit dem Motor. Heute fing er an...
  • der perfekte Sound...

    der perfekte Sound...: Moin, ich habe an meiner Auspuffanlage eine undichtigkeit festgestellt und wollte nun,da ich eh neu kaufen muss,einen Sportauspuff unter bauen...
  • Oben