Opel Vectra B Lamdasonde und komische Voltzahlen

Diskutiere Lamdasonde und komische Voltzahlen im Vectra - Motortechnik und Abgasanlage Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hey Leute, habe gestern mal meine Lamdasonde duchgemessen, da mein Motor manchmal übelst pervers zieht und manchmal ein wenig schwächer, das sehe...
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Hey Leute, habe gestern mal meine Lamdasonde duchgemessen, da mein Motor manchmal übelst pervers zieht und manchmal ein wenig schwächer, das sehe ich auch an der Verbrauchsanzeige, wenn er gut zieht geht er bis knapp an die 40 Liter im ersten Gang wenn ich ihn bis ca 3800 Trete und manchmal geht er nur bis 33 liter manchmal sogar nur bis 22 Liter... gestern hatte ich meine komplette Auspuffanlage inklusive Kat raus, als erstes kam Wasser aus dem Flansch KAT du MSD und der MSD ist sehr stark verrust und feucht gewesen...
Danach habe ich die Lamdasonde bei Betrieb (Motor lief ca 3-5 Minuten) gemessen, da kamen Werte von 0,15 bis 4,8 Volt raus, immer schwankend manchmal blieb er dann ein paar Sekunden bei 4,75 oder so dann ging er auf 0, irgendwas und dann wieder rauf.
Man sagt ja, dass wenn der Volt Wert über 1V geht, dass die Sonde am °°°°°°° ist. zudem kommt noch, dass wenn die Sekundärbelüftung mit läuft, dass er sehr fett läuft und sich auch verschluckt. das verschlucken hat er auch manchmal wenn ich leicht bzw. kurz Gas gebe im Stand.

Soll ich jetzt auf Nummer sicher gehen und sie Tauschen? Viele Hersteller sagen ja sowieso, dass man sie nach spätestens 120tkm tauschen sollte.

Motor ist ein X20XEV ausm 2,0 Sport Modell.

Noch eine kleine Frage wegen der ich keinen neuen Thread aufmachen möchte, wenn der BC "Bremsbelag" anzeigt, meint er ja vorne und hinten, wie lange kann ich die noch fahren bzw wann muss ich die jetzt wechseln :D
 
ruffshot1

ruffshot1

Doppel-As
Dabei seit
06.03.2009
Beiträge
231
Alter
36
Ort
Bayern
Die Lambdasonde sollte in dem Spannungsbereich von 0,2 - 0,8 V arbeiten.

Du musst halt schauen ob du hinten auch nen Verschleiß kontakt dran hast
wenn ja musst du wiederrum schauen ob sie vorne oder hinten verschlissen sind
all zu lang würde ich nicht mehr fahren sonst sind deine Scheiben auch noch kaputt.
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Danke aber da habe ich doch Recht, wenn nur Bremsbelag angezeigt wird er vorne und hinten meint oder? mich Wundert es halt, dass die Lamdasonde bis 5 Volt rauf ging beim Kumpel und nen Audi 80 V6 ging sie auf 1,6 mehr nicht...
Wir lesen die morgen mal aus, kennt jemand irgendwelche %werte oder so? Das Programm von ihm kann nur % Werte anzeigen, wenn ich wüste welche gut sind, wüsste ich bescheid :D
 
Thorium

Thorium

Tripel-As
Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
276
Alter
39
Ort
Neufahrn b. Freising
Die sonde vom x20xev geht von 0-5V!

Der Vectra hat nur bremsbelagsensoren vorne!

Und dass ein Auspuff innen russig ist, ist normal. Auch Wasser im Auspuff ist normal, das ist Kondenswasser, das z.B. entsteht, wenn man nur kurzstrecke fährt.
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Und warum sagt mir die Werkstatt, dass die nur bis 1 Volt geht? und warum sollte die so hoch gehen wenn man die auch bei andern autos einbauen kann
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Ahso aber sie hat auch 4,75 und mehr angezeigt, kann es dadurch sein, dass sie defekt ist?
wie hoch ist denn der verbraucht im Stand bei euch? bei mir liegt er bei ca 1,2-1,5 Liter das komische ist, dass der Frontera B von meinem Dad mit der 2,2 Liter maschine zwischen 1,0und 1,1 Liter verbraucht also weniger trotz größerer maschine
 
ruffshot1

ruffshot1

Doppel-As
Dabei seit
06.03.2009
Beiträge
231
Alter
36
Ort
Bayern
wie gesagt die Spannung sollte im diesem Bereich sein. Immer schön schwankend hoch und wieder runter.
wenn die Spannung bei dir jetzt öffters drüber ist oder sogar zeitweise konstant bleibt kannst davon ausgehen das sie kaputt ist.

mein V6 braucht im stand so ca. 1,5 Liter in der Stunde aber!
wenn du das auf 100km Verbrauch umrechnest kannst Pi mal Daumen sagen 15 Liter

ein zu hoher Verbrauch kann auch von einer defekten Lambdasonde kommen
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Hm der Verbrauch im Stand is also somit ok... Nur komisch das er trtoz kleinerer Maschine höher ist als bei meinem dad...
Der Verbrauch ist ja sogesehen nicht zu hoch, sondern manchmal zu niedrig.... Gestern hatte ich es wieder, auf einer geraden Straße ersten gang bis ca 3800 gedreht, spritzt er nur 31~ Liter ein, zog auch ein wenig schlechter als sonst
Dann auf der Rückfahrt gleiches Szenario bis 3800 und er hat ca 40 Liter eingespritzt und ging deutlich besser... HAbe schon an Einbdildung gedacht, aber das ist es nicht habe es gemerkt als ich mit nem Kumpel nach Sinzig gefahren bin, er mit seinem Polo Vollentkernt und bissel am Motor gemacht ca 70 Ps ging besser als meiner ( Er tritt die Karre bis ende ron Bereich ich nur bis ca 4000)... Danach ging meiner wieder besser als seiner und es kam mir auch deutlich schneller vor...
Die V Werte waren sehr am schwanken nur halt auch mal deutlich über 4,5V...
 
Thorium

Thorium

Tripel-As
Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
276
Alter
39
Ort
Neufahrn b. Freising
Und warum sagt mir die Werkstatt, dass die nur bis 1 Volt geht? und warum sollte die so hoch gehen wenn man die auch bei andern autos einbauen kann
Weil du vielleicht in einer freier Werkstatt warst, die nur ein allgemeines Wissen haben, aber einzelne System nicht auswenig wissen, wie ein Kfz-Meister von OPEL mit 10 Jahren Erfahrung....

Auszug aus der Prüfanleitung
T023 Tester-Anzeige O2 (Lambda) Sonde
Motor läuft im Leerlauf, betriebswarm
Alle Verbraucher ausgeschaltet
Gaspedal nicht betätigt
60 ... 4900 mV
Signalwechsel zwischen hohem und niedrigem Spannungsbereich
Betroffene Klemmen:
36, 10, 29

Zu deinem Problem, würde ich mal den LMM reinigen oder quertauschen, wenn das möglich ist.
Eventuell mal die Werte vom Kühlmitteltemperatur und Ansauglufttemperatursensor beobachten.

Der Schlauch zwischen LMM und Drosselklappe reißt auch gern, sieht man nicht gleich, nur wenn man ihn auseinander zieht
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Hm dann werde ich da mal nachgucken... Meinst den Anschluss vom LMM dadrin oder was?
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
7.676
Ort
Ruhrgebiet
Die V Werte waren sehr am schwanken nur halt auch mal deutlich über 4,5V...
Wäre schlecht wenn der Wert nicht schwankt , So arbeitet ja die Lambdasonde .
Und wer bitte vergleicht den Spritverbrauch laut Bordcomputer beim Beschleunigen ? Sorry das ist aber nicht dein Ernst ?
Ich verstehe dein Problem noch nicht so ganz .
Steigt die Drehzahl nicht immer gleich ?
Fährt er noch über 210 Km /h ?
Benzinverbrauch errechnet wie hoch ?
Mal einfach die Zündkerzem rausgeschraubt ob die schwarz sind (schlechte Verbrennung ) ?
 
DS237

DS237

Gelber Engel
Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
3.006
Ort
Thüringen
der momentanverbrauch ist fürn arsch. da kannst du nix von ableiten. wie alles schon sagen muss die spannung der sonde schwanken. und das nen polo untenrum besser zieht als nen xev ist logisch, der xev braucht drehzahlen damit er voran geht. wenn du ne firma an der hand hast die deinen wagen einfach mal so an den au tester für lau hängt kannst du doch einfach schauen ob er noch richtig arbeitet und die angegeben werte erfüllt.

zur verschleisanzeige: wie schon gesagt hast du nur vorn eine. im regelfall kommst du noch locker 2000km jeh nach fahrweise. allerdings wird das runterbremsen aus hohen geschwindigkeiten immer schlechter wenn die beläge sehr dünn sind.
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Hm das dachte ich auch schon, wir lesen mal die Werte über OBD aus... naja egal, was mir gerade eben aufgefallen ist, als ich meine Freundin zur Schule gefahren habe, dass er tausend mal besser und flotter auch unten rum weg kam wie sonst... das fällt mir extrem auf. Jetzt habe ich mir gedacht, wenn er zu fett einspritzt, beschleunigt er schlechter und der Verbrauch ist höher, mein Durschnittsverbrauch liegt bei ca 10,1 Liter, wobei ich oft spritsparend fahre und mal nen Kilometer Bergab einfach rollen lassen etc. jetzt eben bin ich im 3 bei 60 gewesen und habe keine 6 Liter dabei verbraucht... sonst etwa 9 Liter...
Kann es sein dass der LMM einen weg hat? Das soll ja öffters mal passieren dass die Dinger einen weg haben und so falsche werte an das STG weitergeben...
Kann man das Teil irgendwie überprüfen?
 
slev1n-vec

slev1n-vec

Eroberer
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
94
Ort
Polch
Hi, hab mal ne kruze Frage zu der Arbeitsweise der Lambdasonde. Hat jemand mal einen Auszug wo die Arbeitsweise kleinlich erklärt ist? Da ergeben sich mir nämlich noch ein paar bisher unbeantwortete Fragen.

@ Phil

LMM zu prüfen wird erst dann einfach wenn dir einer Sollwerte liefern kann und du ihn bestenfalls auslesen kannst. Ich persönlich würde ihn einfach mal wechseln. Kosten ja nicht die Welt.
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
7.676
Ort
Ruhrgebiet
Hi, hab mal ne kruze Frage zu der Arbeitsweise der Lambdasonde. Hat jemand mal einen Auszug wo die Arbeitsweise kleinlich erklärt ist? Da ergeben sich mir nämlich noch ein paar bisher unbeantwortete Fragen.

@ Phil

LMM zu prüfen wird erst dann einfach wenn dir einer Sollwerte liefern kann und du ihn bestenfalls auslesen kannst. Ich persönlich würde ihn einfach mal wechseln. Kosten ja nicht die Welt.
Reicht dir das
NTK Lambdasonden -  Funktion der Lambdasonde

Lambdasonde

LMM kann man nicht einfach überprüfen , Der Meßwert entspricht ja eine durchgesetzte Luftmasse , Wie will man die vorgegeben ?
Reingen geht , aber nur mit viel Vorsicht .

@Phil: Mal so das normale gemacht ? Luftfilter, Benzinfilter , Steuerzeit geprüft , Undichtigkeiten gesucht ?
 
slev1n-vec

slev1n-vec

Eroberer
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
94
Ort
Polch
Nein das reicht nicht, trotzdem danke. Das sind ja alles Dinge, die man sicherlich wissen sollte. Aber das was ich jetzt meinte, betrifft zum beispiel die Auswerteverfahren der von der Lamdasonde gelieferten Daten. Also betrifft das ganze eher das MSG als die Sonde selbst.

Gruß
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
7.676
Ort
Ruhrgebiet
Nein das reicht nicht, trotzdem danke. Das sind ja alles Dinge, die man sicherlich wissen sollte. Aber das was ich jetzt meinte, betrifft zum beispiel die Auswerteverfahren der von der Lamdasonde gelieferten Daten. Also betrifft das ganze eher das MSG als die Sonde selbst.

Gruß
Also die Verarbeitung im Motorsteuergerät . Das wird schwierig . Ist ja nur eine Hilfsgrösse von viel .
Also mehr sowas .Obwohl wird auch nicht das sein was du suchst .
Lambdasonde
http://www.uni-muenster.de/imperia/..._physik/technik_didaktik/aufbau_ottomotor.doc
 
Phill912

Phill912

Herr der Schraubendreher
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2011
Beiträge
1.283
Ort
Bad Honnef
Also ich habe jetzt noch keine Sachen für Dichtigkeit oder so geprüft, ist auch glaube ich nicht notwendig, da der Motor trocken ist und auch erst 100000 gelaufen hat und lückenlos gepflegt worden.
Luftfilter ist von K&N also eine Einlage...
Finde es irgendwie merkwürdig, dass er morgens und auch wenn er kälter ist ein wenig besser zieht...
Er hat keine Fehlzündungen oder so aber ich merke das richtig im 2. und 3. Gang, dass er da viel kräftiger zieht, ich schalte bei ca 30 in den 2. udn bei ca 60 in den 3. und zwischen 80-110 in den 4. jenachdem wie ich halt fahre, und da merkt man es doch extrem ob man ne Sekunde oder noch weniger früher schaltet oder auch dass man einfach mehr Drehmoment spürt...
SilverArrow hat mir jetzt mal angeboten, ne Woche mit seinem OBD Adapter rumzufahren, und danach die Werte mal auszulesen. Vll sehen wir dann ja ob irgendwas nicht stimmt oder ob ein Sensor defekt ist.
Wofür ist eigentlich der Ansauglufttemperaturfühler oder wie das Teil heißt? Ja ich weiß zum Messen der Temperatur aber was bringt das dem Motor ^^
 
Caravan-Cruiser

Caravan-Cruiser

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
17.01.2009
Beiträge
1.131
Ort
OPR
Dir ist aber bewusst das es morgens kälter ist als am Tage und das kältere Luft sauerstoffreicher ist?

Daher wird dein Auto morgens besser ziehen als am Tage wo derzeit teilweise 20grad mehr sind.

und bei 80-110km/h in den 4ten Gang zu schalten nennst du spritsparend? du widersprichst dir ungefähr alle 2-3 Beiträge selbst, schon mal aufgefallen?
 
Thema:

Lamdasonde und komische Voltzahlen

Lamdasonde und komische Voltzahlen - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra C Lamdasonden Bank 1 und 2

    Lamdasonden Bank 1 und 2: Hallo habe das Proplem hab 2 neu Lamdasonden Bank 1 und 2 gewechsel aber etz kommen die selben fehler wie davor laut op-com Fehlercode...
  • Opel Vectra A Lamdasonde

    Lamdasonde: Ich will bei meinen Vectra A die Lamdasonde wechseln. Bei Opel kostet die 191,11 Euro OPEL 25133391 25133391 Lambdasonde online g bei ebay...
  • Opel Vectra B MKL mit zahllosen Fehlercodes..

    MKL mit zahllosen Fehlercodes..: Hallo, ich bin der neue hier und bin jetzt öfter mal da ;) Ich habe momentan mit meinem Vectra B Caravan 1.6 16V erhebliche Probleme... Nach...
  • Opel Vectra C Vectra C 3,2l V6 geräuche vorne am zylinderkopf-Krümmer

    Vectra C 3,2l V6 geräuche vorne am zylinderkopf-Krümmer: Hallo Opelfreunde, mein dicker macht Probleme vorne am Zylinderkopf. Hört sich an als ob ein blech locker wäre, die macht er aber nur wenn er warm...
  • Opel Vectra B Hoher Verbrauch/schlechtes Warmstartverhalten

    Hoher Verbrauch/schlechtes Warmstartverhalten: Mahlzeit, hab bei meinem Vectra B mit X16XEL-Motor das Problem, dass er säuft (13l). Kalt- und Heißstart ist super, nur wenn er ein paar Minuten...
  • Hoher Verbrauch/schlechtes Warmstartverhalten - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra C Lamdasonden Bank 1 und 2

    Lamdasonden Bank 1 und 2: Hallo habe das Proplem hab 2 neu Lamdasonden Bank 1 und 2 gewechsel aber etz kommen die selben fehler wie davor laut op-com Fehlercode...
  • Opel Vectra A Lamdasonde

    Lamdasonde: Ich will bei meinen Vectra A die Lamdasonde wechseln. Bei Opel kostet die 191,11 Euro OPEL 25133391 25133391 Lambdasonde online g bei ebay...
  • Opel Vectra B MKL mit zahllosen Fehlercodes..

    MKL mit zahllosen Fehlercodes..: Hallo, ich bin der neue hier und bin jetzt öfter mal da ;) Ich habe momentan mit meinem Vectra B Caravan 1.6 16V erhebliche Probleme... Nach...
  • Opel Vectra C Vectra C 3,2l V6 geräuche vorne am zylinderkopf-Krümmer

    Vectra C 3,2l V6 geräuche vorne am zylinderkopf-Krümmer: Hallo Opelfreunde, mein dicker macht Probleme vorne am Zylinderkopf. Hört sich an als ob ein blech locker wäre, die macht er aber nur wenn er warm...
  • Opel Vectra B Hoher Verbrauch/schlechtes Warmstartverhalten

    Hoher Verbrauch/schlechtes Warmstartverhalten: Mahlzeit, hab bei meinem Vectra B mit X16XEL-Motor das Problem, dass er säuft (13l). Kalt- und Heißstart ist super, nur wenn er ein paar Minuten...
  • Oben