Opel Vectra B Unterdruckschläuche

Diskutiere Unterdruckschläuche im Vectra - Motortechnik und Abgasanlage Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Ich hab zwei unterdruck anschlüsse "frei" und weis nich, was da ran kommt, evl. kann mir da ja jemand helfen. x20xev mit klimaautomatik...
B

baggerbodo

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
09.03.2011
Beiträge
1
Ort
Chemnitz
Ich hab zwei unterdruck anschlüsse "frei" und weis nich, was da ran kommt, evl. kann mir da ja jemand helfen.

x20xev mit klimaautomatik.









Und wo kommt der Schlauch vom AGR ran?


Hoffe mir kann jemand helfen.



mfg
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.113
Ort
Ruhrgebiet
Hy
Der Schlauch vom AGR kommt an Schlauchanschluß mit den gelben Pfeil .
Der Kreis ist dein Entlüftungsventil für den Kohlefilter , da fehlt der Schlauch vom Filter , kommt meisten von der Stirnwand .
Da müßte aber noch ein Schlauch sein , weil der müßte von der Klimasteuerung sein und an der Rückschlagklappe vom Bremskraftverstärker .

Bei deinen Schaltsaugrohr muß ich gerade passen ?( , kann ich jetzt auch nicht nachschauen .
 

Anhänge

mende

mende

Foren As
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
144
Alter
36
Ort
Rostock
Hat evtl. einer Ahnung wo der Unterdruckschlauch, welcher vom "Topf" für die Sekundärluftpumpe (das ding vor dem AGR-Ventil) ran kommt?
Bei mein Vater (X18XEV) geht er (siehe Bild1 oben) auf den rechten roten Kreis, bei mir (X20XEV) ist dort aber nix wo der drauf kann. Der Schlauch hängt schon
ziehmlich lange so rum und störrt mich langsam. Habe schon gegoogelt, und gesucht, aber nix passendes gefunden.
Wäre schön wenn es einen "Unterdruckanschlussplan" geben würde 8)
 
mende

mende

Foren As
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
144
Alter
36
Ort
Rostock
Ich habe mein Verlauf mal im Bild dokumentiert, hoffe man sieht da durch ?(

Unterdruck.jpg
 
B

balkendesigner

Frischling
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
3
Ich greife diesen alten thread mal auf. Kann mir jemand sagen wo der Schlauch von dem Topf der Sekundärluftpumpe hin geht?

mfg
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.113
Ort
Ruhrgebiet
Am Ansaugrohr sitzt das Steuerventil . Ziemlich weit unten . Nähe Schaltsaugrohrklappenverstellung
 
B

balkendesigner

Frischling
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
3
Hast du da mal ein Bild wo ungefähr? Mfg
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.113
Ort
Ruhrgebiet
Nur ein schlechtes, wo man noch den Anschlussschlauch sieht .
Ist oberhalb des Schaltgestänge vom Getriebe

Aber hier ist mal eine Foto von der Brücke
http://auto-lich.eu/img/Nummer2/1071_Vectra_B/1/Ansaugbruecken5.JPG
Dort sind zwei Steuerventile und die Unterdruckdose des Schaltrohrklappe .
Das eine Ventil ist für die Unterdruckdose der Klappe .
Das andere ( Müßte das hellgrau sein ) ist für die "Dose "
 

Anhänge

B

balkendesigner

Frischling
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
3
Ok super,danke. Ich werde Versuchen es morgen zu finden,wenn nicht melde ich mich nochmal.

Mfg
 
W

Wirth

Frischling
Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
5
Hallo
Zu meinem Vectra B 2.0 1999 X20XEV Klima und Automat finde ich nirgends klare Angaben wo die 3 Anschlüsse Unterdruck an der Ansaugbox hin sollten,

  • ganz unten bei dem blauen und grauen Klappenventil ? Ev. zum silbrigen, runden SLP-Ventil?
  • Mittig ev zum AGR-Ventil?
  • ganz oben direkt unter dem Unterdruckanschluss der Drosselklappe, der etwas dickere Stutzen? Keine Ahnung wohin der soll

wenn ich das silbrige, runde SLP-Ventil irgendwo andchliesse, dann höre ich die Unterdruck-„Schläge“ in der SLP und der Vecci läuft schlecht, kann es sein, dass das SLP-Ventil hinüber ist?

mit dem Omega X20XEV-Plan kann ich diesbezüglich nicht viel anfangen...

danke für genauen Plan oder Tipps!
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.113
Ort
Ruhrgebiet
wenn ich das silbrige, runde SLP-Ventil irgendwo andchliesse, dann höre ich die Unterdruck-„Schläge“ in der SLP und der Vecci läuft schlecht, kann es sein, dass das SLP-Ventil hinüber ist?
Das Ventil bitte auch nicht irgendwo anschließen .
Das muß an den Steuerventil .
Das hat nur geöffnet wenn der Motor kalt ist und das Sekundärluftgebläse läuft .
Wenn du es an eine Stelle anschließt wo immer Unterdruck ist , hat es immer geöffnet ,
Was nicht gut ist , dann kommt die Abgas durch deine Sekundärgebläse.

Der Plan von Omega passt deswegen nicht weil der kein Schaltsaugrohr hat und auch keine angesteuertes Ventil für die Sekundärlufteinblasung

Und für den Rest . Warum sind die überhaupt ab ?
Kann sein das auch T Stücke fehlen
Muß du suchen was bei dir alles fehlt.
Da helfen schon mal Fotos von gebraucht Teile
90502750 in | eBay
Opel Vectra B 1999 Magnetventil Unterdruckventil 90573434 90502750 | eBay
90502750 7.22566.00 Electrical selenoid (Electromagnetic solenoid) #114952-59 | eBay
X20XEV Ansaugbrücke Ansaugkrümmer Drosselklappe Leerlaufregler Vectra, € 40,- (2134 Enzersdorf bei Staatz) - willhaben
 
W

Wirth

Frischling
Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
5
Hallo transporter
Danke für die ausführliche Antwort, ich hatte bereits die Teile mir angeschaut, aber wo die Unterdruckdose mit dem Ventil der SLP hin kommt, habe ich auch dadurch nicht rausfinden können, vielleicht hat jemand hier auch einen Vectra X20XEV und kann nachschauen?

Du schreibst: " Das muß an den Steuerventil " Welches Steuerventil meinst Du genau? Das an der Drosselklappe?

Die Schläuche sind beim Runternehmen des Zylinderkopfes durcheinander gekommen, ich musste den Kopf runternehmen, da mir ein Stück Gummilippe von der Zahnriemenabdeckung in den Riemen kam und er dadurch zwei Zähne übersprungen ist und meine Venitle dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurden...
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.113
Ort
Ruhrgebiet
Wo das angeschlossen wird stand eigentlich schon in der Antwort von 2016 ,Nummer 9
Dafür war auch der Link mit der Bauteil Nummer
90502750 in | eBay
Also das obere Ventil an den Saugrohr .
90502750 Umschaltventil Ventil (Druckwandler, Abgassteuerung) 7.2 DE114952-81 | eBay
Die andere Seite vom Ventil kommt dann zu den Unterdruckanschuss am Saugrohr .Deswegen ist da auch das T Stück drin.
Und da ist auch noch etwas weiter oben das Ventil für die "Tankentlüftung " , Da geht dann der Schlauch Richtung Beifahrseite zum "Kohlefilter "

PS: Einmal 8 neue Auslassventil mindesten .
Und die Aderisolierung im Kabelkanal am Zylinderkopf haben die Demontage überlebt ?
 
W

Wirth

Frischling
Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
5
Danke Dir sehr für die klare Antwort, das habe ich auch so verstanden und es somit richtig angeschlossen… Nun ist es für mich durch Deine Hilfe sicher, dass ich da alles korrekt angedacht und korrekt ausgeführt hatte…

Ja, hatte gesehen, dass die Einlassventile aufgesetzt hatten, die waren nämlich russfrei, der Russ auf den Einlassventilen wurde wohl durch das Aufsetzen auf den Kolben weggeschlagen, der ganze Rest von den Verbrennungskammern, samt Auslassventile war extrem versottet und dies schon nach gut 30‘000 km!

Da lagen Krustenstücke in den Verbrennungskammern, obwohl ich einen Fuelsaver verwende, der das Kohlenmonoxid (nicht vollständig verbrannter Treibstoff) durch 12% mehr Kohlenstoff-Sauerstoffbindungen in der Verbrennung drastisch reduziert und ich deshalb fast keinen Russ erwartet hatte uns schon gar nicht eine Versottung, aber denkste, es sah schlimm aus und ich hatte ne riesen Arbeit alles sauber zu bekommen…

Die Versottung kommt wohl von dem leidigen Thema mit der Kurbelwellengehäuseentlüftung in den Ansaugtrakt, auch befand sich viel Motorenöl in der Ansaugbox, ich vermutete, dass da ev mit den Unterdruckschläuchen was nicht korrekt war und ich beim Kopfdeshalb alle weggezogen hatte, um mich zu zwingen, alles neu anzudenken und auszuführen…

auf jeden Fall habe ich alle 16 Ventile erneuert, die waren ja in der Bucht so günstig, dass sich das lohnte…

Nochmals herzlichen Dank für Deine Unterstützung😅, der Vecci läuft jetzt 1a!
 
W

Wirth

Frischling
Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
5
im Übrigen hatte die Kiste durch die Versottung und Kurzschluss an den beiden Klappenventilen auch wenig Leistung und einen Verbrauch von über 9,5 L/100km und hinzu kam, dass der Motor ziemlich vibrationsreich lief, daraufhin hatte ich alle Kolben mit Pleuelstangen untereinander gewichtmässig verglichen und angepasst, jetzt schnurrt er wie ne sanfte Katze, da gab es Gewichtsunterschiede von mehr als 6 Gramm!
 
W

Wirth

Frischling
Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
5
Gestern hatte ich nach den ersten 300km überlandfahren mit 2 Passfahrten getankt und nun braucht der Vectra nur noch 7.8 L/100km vorher über 9.5, daran kann man erkennen, dass das Unterdrucksystem und die Versottung einen grossen Einfluss auf den Verbrauch haben, fast 2 Liter weniger auf 100km!
 
Thema:

Unterdruckschläuche

Unterdruckschläuche - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Unterdruckschlauch Probleme Vectra b x25xe

    Unterdruckschlauch Probleme Vectra b x25xe: Hallo Bin neu hier... Ich fahre einen Vectra B i500 und habe ein Problem das ich die Unterdruck Leitungen nicht zu ordnen kann .. eine Leitung...
  • Opel Vectra B Motorprobleme nach Ansaugkrümmerausbau X18XE

    Motorprobleme nach Ansaugkrümmerausbau X18XE: Hallo Zusammen, ich hatte bei meinem Vectra B X18XE folgendes Problem...
  • Opel Vectra B Heizungsprobleme

    Heizungsprobleme: Hallo Leute, ich habe gerade ein merkwürdiges Problem bei meinem Vecci (X18XE). Ich war gestern zum Befüllen der Klimaanlage (keine...
  • Opel Vectra B Unterdruckschläuche

    Unterdruckschläuche: Guten Abend zusammen. Leider benötige ich die Hilfe des Forum. Meine Maschine musste wegen Motorschaden getauscht werden. Durch Krankheit...
  • Opel Vectra B Unterdruckschlauch

    Unterdruckschlauch: hallo kann mir jemand helfen wo kommt dieser schlauch hin vectra b 1.8
  • Unterdruckschlauch - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Unterdruckschlauch Probleme Vectra b x25xe

    Unterdruckschlauch Probleme Vectra b x25xe: Hallo Bin neu hier... Ich fahre einen Vectra B i500 und habe ein Problem das ich die Unterdruck Leitungen nicht zu ordnen kann .. eine Leitung...
  • Opel Vectra B Motorprobleme nach Ansaugkrümmerausbau X18XE

    Motorprobleme nach Ansaugkrümmerausbau X18XE: Hallo Zusammen, ich hatte bei meinem Vectra B X18XE folgendes Problem...
  • Opel Vectra B Heizungsprobleme

    Heizungsprobleme: Hallo Leute, ich habe gerade ein merkwürdiges Problem bei meinem Vecci (X18XE). Ich war gestern zum Befüllen der Klimaanlage (keine...
  • Opel Vectra B Unterdruckschläuche

    Unterdruckschläuche: Guten Abend zusammen. Leider benötige ich die Hilfe des Forum. Meine Maschine musste wegen Motorschaden getauscht werden. Durch Krankheit...
  • Opel Vectra B Unterdruckschlauch

    Unterdruckschlauch: hallo kann mir jemand helfen wo kommt dieser schlauch hin vectra b 1.8
  • Oben