C20NE wird extrem warm ...

Diskutiere C20NE wird extrem warm ... im Vectra - Motortechnik und Abgasanlage Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; so nachdem jetzt es so schön warm wurde hab ich folgendes Problem, mein kleiner C20ne wird sehr schnell warm.. auf gut deutsch er ist sobald er...
C

chaos

Gast
so nachdem jetzt es so schön warm wurde hab ich folgendes Problem,
mein kleiner C20ne wird sehr schnell warm..
auf gut deutsch er ist sobald er mal die 90° marke erreicht hat nurnoch schwer auf unter den ersten strich nach dem blauen zu kriegen .. oder eher gesagt garnicht..

der rödelt generell im stadtverkehr bei 90° (Also letzter strich vorm roten) und dann springt ständig alle paar minuten der ventilator an, kann mir einer mal n tipp geben was da los is ?

kühlflüssigkeit is genug drin, bringts was wenn ich die komplett ablasse und nagelneue kühlflüssigkeit einfülle ?

hälft mir da bitte ma
weil das geht mir langsam tierisch auf den sagg!
 
Dombi

Dombi

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
444
Alter
42
Ort
Lippstadt/NRW
Das ist doch normal.

Solange die Temperatur nicht in den Roten Bereich geht ist doch alles OK.

Aber versuch doch mal einfach zur Sicherheit das Kühlsystem zu Entlüften.

Es passiert auch schon ab und zu dass ein Küher verkalkt, und dann nicht mehr genug kühlt, aber ich denke nicht dass bei dir es der Fall ist.

Gruss David
 
vectra-a-cc.de

vectra-a-cc.de

EX-Administrator
Dabei seit
12.08.2002
Beiträge
979
Alter
41
Ort
Süd/Mittel-Hessen/Wetterau
ich wollts nicht sagen.

Man!..:Chaos!!! Das ist normal das der warm wird.Der Motor kann nicht einfach n Fenster aufmachen. 90° ist noch völlig im Rahmen.
Beim Kumpel ist der fast immer um die >100° beim Turbo.
Ok, Turbo mit P3 :redface: da is kein Wunder.

Jedenfalls ist das bei dem Wetter was völlig normales,oder meinst Du das Wetter läßte dein Motor "KALT"?

Darum laß ich wenn nötig is, immer den Ventilator mit laufen.
Kannste ganz einfach überbrücken. :)
Schneid das Massekabel vom FAN ab, leg n Schalter rein, bzw machs so:
- Masse Kabel durch
-Speerdiode rein, das kein Strom zurück kann (also Speerbalken in richtung Lüfter. dann machst Du vor die Diode (in richtung Lüfter)also vor den Speerbalken n Kabel dran.
Dieses Kabel führste an ein Relai, was du durch n Schalter betätigst und das Masse auf das Kabel durchschaltet. So ist das die saubere Lösung.
Das ganze sicherste dann noch ab. So kannste immer den Lüfter anmache, wenn de meinst deinem motor ist heiß.
 
C

chaos

Gast
naja ich find das ned mehr normal .. vorallem fährt er sich dann auch wie n gummiboot *g*

ich weiss das es bei der hitze wirklich ******** is für die motoren, nur im winter schaft der das gleiche spiel auch (braucht zwar länger, aber sobald er warm wurd kriegsu ihn ned mehr runtergekühlt.. der is danna uch alle 5 min am rödeln)

ich meine das ich beim wasserpumpen wechseln ned die alte kühlflüssigkeit drin lassen hätte lassen sollen.
kanns daran liegen ?
die war auch biddl verdreckt (von dem krams der um die wasserpumpe rum "wegbröckelte" *g* so kleine mini roststückchen *g*
was meint ihr, hilft es den wenn ich die komplette kühlflüssigkeit mal tausche ..

das mit dem venti per schalter einschalten probier ich übrigens mal, aber es wäre für mich einfacher ne "schaltung" zu kriegen, weil irgendwie war die erklärung für mich bissl falsch zu verstehen .. *g*
 
vectra-a-cc.de

vectra-a-cc.de

EX-Administrator
Dabei seit
12.08.2002
Beiträge
979
Alter
41
Ort
Süd/Mittel-Hessen/Wetterau
also, Kühlwasser sollt schon in Ordnung sein, da es nicht um sonst auch Kühlwasser heißt,oder wie siehst du das.
Wenns dreckig is auf jedenfall wechseln!
Meinst Du n Motor bleibt bei 80° oder weniger?
Der arbeitet doch wohl auch bzw verbrennt sprit.
Wenn Du joggst, wird dir doch auch warm wenn du dich anstrengst und wenn du wieder fertig bist, wird dir auch wieder kälter.

Das ist was völlig normales.

Aber wie auch bereits gesagt worden ist, kannst ja mal das Wasser wechseln und davor das Thermostat reinigen.

Dann kannste sicher sein, das der Motor normal warm ist,danch.
Oder mach mal dein Kühler sauber. wenn die dicht sind haste auch kein guten Kühleffekt mer.
 
C

chaos

Gast
wie mach ich denn den kühler sauber, weil ich vermutte genau das es an dem dreckigen "wasser" und am kühler liegt das der da irgendwie was wo hat
 
vectra-a-cc.de

vectra-a-cc.de

EX-Administrator
Dabei seit
12.08.2002
Beiträge
979
Alter
41
Ort
Süd/Mittel-Hessen/Wetterau
nimmst n hochdruckreiniger und bläst das Teil mal richtig ab.
Ist so, als wenn Du dest. Wasser söffeln würdest. Wäre auch nicht gut für dich.

ZB. man kann ja nur Wasser rein tun, kühlt auch.
Aber das Kühlmittel soll bzw kühlt nicht nur, sondern unterbindet das der Motor bzw. die kanäle von innen korrod. bzw. rost ansetzten oder anfangen zu kalken. nur zur info.
 
C

chaos

Gast
hochdruckreiniger ..hmm woher ein kriegen +g* naja i gugg ma was i machen kann (:
 
V6Power

V6Power

Frischling
Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
10
Ort
Berlin
AW: C20NE extrem warm ...

chaos schrieb:
so nachdem jetzt es so schön warm wurde hab ich folgendes Problem,
mein kleiner C20ne wird sehr schnell warm..
auf gut deutsch er ist sobald er mal die 90° marke erreicht hat nurnoch schwer auf unter den ersten strich nach dem blauen zu kriegen .. oder eher gesagt garnicht..

der rödelt generell im stadtverkehr bei 90° (Also letzter strich vorm roten) und dann springt ständig alle paar minuten der ventilator an, kann mir einer mal n tipp geben was da los is ?

kühlflüssigkeit is genug drin, bringts was wenn ich die komplett ablasse und nagelneue kühlflüssigkeit einfülle ?

hälft mir da bitte ma
weil das geht mir langsam tierisch auf den sagg!
Hallo, ich schlage vor, das du das Thermostat mal checkst. normalerweise geht das bei ca. 90° - 92° auf und müsste bei 95° - 98° voll offen sein.
Wenn dies nicht der Fall ist, wird der Motor dauerhaft warm. Allerdings muss ich dir sagen, das 90° völlig in Ordnung sind und der Motor dies als Betriebstemperatur hat. Wenn es dich allerdings so sehr stört, es gibt auch Thermostate, die wesentlich früher öffnen (werden in südlichen Länder Verbaut z.B. Afrika), musst du mal bei deinem freundlichem nachfragen...
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
AW: C20NE extrem warm ...

wenn das Thermostat nicht öffnen würde, würde dies bedeuten, das der Kühlkreislauf geschlossen ist und dann geht die Temperatur sehr schnell in den roten Bereich. Der Wasserdruck wird imens hoch und drückt Dir das heiße Wasser durch sämtliche Ritze, die sich da bieten. 90 Grad ist durchaus i.O. Trotzdem würde ich mal die Kühlflüssigkeit wechseln, sollte man durchaus alle 2-3 Jahre machen. Wenn die Flüssigkeit zu alt ist können sich leichte Flockungen bilden und das Zeug setzt dann irgendwann den Kühler zu.
 
V6Power

V6Power

Frischling
Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
10
Ort
Berlin
AW: C20NE extrem warm ...

juergen schrieb:
wenn das Thermostat nicht öffnen würde, würde dies bedeuten, das der Kühlkreislauf geschlossen ist und dann geht die Temperatur sehr schnell in den roten Bereich.
Hallo, das Thermostat öffnet sich ja bestimmt, sonst würde er ja seine Kiste verheitzen.
Wenn das Thermostat allerdings defekt ist, kann ein sein, das es erst zu spät, oder gar nicht voll öffnet!
Allerdings sollte man wirklich erstmal die Kühlflüssikeit wechseln, nur wenn es dann nicht besser wird, dann checke mal der Thermostat!!!
Kostet ca. 25 EURO kannst du aber ganz leicht selbst wechseln!!!
 
Vectra CDX

Vectra CDX

MESSIAS
Dabei seit
03.10.2002
Beiträge
5.266
Ort
Kiel
AW: C20NE extrem warm ...

@chaos:

Hast du inzwischen eine Lösung gefunden? Bei meinen "neuen" 2.0er ist die Temperatur auch nach kurzer Zeit auf ca. 90°C. Geht dann auch nicht mehr runter, wird nur in der Stadt noch höher. War aber auch noch nicht im roten Bereich.
Bin im Moment etwas verwundert:
Mein alter 1.8er ging nur im Hochsommer im Stau auf knapp 90°. Niemals mehr! Hatte damals auch 2x einen neuen Thermostat eingebaut.
 
D

dannyfilth

Gast
AW: C20NE extrem warm ...

das problem mit der schnellen wärmeentwicklung kenn ich nur zu gut beim c20ne...hab nun schon meinen 3. kühler drin,diesmal neuware.hab auch grad das thermostat gewechselt und natürlich die kühlflüssigkeit.seiddem geht das ding nach net ma nem kilometer direkt fast inner mitte meiner tempanzeige(hab ja kadett LCD drin).vorher wars so,daß der bei freier fahrt gerade mal auf den zweiten balken kam,aber inner stadt gerne mal kurz einen balken vorm roten balken stand.ich denke mal so wie es nun ist,muss es wohl sein,so schnell war der noch nie auf temp,hat ja auch das gute,daß die heizung schneller wärme abgeben kann,wird ja eh bald winter^^
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
AW: C20NE extrem warm ...

solange die Temperatur nicht in den roten Bereich geht, ist es i.O. 90 Grad ist ein durchaus normaler Wert. Zu bedenken ist auch, das ja vermutlich die wenigsten einen Tacho mit digitaler Temperaturanzeige haben. Von daher ist der Analgoe Meßwert immer mit einer gewissen Toleranz zu sehen. Wenn der Kühler auf den 2 Liter Motor ausgelegt ist, was zumindest bei einem Motorumbau ( zb. 1,8 auf 2 Liter ) zu berücksichtigen ist, dann dürfte es da keine Probleme geben.
 
C

chaos

Gast
AW: C20NE extrem warm ...

so mal aktuelle info, hatte beim letzten wasserpumpen wechseln (das is dann die 2. die ich verbaut hab jetzt seit dem ich den wagen besitz und die erste hat ned mal 30000km gehalten.. hat nrunoch geschrabelt und gekratzt...) mal auch endlich fast komplett neue kühlflüssigkeit eingefüllt, leider waren da halt noch reste von der alten mit drin im kühler die nicht raus wollten und wusst auch ned wie ich sie rauskriegen soll, jetzt wird er halt im stand bei stau oder so wenns wärmer is recht normal schnell warm, und im dezember wo ich auf der AB unterwegs war.. hielt das ding sich teilweise sogar noch unter dem ersten strich (ok war ja auch recht minusgradmässig draussen ;) also ist besser geworden .. aber ich glaub irgendwie ich hab immer scheiss wasserpumpen oder irgendwas "schleift" bei mir in dieser gegend rum, was es ist konnt ich mit meinem dad nich wirklich rausfinden .. neuer zahnriemen is drauf, hat nix gebracht, neuer riemen für die Lichtmaschine is auch drauf .., einzigst von der servo, aber von da kommt das geräusch eigentlich ned her.. vermute mal das die wasserpumpe, war n billig teil aus polen aber dafür mit mehr "kühlöffnungen" (die alte ist regelrecht geschmolzen nachdem wir sie aufgebrochen hatten um zu guggen was da so schleift und kratzt) und hält auch dicht.. hat wer sonst noch ne idee was es so sein könnt aus dem bereich des Zahnriemens was da schleifen könnt wenn der wagen läuft (egal ob leerlauf oder nicht, weiss nicht mehr genau, aber glaub das das geräusch auch zum teil schneller wird wenn man aufs gas drückt...)
 
D

Dr.Blitz

Gast
AW: C20NE extrem warm ...

Hey erst mal !! Ich fahre einen C20NE CDX Bj 95 mit Klima der auch zu heiß wurde und habe auch mehrere sachen ausprobiert die alle nicht so richtig halfen!! Die Lösung war neuen Kühler und neuen Wärmetauscher !!
Jetzt wird er zwar auch noch warm , aber er kühlt wenn der Lüfter angeht ziemlich schnell runter !! (vorher ging der Lüfter auch an , dauerte aber eine Ewigkeit bis die Temperatur sank)
 
road-racer

road-racer

Tripel-As
Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
356
Ort
Halle/Leipzig
AW: C20NE extrem warm ...

Hey erst mal !! Ich fahre einen C20NE CDX Bj 95 mit Klima der auch zu heiß wurde und habe auch mehrere sachen ausprobiert die alle nicht so richtig halfen!! Die Lösung war neuen Kühler und neuen Wärmetauscher !!
Jetzt wird er zwar auch noch warm , aber er kühlt wenn der Lüfter angeht ziemlich schnell runter !! (vorher ging der Lüfter auch an , dauerte aber eine Ewigkeit bis die Temperatur sank)

kann ich bestätigen mir ist vor 14 tagen der wärmetauscher explodiert habe jetzt einen neunen drinne ist wesentlich besser geworden mit der temperatur ich muss aber auch sagen im stadtverkehr bei ampelverkehr also fahren halten unsw. geht meine temperatur auch hoch bis auf ca 100°C wenn ich dann wieder aus der stadt raus bin geht die temperatur wieder unter die 90°C marke
 
S

StyLopath

Tripel-As
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
254
AW: C20NE extrem warm ...

90-100 grad sind betriebstemperatur.

Ganz ehrlich, wenn die Anzeige beim fahren im blauen bereich wäre (wie ihr es scheinbar wollt) dann wäre WIRKLICH etwas nicht in ordnung.

Selbst laut bedienungsanleitung:

Blau = Motor noch Kalt

Rot = Motor heiß

Alles dazwischen = Motor hat betriebstemperatur.


Im Stau geht er schnell bis knapp unter 100 Grad, dann schaltet der Lüfter an und kühlt ein stück runter. Erst beim Fahren (AB,Landstrasse) wird die Temperatur deutlich geringer. Ist aber alles absolut normal beim C20ne.

MfG
 
Fish0r

Fish0r

Doppel-As
Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
201
Ort
Vogelsberg
AW: C20NE extrem warm ...

is normal beim C20NE..
meiner wird auch so schnell warm :ja:
 
Thema:

C20NE wird extrem warm ...

C20NE wird extrem warm ... - Ähnliche Themen

  • Aktivkohlefilter Opel Vectra A, C20NE

    Aktivkohlefilter Opel Vectra A, C20NE: Hallo zusammen, ich suche für meinen alten Herren einen noch intakten Aktivkohlefilter. Meiner scheint verstopft zu sein. Würde mich über...
  • Opel Vectra A Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik): Schönen guten Morgen Vectra Gemeinde, ich melde mich nach langer Zeit mal wieder, da unser Vectra A - CDX, Bj 1994, Automatik, aktueller KM Stand...
  • Opel Vectra A Endschalldämpfer gesucht

    Endschalldämpfer gesucht: Hallo ihr alle, ich bin auf der Suche nach einem passendem (Sport-)-Endschalldämpfer für meinen A-Vectra CC (ehemals C20NE). Da ich mir nicht...
  • C20NE Leerlaufregler

    C20NE Leerlaufregler: Ich habe ein Problem mit diesem Leerlaufregler. Ich konnte die letzten Tage wenn der Motor warm war, nur mit viel Gas das Auto starten. Nun habe...
  • mein c20ne kommt net mehr in die gänge

    mein c20ne kommt net mehr in die gänge: hallo zusammen, ich hab da ein etwas größeres problem mit meinem c20ne. ursprünglich lief der mal die übliche geschwindigkeit mit der ebenfalls...
  • mein c20ne kommt net mehr in die gänge - Ähnliche Themen

  • Aktivkohlefilter Opel Vectra A, C20NE

    Aktivkohlefilter Opel Vectra A, C20NE: Hallo zusammen, ich suche für meinen alten Herren einen noch intakten Aktivkohlefilter. Meiner scheint verstopft zu sein. Würde mich über...
  • Opel Vectra A Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik): Schönen guten Morgen Vectra Gemeinde, ich melde mich nach langer Zeit mal wieder, da unser Vectra A - CDX, Bj 1994, Automatik, aktueller KM Stand...
  • Opel Vectra A Endschalldämpfer gesucht

    Endschalldämpfer gesucht: Hallo ihr alle, ich bin auf der Suche nach einem passendem (Sport-)-Endschalldämpfer für meinen A-Vectra CC (ehemals C20NE). Da ich mir nicht...
  • C20NE Leerlaufregler

    C20NE Leerlaufregler: Ich habe ein Problem mit diesem Leerlaufregler. Ich konnte die letzten Tage wenn der Motor warm war, nur mit viel Gas das Auto starten. Nun habe...
  • mein c20ne kommt net mehr in die gänge

    mein c20ne kommt net mehr in die gänge: hallo zusammen, ich hab da ein etwas größeres problem mit meinem c20ne. ursprünglich lief der mal die übliche geschwindigkeit mit der ebenfalls...
  • Oben