Opel Vectra C Vectra C 3.0 cdti Läuft ins Notprogramm Gasannahme sehr schlecht max.60kmh

Diskutiere Vectra C 3.0 cdti Läuft ins Notprogramm Gasannahme sehr schlecht max.60kmh im Vectra - Technische Probleme Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo, Ich habe seit eine Woche ein Vectra C Caravan 3.0cdti 12/2004 130kw bin wirklich sehr verärgert,schon nach einigen Minuten nach dem Kauf...
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
Hallo,


Ich habe seit eine Woche ein Vectra C Caravan 3.0cdti 12/2004 130kw bin wirklich sehr verärgert,schon nach einigen Minuten
nach dem Kauf leuchtete die Motorkontrolleuchte fast keine Gasannahme-1Stunde in Raststation gewartet und dann ging es von alleine weg trotzdem fuhrenschnell zum ADAC,angeschlossen an den Tester
Fehler: Ladedrucksensor und Vakumsensor (umgebungsluftsensor oder dgl.) und haben gesagt es ist ein bauteil und die zwei Sensoren
sind drauf.

Am nächsten Tag kam es wieder nur dieses mal mit dem Auto und Schlüssel symbol aber gleiche Symptome sehr schlechte Gasannahme und max.60kmh wieder Adac
diesesmal haben Sie es detaillierter angeschaut;und haben an dem Unterdruckleitung kurz bevor es zu Turbolader kommt den dünnen Schlauch abgezogen und irgend ein Gerät(Barometer oder dgl.) angezapft und sagte dann dass der Unterdruck zu wenig ist.-0,5 oder so aber sollte -1 sein.

Kennt jemand das Problem wann kann der Unterdruck nicht stimmen und hat es auswirkungen auf Turbo und Leistungsverlust oder Spritverbrauch?Motor läuft normal ca.700 Umdrehungen aber der Motor ist vom anhören schon laut wie ein 1.9 Tdi Liter das kann doch kein 3.0 v6 motor sein :-(.
Bitte Leute helft mir ?
 
ddkAh

ddkAh

Routinier
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
601
Ort
A6-A7-A8
Um ehrlich zu sein... geb das Auto zurück.
Der hat dir das mit einem Mangel verkauft.

Zur Fehlerdiagnose:
Betroffen ist wahrscheinlich das Unterdrucksystem deines Turboladers. Das kann durch ein defektes Ventil kommen, oder durch einen Schlauch, welcher nicht richtig sitzt bzw. kaputt ist.
Die Kosten das zu prüfen liegen bei ca. 200€ durch eine freie Werkstatt, da mit dem Auto während der Fahrt die Drücke an den einzelnen Punkten geprüft werden müssen. Kosten für die Reparatur liegen bei evtl. 50€ für einen Schlauch bis hin zu mehreren Hundert für Ventile.

Ich bin mir recht sicher, dass der Vorbesitzer darauf kein Bock hatte und den Wagen deswegen verkauft hat.
Bei meinem 2.2DTI hatte ich die Suche auch schon mal.

Übrigens einen V6 erkennst du, wenn du in den Motorraum schaust, sowie an deinem Fahrzeugschein wo irgendwo, irgendwas um die 2996ccm, aufgelistet sein sollten.
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
hi,

ich will ja nicht wegen einem Schlauch oder Ventil oder Sensor das Auto zuruck geben ehrlich gesagt,es ist eeh ein v6 aber wie laufen die normalerweise wennst davor stehst
hörts sich das sehr laut an wie 1.9td während Fahrt nichts vom Motor aber im Stand hört man den Motor schon,audi a6 oder mercedes mit v6 3.0 hört man fast nichts hat glaube ich mit der Dämmung auch zu tun eigentlich sollte es ein sehr laufruhiger Motor sein oder?Vielleicht läuft er wegen dem Problem rauh bischen laut?Keine Ahnung ?

Aber seit 3-4 Tagen ist nichts also Motorkontrolleuchte leuchtet nicht,ich brauche einen Opel Mechaniker aber zum Opel fahre ich sicher nicht eine Untersuchung bin ich sicher 200€ los,nur
Abzocke.

- - - Aktualisiert - - -



Ich glaube nicht dass das jetzt ein grosses Problem ist,kann es mit den Drallklappen oder AGR Ventil was zu tun haben?oder ist es wirklich der Ladedrucksensor,aber nach dem die gemessen haben dass der Unterdruck nicht stimmt hat er gesagt es ist nicht der Ladedrucksensor/Umgebungsluftsensor(Vakuumsensor) beide sind ja in einem drinnen oder?laut adac.

- - - Aktualisiert - - -

Fehlercode :P0105 Ldedrucksensor Außer Sollbereich
P0070 Umgebungsluft-Temperatursensor Funktionsstörung

Es hat bis jetzt 2-3 Motorkonrollleuchte geleuchtet aber seit einpaar Tagen nur Schlüssel und Auto Symbol die Mkl leuchtet nicht mehr aber
trotzdem stimmt da was nicht normal würde ich den Sensor gleich tauschen aber adac hat gemeint der Unterdruck passt auch nicht deswegen zeigt er diesen Fehler
deswegen bin ich verwirrt dass ich nicht um sonst Ladedrucksensor tausche.

Unterdruck muss laut adac -1 sein aber es weniger verstehe das nicht was erzeugt den Unterdruck?-Unterdruckpumpe,Unterdruckdose und Leitungen Schläuche was kann da sein.
Ich fahre mal heute zum BOSCH die sollen auch einmal anschauen unnötig wieder 50-60 € weg hab eeh schon 2mal auslesen lassen eigentlich nicht mehr nötig.


Will hier keiner antworten ???
 
ddkAh

ddkAh

Routinier
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
601
Ort
A6-A7-A8
hi,

Ich glaube nicht dass das jetzt ein grosses Problem ist,kann es mit den Drallklappen oder AGR Ventil was zu tun haben?oder ist es wirklich der Ladedrucksensor,aber nach dem die gemessen haben dass der Unterdruck nicht stimmt hat er gesagt es ist nicht der Ladedrucksensor/Umgebungsluftsensor(Vakuumsensor) beide sind ja in einem drinnen oder?laut adac.

- - - Aktualisiert - - -

Fehlercode :P0105 Ldedrucksensor Außer Sollbereich
P0070 Umgebungsluft-Temperatursensor Funktionsstörung

Es hat bis jetzt 2-3 Motorkonrollleuchte geleuchtet aber seit einpaar Tagen nur Schlüssel und Auto Symbol die Mkl leuchtet nicht mehr aber
trotzdem stimmt da was nicht normal würde ich den Sensor gleich tauschen aber adac hat gemeint der Unterdruck passt auch nicht deswegen zeigt er diesen Fehler
deswegen bin ich verwirrt dass ich nicht um sonst Ladedrucksensor tausche.
Was ist denn die MKL für dich?
Das Auto mit dem Schraubenschlüssel zeigt an, dass ein Fehler in der Motorelektronik bzw. am Dieselkraftstofffilter vorliegt. Das liegt genau mittig im Cockpit.
Das Symbol unter der Tankanzeige, welches aussieht wie ein Rohr mit Eingang und ausgang und Hahn obendrauf, zeigt einen Fehler im Abgassystem. Da ist der DPF und so betroffen.

Du hast den Fehler doch nun auf das Unterdrucksystem eingegrenzt. Damit kann alles betroffen sein, was mit dem Unterdruck zu tun hat bzw. dessen Erzeugung.
Der nächste Schritt ist der, den ich oben beschrieben habe.
Alternativ kannst du das AGR noch ausbauen und mal reinigen.
Ansonsten zeigt der Fehler oben auf den Ladedrucksensor hin, wenn du den Umgebungsluftsensor mal reinigst, könnte das auch helfen. Der sitzt beim Steuergerät und hat eine graue Kappe.
Oder die Unterdruckdose, wo du glaub ich dann einen neuen Turbolader brauchst.
Naja sonst sinds halt noch immer die ganzen Unterdruckschläuche, die Steckverbindungen an den Sensoren, verdreckte Sensoren an sich.
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
Danke dir für deine Bemühung und Antworten wie du sagst man kann die Fehlersuche schon auf 3-4 Bereiche eingrenzen,heute habe ich einen guten
Mechaniker(Freund) getroffen er sagte es kann auch die drosselklappe sein oder die Unterdruckschläuche/Leitungen,aber der Turbo selber baut schon Druck auf und ist laut adac auch in Ordnung,ausserdem kann man ja nur die Unterdruckdose einzeln austauschen oder brauche nicht den ganzen Turbolader tauschen.

Ich muss es einem Mechaniker oder Werkstatt übergeben die dann das ganze durchgehen Schritt für Schritt 3-4 Stunden muss sich was herausstellen.
 
ddkAh

ddkAh

Routinier
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
601
Ort
A6-A7-A8
Ich muss es einem Mechaniker oder Werkstatt übergeben die dann das ganze durchgehen Schritt für Schritt 3-4 Stunden muss sich was herausstellen.
Das ist das Beste.
Ich hatte damals Glück und habe das nicht machen müssen da ich einen Schlag an Austauschteilen von einem anderen Y22DTR gekriegt für unter 100€.
Da habe ich nach und nach ausgetauscht und siehe da, es war der Ladedrucksensor :D
nun ist der 3l Diesel anders aufgebaut und es lässt sich nicht einfach 1:1 transferieren.

Wenn du die Lösung hast, vergiss bitte nicht diese hier zu posten.
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
Hallo,
du das Problem ist gelöst rate mal was es war?

Es war der Kabel von der Unterdruckdose was auf dem Turbo sitzt dieser war plank die 3Phasen was im Kabel drinnen sind,die Verbindung zu Stecker war auch locker
und deswegen leuchtete auch die Motorkontrolleuchte (rechts was leuchtet nicht dieser Schlüssel Symbol mit dem Auto).
Übrigens war ich in Ungarn bei OPEL weil es nah ist bin aus wien 75km entfernt und sind viel billiger Stundensatz 30€ da gehe ich ab heute hin das ist meine Werkstatt
bei uns hier haben Sie gleich angefangen ohne zu schauen lassen Sie das Auto hier 4-5 Stunden kann es dauern bis wir den Fehler finden na sicher was machts aus ja ca.400€ nur Diagnose.

Natürlich haben Sie an den Tester Tech 2 angeschlossen und alles durchsucht und Fehler gelöscht+Kabel repariert+Ölwechsel(ÖL von mir) 90€ das nenne ich Kundenservice und nicht gleich ausrauben.Nächste Woche habe ich auch ein Termin ausgemacht für Getriebeölwechsel,Spureinstellung und wegen dem Kofferraumtür macht nicht zu egal mit Fernbedienung oder Taste an der Heckklappe geht 1/3 zu und stoppt und geht wieder zurück.

Danke für deine HILFE.
 
ddkAh

ddkAh

Routinier
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
601
Ort
A6-A7-A8
Kabel blank 8)8)8)8)
Das kannste lange suchen. Aber da war ich mit den Steckverbindungen zu den Sensoren gar nicht schlecht.
Und was lernt man daraus? Es lohnt sich immer erstmal den Kopf in die Motorhaube zu stecken und die Taschenlampe anzumachen. ;(

Freut mich und nun viel Spaß mit der Karre.
Vllt trifft man sich ja mal auf der linken Spur :biggrin:
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
Hallo,

Freunde leider ist der Fehler doch nicht weg,ich war schon 2mal in Ungarn und Heute in Wien Opel,da ich seit 2 Tagen ohne, dass etwas leuchtet bis 2000 Umdrehungen normal ohne Hindernis hoch dreht aber ab 2300 Umdrehungen steige ich voll auf GasPedal es tut sich nicht es blockiert der Turbo greift nicht und wenn ich weiterhin auf Gaspedal bleibe dann zittert und stottert der Motor.
Also irgend etwas blockiert und die Gasannahme ist ohne Funktion(Drehzahl blockiert bei ca.2500-3000) und kurz geht Drehzahl runter und wieder bischen rauf,Motor beginnt zu stottern und zittern,natürlich gehe ich dann weg vom Gas.

So heute bei OPEL Wien Fehlerdiagnose: Ladedrucksensor und Umgebungs-Temperaturluftsensor und jetzt seit 2tagen neuer Fehlercode dazu gekommen P1235 Leitschaufelregelstangen-Positionssensor.
Daraufhin hat der Techniker gesagt,dass er zum Computer muss und hat sich die Fehler notiert ist dann rein gegangen und sagte mir Sie müssen das Auto hier lassen 1-2 Tage wir müssen es Untersuchen also Unterdrucksystem und Leitungen,Schläuche.
Laderdruck passt,Unterdruckdose ist vom Tech 2 ansteuerbar und der Nadel bewegt sich auch,AGR hat er ausgeschlossen.

Ich vertraue überhaupt nicht diese Leute wirklich vielleicht weiß er genau den Fehler aber wenn die 4-5 Stunden Arbeitszeit verrechnen sind das schon 500-600€ nur die Durchsuchung,ich kann
mir das wirklich nicht leisten.

Ich bin wirklich mit den Nerven am Ende.
 
jan.wilhelm82

jan.wilhelm82

Tripel-As
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
320
Alter
39
haben die in ungarn ein neues kabel zur dose verlegt, oder das alte geflickt?
hört sich nach dem gleichen fehler an
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
hallo,

Sie haben geflickt also ich werde mal heute diesen Kabelbaum kaufen,oder den Kabel ausbauen und anschauen lassen.

Was sagt ihr dazu kann das die Unterdruckpumpe sein oder die Leitungen,Schläuche,wenn ein Schlauch rissig wäre müsste ich doch immer den Fehler haben ausserdem müsste man was hören oder?
Früher hat die MKL geleuchtet und dann eben keine Leistung aber das ist so alle 5-10 Tage gekommen und 7-10 Tage wieder nichts ganz normal aber seit Mittwoch ist andauernd der Fehler jetzt da ohne Motorkontrollleuchte.

Ich muss einen richtigen Mechaniker finden der sich mit dem Auto gut auskennt OPEL Fachwerkstätte war ich schon gestern nur die Argumente haben mir überhaupt nicht gefallen.
Bevor ich dort war habe ich mit den Arbeiter dort gesprochen haben gross erzählt na kommen Sie zu uns wir haben das richtige Gerät wir können alles Testen und ansteuern.
Hat das Auto diagnostiziert sich die Fehler aufgeschrieben und ist dann rein gegangen,hat gesagt ich schaue mir die Fehler im Computer nach wahrscheinlich sind Infos am PC wo man mit den
Fehlern dann wenns auch nicht 100% genau ist welche Bauteile defekt sind.

Wenn Opel mit dem Tester auch nichts sagen kann also da stimmt was nicht die wollen unbedingt,dass du das Auto dort lässt und 5-6 Stunden Arbeitszeit fürs Suchen verrechnen,weil dann hat sich ja für Sie gelohnt und sagen dir den Fehler.

- - - Aktualisiert - - -

hi,

eins verstehe ich nicht ich habe das Auto schon 3-4 mal anschauen lassen Laderdrucksensor,Agr,Unterdruckdose ist nicht(was auf dem Turbo sitzt) also die sehen ja mit dem Tech 2 oder
ob ein Sensor tatsächlich defekt ist oder nicht?was wollen sich die dann anschauen ich glaube nicht,dass das mit Unterdruckschläuche was zu tun hat oder Unterdruckpumpe.
Aber dieser Kabel könnte vielleicht sein keine Ahnung von Aussen ist er geschützt und bleibt fast komplett unter der Motorabdeckung.
Ein guter Autoelektriker müsst ja diesen Kabel auch messen können nehme ich an.

- - - Aktualisiert - - -

Ich muss noch etwas ergänzen und zwar seit dem ich mit den Fehlern und Zustand fahre startet das Auto immer schlecht also gestern hat er schon 3-4 sek. gebraucht ich glaube wenn ich so weiter fahre mache ich mehr kaputt.
:P
 
ddkAh

ddkAh

Routinier
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
601
Ort
A6-A7-A8
ich bleibe noch immer bei meiner ersten Meinung... Auto zurückgeben.

Hier kann auch nur noch spektuliert werden. Die Untersuchung des gesamten Unterdruckssystems wird sicherlich nötig werden und kostet entsprechend.
Wenn du eine wirklich qualifizierte Meinung haben möchtest, dann fahre zum Boschdienst. Die haben Dieselexperten, aber aus der Erfahrung weiß ich,dass da ne Woche auf nen Termin warten musst.
 
jan.wilhelm82

jan.wilhelm82

Tripel-As
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
320
Alter
39
wenn du einen haarriss in nem schlauch hast, macht der sich erst ab nem gewissen druck bemerkbar, das er vorher wahrscheinlich noch verschlossen ist.
genauso verhält es sich mit nem haarriss im krümmer---beides schon gehabt
wie sind die bedingungen , wenn der fehler auftritt? heißgefahren oder unabhängig immer bei ca 2300 U/min?
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
Hallo,

also das ist egal kalt oder warm,Stadt oder Autobahn nur seit 1 Monat hat der MKL geleuchtet und man konnte nicht beschleunigen der Motor reagierte nicht auf das Gaspedal also wenn du auch voll drauf bleibst wie gesagt nur seit 3Tagen ist so, dass gar nichts leuchtet,bis 2000 Umdrehung zieht er normal dann blockiert es und wennst voll tretest Drehzahl geht bis 3000 und wieder runter bis 1800 und der Motor beginnt zu ruckeln natürlich gehe ich dann vom Gas runter.

Ganz was wichtiges und heute ist er für 2 Stunden ganz normal gefahren volle Leistung da geparkt und später wieder los gefahren wieder wie vorher.
Nur das starten wird immer schlechter Freunde, habe 2-3 Anläufe gebraucht bis das Auto gestartet hat,daher bin ich jetzt mit den Gedanken "Turbo defekt " weg, kann es mit Einspritzsystem
etwas sein oder wenn der Krümmer ein Riss hätte und Luft ansaugt????Weil der Auspuff hört sich im Stand so an als ob Loch da ist,und ab und zu kommt so ein brummen dazwischen wie wenn der Luftfilterkasten zbsp nicht ganz zu ist also so ein gleicher Klang.

Was ist mit Zumesseinheit die auch eine Krankheit ist kann man die Fehler zu einer defekten Zumesseinheit anordnen,weil Auto startet immer schlechter oder ist er angesauft mit Diesel,weil ich auf Gas steige aber keine Bewegung kommt und der Diesel nicht verbrennt oder so???aber wieso ist er dann für 2 Stunden gut gelaufen das passt nicht zusammen.

Sorry ich will euch nicht ärgern aber wir sind hier eine Gemeinschaft und jeder will hier helfen deswegen bin ich auch da,aber es bleibt mir nichts über muss es bei Bosch lasse oder Opel sollen dann durch schauen normaler weise müssen Sie in maximal 2-3 Stunden den Fehler finden,durch die Fehlercodes können Sie sehr wohl eingrenzen wo Sie durchsuchen müssen.
Wie gesagt das sind alles Verbrecher reden so verdeckt und unseriös, dass ich ein Zorn kriege,wegen 200-300 € machen Sie alles.

- - - Aktualisiert - - -

hi,

noch etwas ganz wichtiges der Verbrauch lt. Bordcumputer 13,1liter das habe ich nie gesehen immer so ca.9,5 Liter aber seit dem der Fehler durchgehend ist Verbrauch auch extrem gestiegen.


mfg!
 
jan.wilhelm82

jan.wilhelm82

Tripel-As
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
320
Alter
39
puuh, ohne fehlercodes kommen wir hier net weiter
guck mal im testmode die einspritzmengen durch, ob die dramatisch abfällt, wenn der fehler auftritt

als mein verbrauch zu hoch war, wurden die zme´s gewechselt
jetzt spinnt er noch rum wegen der mindermengeneinspritzung

das fehlerbild könnte auch mim dpf zusammenhängen--wenn du einen hättest

ps: mach erst mal das kabel neu--oder durchmessen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
hallo,

wilhelm danke, dass du mir antwortest und bemühst habe heute ein Kollege aus der Hauptschule angerufen denn ich lange nicht gesehen habe,der ausgelernter Mechaniker ist seit 15 Jahren.
Habe ihm die ganze Story erzählt hat gesagt,dass er auf diese Maschine nicht so spezialisiert ist aber ist mit Sicherheit nichts gröberes er hat noch gemeint in einigen Fällen kann auch der LMM sein
und ohne,dass er bei der Diagnose festgestellt wird.

Habe es vor einpaar Minuten ausgebaut und angeschaut schaut eigentlich sehr sauber aus also dieser Draht oder Fühler ist nicht ölig oder verschmutzt aber kann ja trotzdem defekt sein.
Draufhin habe ich es mit einem Reiniger richtig angesprüht also richtige Dusche und eingebaut keine Ahnung aber es zieht wie ein Sau ganz normal,vielleicht war es jetzt ein Zufall da er auch in diesen
4Tagen seit dieser Deffekt andauert 2-3 mal sich normalisiert hat auch wenns kurz war.

Wird sich morgen herausstellen wenn Morgen auch den ganzen Tag keine Probleme,keine Ahnung will mir keine Hoffnungen machen.:Fragezeichen:
 
jan.wilhelm82

jan.wilhelm82

Tripel-As
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
320
Alter
39
berichtest weiter---wünsch dir glück
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
Hallo,

bin wieder da habe durch ein Hauptschulkollege einen Mechaniker kennen gelernt der bei Opel ausgelernt ist,habe ihm den Fehler geschildert am Telefon habe ihm die Fehlercodes gesagt,
draufhin sagte er mir,dass bei diesen Motoren die Ventile(Magnetventile) der Einspritzpumpe defekt gehen es sitzen 2 Stück angeblich,irgendwie ist es mit den Fehlern übereinstimmend denke ich.
(schlechter Startverhalten,manchmal geht der Fehler weg und meistens ist es da bis 2000 Umdrehungen ist okay ab 2300 hängt er,keine Gasannahme wird einfach von etwas blockiert und wenn man am Gaspedal drauf bleibt und nicht weg geht dann beginnt der Motor zu ruckeln,zittern) und ansonsten wenn man ganz geduldig und sanft und ganz wenig aufs Gaspedal drückt dann kommt man auch auf höhere Geschwindigkeiten-Autobahn 180 habe ich letztens geschafft obwohl der Fehler da war.

Was sagt ihr dazu sind das die Ventile der Einspritzpumpe hat jemand Erfahrung sind es wirklich die Ventile was kaputt gehen oder die Kabel oder Stecker was drauf sind könnten auch etwas haben oder?
Sollte man den Deffekt der Ventile nicht mit Tech 2 sehen oder Überprüfen ?

Bitte helft mir !:Fragezeichen:

- - - Aktualisiert - - -

Hallo,

natürlich war das Gespräch am Telefon er wird in der Firma den Datenbank abfragen das ganze mit den Fehlercodes ist ja bei denen gespeichert und wird mit dem Meister dort sprechen anschliessend werde ich dann mit dem Auto hinfahren alles genauer besprechen.

Habe jetzt bei Ebay geschaut wenn es diese Ventile sind von der Einspritzpumpe 240-300€ 2 einfache Ventile oder kann man die reparieren?
Wo sitzt die Einspritzpumpe könnt ihr mir Bilder oder kurz beschreiben wo der sitzt (y30dt).

Vielen Dank!
 
D

drmike

Mitglied
Themenstarter
Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
35
hallo,

ist das die Zumesseinheit oder wie?was der Mechaniker gemeint hat,das sind ja 2 Magnetventile eines mit rotem und eines mit grünem Kopf.(andere ventile gibts ja nicht mehr)
Was sagst du dazu passen die Fehlercodes und meine Fehlerbeschreibung mit der Diagnose- also nicht richtige Diagnose,weil wir nur telefoniert haben am Montag bis jetzt hat er sich nicht gemeldet.
Heute in der Früh habe ich nach 3 Startversuchen das Auto starten können.:O
 
Thema:

Vectra C 3.0 cdti Läuft ins Notprogramm Gasannahme sehr schlecht max.60kmh

Vectra C 3.0 cdti Läuft ins Notprogramm Gasannahme sehr schlecht max.60kmh - Ähnliche Themen

  • Verkaufe Vectra C günstig Kombi AHK Diesel 1.9 CDTI, 150 PS, TÜV abgelaufen zum richten oder ausschlachten

    Verkaufe Vectra C günstig Kombi AHK Diesel 1.9 CDTI, 150 PS, TÜV abgelaufen zum richten oder ausschlachten: Wollte ihm eigentlich noch neuen Tüv gönnen und weiter fahren, aber meine Freundin hat sich ein neues Auto gekauft und mir ihren Kleinwagen...
  • Vectra C 1,9 CDTI Ölverlust rechts

    Vectra C 1,9 CDTI Ölverlust rechts: Hallo, die Probleme mit meinem Vectra C reissen nicht ab. Gestern sehe ich Ölflecken untern Auto - nicht gerade wenig. Mach ich die Haube auf und...
  • Opel Vectra C Glühkerzen Vectra C CDTI 1,9 l 120 PS

    Glühkerzen Vectra C CDTI 1,9 l 120 PS: Servus, kann mir bitte jemand ein Foto schicken, wo die Glühkerzen verbaut sind? Evtl. habe ich sie schon gefunden, aber darüber verlaufen einige...
  • Opel Vectra C Opel Vectra C 1.9 CDTI wird nicht warm

    Opel Vectra C 1.9 CDTI wird nicht warm: Hallochen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe. Ich bin am verzweifeln denn mein Opel Vectra 1.9 CDTI wird nicht warm. Ihr werdet mir bestimmt den...
  • Opel Vectra C Motor läuft nach dem Starten teilweise unrund

    Motor läuft nach dem Starten teilweise unrund: Hallo, vielleicht kann jemand helfen? Hab einen Vectra c 1,9 CDTI mit 110kw BJ 2007 (160tkm) Es ist mir jetzt drei mal passiert das mein Vectra...
  • Motor läuft nach dem Starten teilweise unrund - Ähnliche Themen

  • Verkaufe Vectra C günstig Kombi AHK Diesel 1.9 CDTI, 150 PS, TÜV abgelaufen zum richten oder ausschlachten

    Verkaufe Vectra C günstig Kombi AHK Diesel 1.9 CDTI, 150 PS, TÜV abgelaufen zum richten oder ausschlachten: Wollte ihm eigentlich noch neuen Tüv gönnen und weiter fahren, aber meine Freundin hat sich ein neues Auto gekauft und mir ihren Kleinwagen...
  • Vectra C 1,9 CDTI Ölverlust rechts

    Vectra C 1,9 CDTI Ölverlust rechts: Hallo, die Probleme mit meinem Vectra C reissen nicht ab. Gestern sehe ich Ölflecken untern Auto - nicht gerade wenig. Mach ich die Haube auf und...
  • Opel Vectra C Glühkerzen Vectra C CDTI 1,9 l 120 PS

    Glühkerzen Vectra C CDTI 1,9 l 120 PS: Servus, kann mir bitte jemand ein Foto schicken, wo die Glühkerzen verbaut sind? Evtl. habe ich sie schon gefunden, aber darüber verlaufen einige...
  • Opel Vectra C Opel Vectra C 1.9 CDTI wird nicht warm

    Opel Vectra C 1.9 CDTI wird nicht warm: Hallochen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe. Ich bin am verzweifeln denn mein Opel Vectra 1.9 CDTI wird nicht warm. Ihr werdet mir bestimmt den...
  • Opel Vectra C Motor läuft nach dem Starten teilweise unrund

    Motor läuft nach dem Starten teilweise unrund: Hallo, vielleicht kann jemand helfen? Hab einen Vectra c 1,9 CDTI mit 110kw BJ 2007 (160tkm) Es ist mir jetzt drei mal passiert das mein Vectra...
  • Oben