Opel Vectra B Windschutzscheibe gerissen

Diskutiere Windschutzscheibe gerissen im Vectra - Sonstiges Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Heute hab ich entdeckt, dass die Windschutzscheibe gerissen ist. Beifahrerseite, mittig von der A-Säule bis ins Sichtfeld des Beifahrers. Hab das...
snowy

snowy

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
16.06.2007
Beiträge
88
Ort
NRW
Heute hab ich entdeckt, dass die Windschutzscheibe gerissen ist.
Beifahrerseite, mittig von der A-Säule bis ins Sichtfeld des Beifahrers.
Hab das Auto letzten Mittwoch, am 30.05.12 abgestellt, seitdem nicht mehr bewegt, da war nichts.
Wie ist sowas möglich?
Temperaturschwankung?
Auch ohne gefahren zu sein?

Termin für Mittwoch habe ich grad eben bei Carglas gemacht, dass sie auch hier vor Ort die Scheibe wechseln.

Meine Fragen:
1.hat jemand schon einmal Carglas rauskommen lassen?
2.hat es Nachteile, wenn die rauskommen? Hier regnet es.
3.wie lange wird es ca. dauern?
4.wieviel Platz wird ungefähr links und rechts benötigt?
5.was passiert mit dem Innenspiegel?
6.was ist mit der Umweltplakette?
Vielen Dank für Antworten.
 
Gortex

Gortex

Mopedschrauber
Dabei seit
22.09.2011
Beiträge
23
Hey Snowy, wenn du bereits einen ordentlichen Steinschlag hattest ist es schon möglich.

Wir haben in der Familie schon des öfteren die Scheiben wechseln lassen bei Steinschlägen, aber von einer anderen Firma.
In der Regel ham die nen Pavillon dabei um auch bei Regen arbeiten zu können. Bei uns hat es immer so 20-30 Minuten gedauert bis alles tuttifrutti fertig war (die wechseln ausschlieslich, ergo sind sie eingespielter und schneller als die Carglas-Männeken). Anschließend muss der Wagen aber noch gut 3 Stunden stehen bleiben. Und man sollte ein paar Tage nicht durch die Waschstraße fahren, aber das werden die dir noch sagen.

Platz braucht man nicht viel, man sollte halt ordentlich daneben herlaufen können ohne sich vorbei quetschen zu müssen bzw. bei Regen halt ausreichend Platz für den Pavillon und im Idealfall noch für deren Transporter.

Der Innenspiegel wird anschließend wieder an der neuen Scheibe angebracht, ob du die Umweltplakette noch benutzen kannst oder ob du eine neue benötigst weiß ich nicht, wohne auf dem Land, wir brauchen sowas hier nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Seb Cy

Gast
Meine Fragen:
1.hat jemand schon einmal Carglas rauskommen lassen?
2.hat es Nachteile, wenn die rauskommen? Hier regnet es.
3.wie lange wird es ca. dauern?
4.wieviel Platz wird ungefähr links und rechts benötigt?
5.was passiert mit dem Innenspiegel?
6.was ist mit der Umweltplakette?
Vielen Dank für Antworten.
Meine Antworten:
1. Nein
2. Wenn Carglass diesen Service anbietet, dann haben die bestimmt geeignete Mittel
3. Laut Werbung zwei (2) Stunden
4. Ich denke für je einen Monteur pro Seite muss da schon Platz sein
5. & 6. Die muss man sich bestimmt auf eigene Kosten neukaufen (die Umweltplakette auf jeden Fall, sie wird bestimmt zerstört, wenn man versucht, sie abzuziehen/den Spiegel könnten aber auch die Monteure von Carglass demontieren (die alte Scheibe nehme sie ja wieder mit))

Seb
 
V6er

V6er

Eroberer
Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
78
1. ja
2. nein, kostet nicht mehr und gegen wind und wetter sollten die was dabei haben
3. rechne fürs rausnehmen und einsetzten 1-2 stunden, bei uns war nur 1 monteur da. danach mindestens 4 stunden nicht bewegen und nicht schräg stellen das fahrzeug
4. normaler parkplatz sollte reichen, plus platz in der nähe, so das der monteur nebenan parklen kann
5+6. wir haben unsere umweltplakette und spiegel weiter benutzen können und innenraumreinigung macht carglas auch gleich mit, jedenfall hat unser das mitgemacht
 
BirgerS

BirgerS

Routinier
Dabei seit
01.07.2011
Beiträge
624
Ort
Bochum
Meine Werkstatt hat kürzlich meine Scheibe gewechselt. Dank Teilkasko musste ich gar nichts bezahlen (nicht mal die 150 Euro Selbstbeteiligung), neue Scheibe mit Blaukeil, Spiegel kann weiter benutzt werden, Plakette bekam ich ne neue.
Hab den Wagen am späten Nachmittag abgegeben, bekam kostenlosen Ersatzwagen, am nächsten Tag wieder abgeholt.
Normal dauert sowas halt rund 2 Stunden.
 
snowy

snowy

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
16.06.2007
Beiträge
88
Ort
NRW
Vielen Dank für eure Antworten.
Die Lage hat sich nun doch geändert.
Habe bei Carglas abgesagt, denn ich habe einen Autoglaser in der Nähe gefunden, der statt 150 € nur 50 € Selbstbeteiligung nimmt, warum auch immer.
Hat aber auch einen Namen hier.
Hoffentlich hat der auch die richtige Scheibe (Grünkeil, Bel Air).
Termin ist dann am nächsten Montag, muss da natürlich den Wagen hinbringen.
Werde dann vor Ort nachfragen, was mit Spiegel und Plakette passiert.
Bleibt dennoch die Frage offen, wodurch sowas passieren kann.
Danke nochmals für eure Mühen.
Melde mich dann nochmal.
 
BirgerS

BirgerS

Routinier
Dabei seit
01.07.2011
Beiträge
624
Ort
Bochum
Wenn Du noch weiter suchst, findest Du bestimmt einen, der das für 0 Euro macht - wie bei mir (Hattingen/NRW). Spiegel sollte kein Problem sein und die Plakette gehört zum Service.
 
Gortex

Gortex

Mopedschrauber
Dabei seit
22.09.2011
Beiträge
23
Ich hab zeitweise mal am Wochenende für Autoglas Vorort gearbeitet (als Zettelmänneken aufm Parkplatz).

Das mit dem geringeren Preis ergibt sich einfach daher, das so Firmen die fast ausschlieslich Scheiben wechseln routiniert darin sind und sie so in 30 Minuten komplett wechseln, wie ich es schon oben geschrieben hatte.

Da Versicherungen aber 3 bis 4 Stunden Arbeit dafür abrechnen, ist es möglich dem Kunden die SB zu erlassen bzw. wie in deinem Fall einen Teil davon.

Die Scheibe wird schon die richtige sein, die wird ja anhand der Schlüsselnummer ausgewählt und da es in Europa nur 2 oder 3 Hersteller gibt (einer in Frankreich, einer in Großbrittanien, falls es 3 warn weiß ich nimmer wo der 3. sitzt) und das auch die sind von denen die Hersteller ihre Scheiben beziehen, sind es Originalscheiben in Erstausstatterqualität :)

Der Spiegel wird an der neuen Scheibe angebracht, das ist kein großer Akt.
 
snowy

snowy

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
16.06.2007
Beiträge
88
Ort
NRW
Vielen Dank für eure Antworten.
Heute hab ich das Auto abgeholt und sogar nichts bezahlt.
Sehr gut gearbeitet (bis jetzt noch nichts bemerkt).
Kann ja noch kommen, wegen Regen.
Plakette klebt drauf, Spiegel ist dran.
Scheibe ist von "Nordglas".

Leider wackelt jetzt der Innenspiegel mächtig.
War zwar vorher schon labil, aber nu wackelt der schon, wenn man über nen Gulli fährt.
Kann man das richten?
 
Onkel_Camper

Onkel_Camper

Mopedschrauber
Dabei seit
17.02.2012
Beiträge
20
Glückwunsch zu Nordglas... ist laut meiner persönlichen Scheibenreperateuse 8) von richtig guter Qualität in sachen Autoscheiben :151: bin die Selber damals gefahren bei meinem ersten Auto.
Zum Thema Allg. wenn die Original Scheibe schon einen Keil oben hat, so muss die neue es auch haben...

Schau mal wenn dein Spiegel ab ist, ob in dem Fuss auch so ein kleiner Haken ist zum einrasten... ich würde den mal bissl aufbiegen damit er bissl straffer in die Halterung geht. :151:
 
D

DelSol

Mopedschrauber
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
17
Alter
41
Moin zusammen,

hake hier mal kurz ein da ich auch ein Scheibenwechsel an meinem Vectra B vor mir habe.

Wie sieht das mit den seitlichen leisten aus? Meine sind schon etwas am rosten - MÜSSEN
die neu oder kann man das auch nachträglich einmal machen wenn die Scheibe schon drin ist?

Die obere Kunststoffleiste werde ich denke ich nochmal verwenden.

Bin mir da aber grad leicht unsicher... :(

Danke und Gruss
Markus
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
42
Ort
RLP
Die Leisten werden mit verklebt beim Scheibenwechsel.
Die Alten kanst du vergessen,die werden kaputtgehen beim abmachen.

Ob der Glaser gute Arbeit geleistet hat,kann man kaum feststellen,oft schneiden die in den Lack unterhalb der Scheibe und dann gammelt das da schön,bis es irgendwann durch's Dach regnet :-(

Zudem ,können die zu viel Kleber verwenden oder zu wenig,die Scheibe kann in falscher Position sein,dann knackt die immer bei Karosseriebewegungen und/oder Temperaturschwankungen.

Ich hatte auch mal eine Scheibe von minderwertiger Qualität,die kam wohl aus Italien, und da hatten sich die beiden Teile der VerbundScheiben vom Rand her getrennt.

Mein Kumpel ist Filialleiter bei Carglass,daher lasse ich fast alles bei ihm machen.
Die arbeiten bei Frost nicht im Freien und bei strömenden Regen auch nicht.
Ein Zelt haben die hier auch nicht.

Platz sollte so sein das die rechts und links neben dem Fahrzeug normal stehen können und sie bewegen können.
 
D

DelSol

Mopedschrauber
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
17
Alter
41
Oh verdammt... :))

Hab es befürchtet... naja dann mal sehen wo ich diese Seitenleisten herbekomme!?
Wahrscheinlich nur bei Opel direkt... diese Gummileisten bekommt man ja über Teilehändler.

Naja danke für die Info! ;(
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
42
Ort
RLP
Die Leisten bekommt auch jeder Glaser!
Ich hab die auch im Keller liegen und warten auf den Einbau mitsamt Frontscheibe.
Wird aber erst im Frühjahr gemacht.
 
B

BR143

Gast
Also wenn du die Leisten meinst, die ganz außen (sichtbar) sitzen, dann bereite dich schon mal auf einen Schreck vor - da wird garantiert Rost drunter sein, zwischen den Blechen. Ich habe meine gegen sehr gute Gebrauchte vom Schrott ersetzt (ist mir schleierhaft warum der Vectra da stand, sah aus wie aus dem Laden), die passen sehr gut und halten bombenfest (habe noch eine Ladung Wachs mit rein gejaucht, Rost entfernen ist da nahezu unmöglich). Müssen also keine neuen sein. Du musst nur vorsichtig beim ausclipsen sein und nicht so ein Talent an den Tag legen, wie die Experten die bei allen Bs auf dem Schrott den ABS Ring der Hinterräder gesprengt haben.
 
D

DelSol

Mopedschrauber
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
17
Alter
41
Ja denke auch das da ordentlich Rost drunter sein wird... 8)

Mal sehen... jetzt probier ich erstmal diese Leisten gebraucht vom Schrotti zu bekommen hier.
Neu kosten die Teile ja um die 45,- Euro / St. glaub ich :(
 
B

BR143

Gast
Ich habe für 2 Stück 5 EUR bezahlt und die sahen (wie der Rest des Autos) echt wie neu aus. Die wussten im Büro auch gar nicht wozu die Dinger gut sind.
 
D

DelSol

Mopedschrauber
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
17
Alter
41
Ja bekomm jetz wohl leider nichts her auf die schnelle... aber was mich leicht verwirrt ist, das die einen schreiben man
könnte die Leisten auch nachträglich mal wechseln wenn die Scheibe drin ist.. andere stellen es so hin als könnte man das nur
bei ausgebauter Scheibe tun... :schildersmilie11:

Wenn man die Dinger nachträglich wechseln könnte wäre es ja kein Problem...
 
B

BR143

Gast
Die Leisten kann man definitiv auch so wechseln. Wäre ja auch unlogisch, da man sie ja ausclipsen muss um die Scheibe überhaupt ausbauen zu können - und nicht umgekehrt. Ich habe die bei mir ja auch nur deshalb gewechselt, weil die alten kacke aussahen. Scheibe blieb die alte.

Ich habe glaube oben angefangen und vorsichtig gezogen und gehebelt, bis die Leiste aus der Führung gesprungen ist und dann vorsichtig bis runter abziehen. Dann bleibt die auch heile und man kann sie wiederverwenden.
 
D

DelSol

Mopedschrauber
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
17
Alter
41
Na das is doch mal ne Aussage danke! :151:

Die obere Gummileiste welche über der Frontscheibe läuft und zum Dach hin abschliesst kann man
ja sicher dann auch nachträglich wechseln... dann starte ich jetzt nämlich die Aktion endlich mal!
 
Thema:

Windschutzscheibe gerissen

Windschutzscheibe gerissen - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Vectra B Facelift Frontscheibe

    Vectra B Facelift Frontscheibe: Hallo, ich habe einen Vectra B Sport Baujahr 1999 Facelift mit einer ich sag mal "normalen Frontscheibe" die jetzt einen Riss hat und bei Carglass...
  • Opel Vectra C Ausfall Lüftung Windschutzscheibe

    Ausfall Lüftung Windschutzscheibe: Hallo :) wir haben seit ein paar Wochen ein Problem mit unserem Vectra C. Er ist Baujahr 2005. Ein Facelift (eine First Edition) und hat...
  • Opel Vectra B Leiste - Armarturenbrett / Windschutzscheiben Belüftung wechseln

    Leiste - Armarturenbrett / Windschutzscheiben Belüftung wechseln: Hallo, ich habe noch ein kleines Problem an meinem Vectra und ist meine momentane Leiste an der Frontscheibe / Armarturenbrett nicht ganz fest...
  • Opel Vectra B Amaturenbrett spiegelt sich in WSS

    Amaturenbrett spiegelt sich in WSS: Hallo zusammen. Mir ist es vorher noch nie aufgefallen. Aber ich ahbe festgetsellt, dass sich meine windschutzscheibe in meinem Vectra spiegelt...
  • Opel Vectra B Windschutzscheibe tauschen in Franken - WO? (nicht Carglass etc)

    Windschutzscheibe tauschen in Franken - WO? (nicht Carglass etc): Hi zusammen, muss an meinem Winter Vectra dringend die Frontscheibe wechseln (lassen). Scheibe könnte ich besorgen - jedoch ist die Frage wo...
  • Windschutzscheibe tauschen in Franken - WO? (nicht Carglass etc) - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Vectra B Facelift Frontscheibe

    Vectra B Facelift Frontscheibe: Hallo, ich habe einen Vectra B Sport Baujahr 1999 Facelift mit einer ich sag mal "normalen Frontscheibe" die jetzt einen Riss hat und bei Carglass...
  • Opel Vectra C Ausfall Lüftung Windschutzscheibe

    Ausfall Lüftung Windschutzscheibe: Hallo :) wir haben seit ein paar Wochen ein Problem mit unserem Vectra C. Er ist Baujahr 2005. Ein Facelift (eine First Edition) und hat...
  • Opel Vectra B Leiste - Armarturenbrett / Windschutzscheiben Belüftung wechseln

    Leiste - Armarturenbrett / Windschutzscheiben Belüftung wechseln: Hallo, ich habe noch ein kleines Problem an meinem Vectra und ist meine momentane Leiste an der Frontscheibe / Armarturenbrett nicht ganz fest...
  • Opel Vectra B Amaturenbrett spiegelt sich in WSS

    Amaturenbrett spiegelt sich in WSS: Hallo zusammen. Mir ist es vorher noch nie aufgefallen. Aber ich ahbe festgetsellt, dass sich meine windschutzscheibe in meinem Vectra spiegelt...
  • Opel Vectra B Windschutzscheibe tauschen in Franken - WO? (nicht Carglass etc)

    Windschutzscheibe tauschen in Franken - WO? (nicht Carglass etc): Hi zusammen, muss an meinem Winter Vectra dringend die Frontscheibe wechseln (lassen). Scheibe könnte ich besorgen - jedoch ist die Frage wo...
  • Oben