Vectra Allgemein A-B-C Vernünftige Lackpflege / Wagenreinigung? Brauche Tipps...

Diskutiere Vernünftige Lackpflege / Wagenreinigung? Brauche Tipps... im Vectra - Fahrzeugpflege & Wartung Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo Leute! Ich war die Tage in einer eigentlich guten, textilen Waschstraße und habe dann anschließend gemerkt, daß mein Wagen eigentlich total...
BirgerS

BirgerS

Routinier
Themenstarter
Dabei seit
01.07.2011
Beiträge
624
Ort
Bochum
Hallo Leute!

Ich war die Tage in einer eigentlich guten, textilen Waschstraße und habe dann anschließend gemerkt, daß mein Wagen eigentlich total kacke aussieht Oo
Hier und da ein paar kleine, aber deutlich sichtbare Kratzer, viel eingebrannte Flecken (wohl Vogelkot) und die Felgen und Reifen sehen auch schlecht aus.

Ich will den Wagen also doch lieber ordentlich per Hand waschen und pflegen und brauche noch ein paar Tipps.

1. Grundwäsche mit Autoshampoo:
Die Auswahl ist groß... Wie wäre es mit diesem Nigrin Shampoo oder mit diesem Gel?

2. Eingebranntes und Kratzer entfernen:
Zum einen hab ich Reinigungsknete... Soll damit wohl gehen, hab ich aber noch nicht getestet.
Ich hab auch noch nen ganzen Haufen Polituren hier... Per Hand bei dem Wetter oO
Hab diese Akku-Poliermaschine in Aussicht (die hat übrigens 3300 Umdrehungen, nicht 330 wie angegeben). Muß Akku sein, da ich ganz wo anders parke, als ich wohne und teurer sollte sie auch nicht sein. Kann man damit was erreichen? Hat jemand damit Erfahrung? Würd mich nicht stören, wenn ich noch etwas mit Hand nachpolieren müsste, hauptsache die Hauptarbeit geht einfach.
Und was für Mittel nehm ich da am besten? Wobei ich erstmal meine Noname (z.B. von Lidl) Polituren und Wachse aufbrauchen werde...

3. Räder:
Hab mir schon vor paar Tagen Felgenreiniger und ne Felgenbürste gekauft... Mit Spüli und Lappen hab ich wenig erreicht.
Die Reifen selbst sprüh ich gerne mit diesem Reifenglanz-Schaum ein... Der schwarze Glanz hält aber auch nur zweit Tage oO Werd meine zwei Dosen aufbrauchen und das wohl nicht mehr kaufen. Hat jemand Tipps für dauerhaften Glanz?

4. Finish:
Ganz zum Schluß wird das Auto gewachst... Womit am besten? Hab ne Dose Noname Wachs vom Lidl. Macht einen sehr guten Eindruck! Poliere damit erfolgreich am Motorrad (und damals am Roller) kleine Kratzer aus. Am Auto würd ich das wiederum nur mit Maschine machen! Das kleine Motorrad macht schon Arbeit genug ;)


So, das sind meine Vorstellungen davon...
Was habt Ihr noch für Tipps und Ratschläge?

Danke, VG
Birger
 
S

Seb Cy

Gast
Ich habe meinen Vectra im Februar zur professionellen Aufbereitung geschickt. Innen und Außen, komplett für 180,- Euro. Das Ding sah aus wie neu! Laut Aufbereiter hält das Ganze ca. ein Jahr. In der Zwischenzeit normal in der Waschanlage waschen lassen (kein Wachs usw.) und die Lackpolitur kommt wieder zum Vorschein. Und bis jetzt stimmt es. Freitag hingebracht, Montag abgeholt.

Seb
 
Subword

Subword

Tripel-As
Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
278
Ort
Rheinland-Pfalz
Hallo Leute!

Ich war die Tage in einer eigentlich guten, textilen Waschstraße und habe dann anschließend gemerkt, daß mein Wagen eigentlich total kacke aussieht Oo
Hier und da ein paar kleine, aber deutlich sichtbare Kratzer, viel eingebrannte Flecken (wohl Vogelkot) und die Felgen und Reifen sehen auch schlecht aus.

Ich will den Wagen also doch lieber ordentlich per Hand waschen und pflegen und brauche noch ein paar Tipps.

1. Grundwäsche mit Autoshampoo:
Die Auswahl ist groß... Wie wäre es mit diesem Nigrin Shampoo oder mit diesem Gel?

2. Eingebranntes und Kratzer entfernen:
Zum einen hab ich Reinigungsknete... Soll damit wohl gehen, hab ich aber noch nicht getestet.
Ich hab auch noch nen ganzen Haufen Polituren hier... Per Hand bei dem Wetter oO
Hab diese Akku-Poliermaschine in Aussicht (die hat übrigens 3300 Umdrehungen, nicht 330 wie angegeben). Muß Akku sein, da ich ganz wo anders parke, als ich wohne und teurer sollte sie auch nicht sein. Kann man damit was erreichen? Hat jemand damit Erfahrung? Würd mich nicht stören, wenn ich noch etwas mit Hand nachpolieren müsste, hauptsache die Hauptarbeit geht einfach.
Und was für Mittel nehm ich da am besten? Wobei ich erstmal meine Noname (z.B. von Lidl) Polituren und Wachse aufbrauchen werde...

3. Räder:
Hab mir schon vor paar Tagen Felgenreiniger und ne Felgenbürste gekauft... Mit Spüli und Lappen hab ich wenig erreicht.
Die Reifen selbst sprüh ich gerne mit diesem Reifenglanz-Schaum ein... Der schwarze Glanz hält aber auch nur zweit Tage oO Werd meine zwei Dosen aufbrauchen und das wohl nicht mehr kaufen. Hat jemand Tipps für dauerhaften Glanz?

4. Finish:
Ganz zum Schluß wird das Auto gewachst... Womit am besten? Hab ne Dose Noname Wachs vom Lidl. Macht einen sehr guten Eindruck! Poliere damit erfolgreich am Motorrad (und damals am Roller) kleine Kratzer aus. Am Auto würd ich das wiederum nur mit Maschine machen! Das kleine Motorrad macht schon Arbeit genug ;)


So, das sind meine Vorstellungen davon...
Was habt Ihr noch für Tipps und Ratschläge?

Danke, VG
Birger


Besorg dir was ordentliches zum pflegen.welche Farbe hat dein Auto?

Wenn du nen dunklen Lack hast dann lass ihn professionell aufbereiten und pfleg ihn danach mit nem guten Wachs und nem ordentlichen shampoo.
Felgenreiniger und reifenpflehe dazu und der wagen sieht ordentlich aus.

Kann die die Produkte von meguiar's nur ans Herz legen.
Einfach in der Anwendung und Top Produkte.


Hier mal meine kleine Sammlung.
ImageUploadedByTapatalk1343472544.464956.jpg

Gruß subword
 
BirgerS

BirgerS

Routinier
Themenstarter
Dabei seit
01.07.2011
Beiträge
624
Ort
Bochum
An eine professionelle Aufbereitung hab ich auch schon gedacht... ist mir dann aber doch zu teuer. Die Mittel die die haben kann ich mir auch kaufen und dann muß ich die eigentliche Arbeit nicht bezahlen ;)
Sowas würde ich mir höchstens gönnen, wenn ich den Wagen verkaufe oder mir einen neuen geholt habe.


Von Meguiar hab ich schon viel gehört, hab von denen auch irgendeine Probepackung hier liegen...

Ich hab mir jetzt ne gebrauchte Akku-Poliermaschine für 30 Euro ersteigert ^^ Ich erwarte keine Wunder, aber ich teste das mal...

Aja, hab die Reinigungsknete getestet: Der eingebrannte Vogelkot geht damit hervorragend ab! Waschen, schrubben und polieren haben hingegen nichts gebracht. Echt toll diese Knete!
 
G

garor

Frischling
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
9
@Seb: Wo genau hast Du es machen lassen? Preis scheint mir gut falls wie Du sagst die Qualität stimmt. Gruss Jan
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
43
Ort
RLP
Ich fahre immer mit einem 50L Knistert Wasser zur Waschbox , sowie da mit Druck die grobe Verschmutzung ab und dann wache ich mit meinem Wasser und Wasch& Wachs den Rest von Hand.Wasch& wachs verhindert gut Kratzer, falls doch mal ein Körnchen im Schwamm hängen bleibt.

Polieren mach ich garnich, nur Wachs auftragen.
Für die Reifen gibt es bei ATU so Spray mit Rüssel, der kommt nur dahin wo er hin soll und hält 1-2 Wochen den Glanz.

Die Produkte von Mequire sind echt geil, aber nicht vom Preis/LeistungsVerhältnis!
Alternativ kann man da Nigrin nehmen, aber nicht Sonax, dass taugt nix.
Ich hab letztes Jahr alles getestet, indem ich mein Auto in verschiedene Zonen eingeteilt habe und alles getestet habe.
Hab auch alles schön notiert.
Die Dr.Wack Produkte sind auch nicht verkehrt.Gibt es auch ab und zu mal im Angebot, ansonsten sind die auch sehr teuer!
 
V

vectra a2000

Frischling
Dabei seit
31.01.2010
Beiträge
12
bei politur kann ich nur die feinschleifpaste von 3M empfehlen hat die nummer 09375
gehen kratzer super weg und glänzt richtig schön
danach einfach wachsen und hast ziemlich lange deine ruhe
 
S

Seb Cy

Gast
@Seb: Wo genau hast Du es machen lassen? Preis scheint mir gut falls wie Du sagst die Qualität stimmt. Gruss Jan
Das ist ein kleiner, nur in Minden ansässiger (wenn ich mich richtig informiert habe) Fahrzeugaufbereiter mit Waschstraße (ob Beulendoktor und Smart Repair, weiß ich nicht) ohne Homepage. Man sieht kein Schild mit Namen usw. auf/vor dem Gebäude/Gelände. Man bekommt aber eine Rechnung^^. Ist hier in Minden (324XX). Es gibt drei Pakete: "Innen", "Aussen" und "Komplett". Beim Abholen wird mit dem Kunden ein Rundgang gemacht und der Kunde soll nachgucken, ob eine Stelle vergessen wurde und ob das Ergebnis gefällt. Sehr nett die Leute. Nur etwas Polierpaste wird öfter vergessen (die Reste sind dann noch sichtbar).

Seb
 
B

Black_Sport

Frischling
Dabei seit
15.03.2011
Beiträge
13
Hy,
ich wasche meinen Dicken nur per Hand in einer Waschbecken in der Nähe.
Vorab wird er eingeschäumt, Ecken und Leisten mit einem weichen Pinsel gereinigt und dann einwirken lassen. Der Schaum steht gut 5 bis 10 Minuten, also genug Zeit für die Felgen. Da meine Felgen versiegelt sind, geht das ohne große Probleme. Danach wird abgedampft, und dann mit der 2-Eimer - Wäsche gewaschen. Ich nutze dafür von Koch-Chemie das Shampoo. Mild für jegliche Versiegelung, aber kräftig gegen den Schmutz. Abspülen und mit Trocknungshilfe und meinen Trocken Tücher aus Microfaser trocknen. Am Glanz erfreuen und nach Hause fahren ;-)
Als Versiegelung im Winter habe ich 1zett Hartglanz drauf. Hält seid Oktober und perlt immer noch eins auf. Gerade für Anfänger gut zu verarbeiten. Als Handpolitur kann ich die Pätzolds Hand und Exenter Politur empfehlen. Auch hier gut zu verarbeiten und entfernt Kratzer und Grauschleier.
 
Subword

Subword

Tripel-As
Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
278
Ort
Rheinland-Pfalz
Hört sich gut an bist du auch im fahrzeugpflegeforum unterwegs?

Gruß Tim
 
G

garor

Frischling
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
9
@All: Vielen Dank für Eure Antworten! :D

@Seb: Hättest Du evtl. seine Adresse? Fahre dort bei meiner Rückreise aus Finnland durch und überlege mir einen Stopp einzulegen.

Freundliche Grüsse

Jan
 
S

Seb Cy

Gast
Pro*fea*nu Kfz.-Auf*be*rei*tung GmbH
Hahler Plaggenweg 6
32427 Minden (Deutschland)
Tel.: 0571 / 61580
Fax.: 0571 / 61580

Ist nur zehn Minuten von mir entfernt. Kannst mich ja besuchen, wenn du deinen Vecci dort hast (und ich daheim bin).

Seb
 
G

garor

Frischling
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
9
Danke Dir vielmals für die schnellen Antworten! :D

Danke für die Einladung, werde mich melden falls ich mich entscheide in Minden einen Stopp einzulegen. Wird aber frühestens im Juni sein. Bis dann bleibe ich noch im hohen Norden respektive in der Kälte ;(

Freundliche Grüsse

Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Seb Cy

Gast
Alles klar. Juni wird eher schlecht...aber sehen wir dann.

Seb
 
M

MontEric

Frischling
Dabei seit
04.06.2014
Beiträge
1
Hey,

ich reinige mein Auto auch nur per Hand in so einer Waschbox, die es bei uns gibt. Letztes Jahr hatte ich mal bei Preimess ein Auto Set bestellt. Da war u.a. ein Pflegekonzentrat enthalten, welches ich dann immer zum Reinigen nehme. Damit bekomme ich so gut wie alles weg.

Lieben Gruß
 
Gmkeks

Gmkeks

Foren As
Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
134
Also ich kann mich nur an Subword´s Meinung anschließen!
Ich benutze nun seit drei Jahren die Produkte von Meguiar's und muss sagen das sich die Produkte sowas von leicht verarbeiten lassen.
Du nimmst das Zeug, trägst das auf und genauso leicht geht das auch wieder runter, kein runter rubbeln das man ins schwitzen kommt.
Bestellt euch mal einen Katalog und eine Probe dazu, ihr werdet begeistert sein!

Meguiar's G7716EU Gold Class Carnauba Plus Quik Wax, 473 ml: Amazon.de: Auto das war mein Anfang und in den drei Jahren hab ich fast alle Produkte von Meguaiar´s

VG Kai
 
S

Steffi78

Frischling
Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
1
Hallöchen,

ich finde es sehr interessant, wie alle ihr Auto reinigen und wie die Meinungen auseinandergehen. Kann dem MontEric nur zustimmen. Mein Männe und ich benutzen seit Jahren das Pflegekonzentrat von Preimess. Wir sind immer noch zufrieden.
 
Thema:

Vernünftige Lackpflege / Wagenreinigung? Brauche Tipps...

Vernünftige Lackpflege / Wagenreinigung? Brauche Tipps... - Ähnliche Themen

  • Suche vernünftiges Gewindefahrwerk

    Suche vernünftiges Gewindefahrwerk: Moin Ich suche für mein Kombi Gewindefahrwerk eventuel Sportfahrwerk was vernüftiges. Vectra C Kombi 1,9CDTI 150PS V/H 1100KG achslast. Sollte...
  • an Blitzengel

    an Blitzengel: für den freundlichen empfang, auch wenns mit nem vollen wäschekorb war8) bei dem kann man teile kaufen zu nem vernünftigem preis.
  • Vernünftiger Getränkehalter?

    Vernünftiger Getränkehalter?: Hallo. Gibt es irgendeine Möglichkeit einen vernünftigen (!!) Getränkehalter in einen B Vectra einzubauen? Ich hab den Aschenbecher mit dem...
  • Vernünftiger Lackierer in Thüringen?

    Vernünftiger Lackierer in Thüringen?: Kennt jemand einen Vernünftigen Lackierer in Thüringen der saubere Arbeit macht und halbwegs Bezahlbar ist???? :ja:
  • Ist das ein vernünftiger Preis?

    Ist das ein vernünftiger Preis?: Hallo Leute. Habe vor meinem Vecci hinten schwarz-verspiegelte Scheiben machen zu lassen. Habe jetzt schon mehrere Angebote eingeholt. Der...
  • Ist das ein vernünftiger Preis? - Ähnliche Themen

  • Suche vernünftiges Gewindefahrwerk

    Suche vernünftiges Gewindefahrwerk: Moin Ich suche für mein Kombi Gewindefahrwerk eventuel Sportfahrwerk was vernüftiges. Vectra C Kombi 1,9CDTI 150PS V/H 1100KG achslast. Sollte...
  • an Blitzengel

    an Blitzengel: für den freundlichen empfang, auch wenns mit nem vollen wäschekorb war8) bei dem kann man teile kaufen zu nem vernünftigem preis.
  • Vernünftiger Getränkehalter?

    Vernünftiger Getränkehalter?: Hallo. Gibt es irgendeine Möglichkeit einen vernünftigen (!!) Getränkehalter in einen B Vectra einzubauen? Ich hab den Aschenbecher mit dem...
  • Vernünftiger Lackierer in Thüringen?

    Vernünftiger Lackierer in Thüringen?: Kennt jemand einen Vernünftigen Lackierer in Thüringen der saubere Arbeit macht und halbwegs Bezahlbar ist???? :ja:
  • Ist das ein vernünftiger Preis?

    Ist das ein vernünftiger Preis?: Hallo Leute. Habe vor meinem Vecci hinten schwarz-verspiegelte Scheiben machen zu lassen. Habe jetzt schon mehrere Angebote eingeholt. Der...
  • Oben