Lack aufbereiten, machen lassen oder selber machen? Tips und Tricks

Diskutiere Lack aufbereiten, machen lassen oder selber machen? Tips und Tricks im Vectra - Fahrzeugpflege & Wartung Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hey, muss wieder mal das leidige Thema polieren und lack aufbereiten ansprechen. Habe ein Vectra B, der schwarz metallic lackiert ist, Farbcore...
E

Enomeniepatres

Gast
Hey,

muss wieder mal das leidige Thema polieren und lack aufbereiten ansprechen.
Habe ein Vectra B, der schwarz metallic lackiert ist, Farbcore ist galube ich Z200.
Der Wagen ist älter als 7 Jahre, wurde nie so richtig mit Mühe poliert oder aufbereitet, das sieht man dem Lack auch eindeutig an.
- Viele kleine Kratzer
- komplett mit Polierhologrammen überseht
- kein richtiger glanz mehr
- fliegen und sonstiger Dreck der nicht mehr durch schrubben und waschen abgeht

Wie soll ich am besten vorgehen beim aufbereiten vom Lack?
Dachte ungefähr so:
1.) Den Wagen durch die Waschanlage, volles Programm.( Wie sauber soll der Wagen sein?
2.) Mit Lackreiniger den kompletten Wagen putzen?oder polieren? einfach nur drüber waschen?
3.) Mit feiner politur schön überpolieren
4.) Mit Lackversiegeler den Lack versiegeln

Ist das so korekt? Möchte das ganze mit einer Poliermaschine machen, wie muss ich da vorgehen? Wieviel Kissen sollte ich haben?
Wie bekomme ich genau die Polierhologramme raus? Was für Produkte sollte ich nehmen?

Über Tipps und Tricks wäre ich sehr dankebar,

MFG
Enomenie
 
Budderwerch

Budderwerch

Routinier
Dabei seit
30.12.2006
Beiträge
562
Alter
41
Ort
Melbeck
Moin.

Also so hab ich mal eine total verhunzte Kiste optisch richtig geil aufbereitet:

1. Schön waschen mit warmen Wasser und am Besten Autoshampoo oder Spüli.
( Am Besten auf Waschanlage verzichten, denn da kommen diese "Hologramme" her!!! )
2. Die Kratzer mit "Rot-Weiß"-Schleifpaste bearbeiten. Damit kannst du auch die Fliegenreste gut bearbeiten. Was damit nicht weggeht, ist in den Lack gefressen.
3. Das ganze Auto mit Lackreiniger polieren. (Auch schön sauber auspolieren)
4. Dann das Auto mit Politur bearbeiten und zum Schluß das ganze nochmal mit Lackversiegelung oder Lackkonservierung.
Ist zwar ein ziemlich großer Aufwand, aber man sieht das Ergebnis.

Ich benutze für solche Aktionen eigentlich sämtliche Produkte von Sonax.
Mußt halt nur aufpassen, daß du mit den ganzen Mittelchen nicht auf unlackierte Kunststoffsachen kommst. Geht beschissen wieder weg.

Wieviele Polierhauben du benötigst kann ich dir nicht sagen, da ich sowas immer von Hand gemacht habe. Ist zwar aufwendiger aber gründlicher.

Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig helfen.
Mfg Jörg
 
E

Enomeniepatres

Gast
Hey,

ja das hilft doch schon sehr...
ALso am besten nicht mehr in die Waschanlage fahren? Dachte immer die wären besser für den Lack? Aber da lag ich wohl komplett falsch?
Dafür kann man ja schon mal gut 5-6 Stunden verbringen, was? Was würde denn sowas kosten wenn ich es machen lasse? Lohnt sich das?

Wie machen die anderen ihren Lack wieder klar? Noch ideen
 
NicoHH

NicoHH

Routinier
Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
859
Alter
35
Ort
Hamburg
handwäsche ist immer besser als waschanlage, da man dort so feine kratzer bekommt.
bei schwarz musst du aufpassen dass du dir nicht zu starke polierhologramme einpolierst. die gehen wenn sie zu doll sind echt verdammt schwer weg, in extrem fällen sogar gar nicht komplett.
wenn du dein auto aufbereiten lässtkostet das rund 100 - 150 euronen, ja nachdem wie es aussieht. dann wird es erst gewaschen, von innen komplett gereinigt (flecken aus den stizen etc.) und anschließend professionell poliert
 
E

Enomeniepatres

Gast
Ich denke dann werde ich es von außem aufbereiten lassen, wenn es wirklich ca. 100-150€ kostet. Die machen es dann professionell, die Hologramme werden nicht schlimmer. Ich bin ja blutiger anfänger, deswegen könnte ich mehr verhauen.

Wer macht solche Lackaufbereitungen? Vorallem im Bereich Holzminden/Hameln.
Felcke in den Sitzen hab ich nicht, der Innenraum ist sehr gepflegt, wenn die Jungs mir den Lack wieder klar machen reicht das vollkommen aus.

MFG
Enomenie
 
aaser156

aaser156

Routinier
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
541
Alter
40
Ort
Bruchhausen-Vilsen
mal ein paar leute in deinem freundeskreis fragen ob die einen kennen.
einer kennt immer einen oder weiß wo einer ist.ansonsten mal bei nem autohaus nachfragen.viele haben auch eine aufbereitung.



kleiner nachtrag:

ich würde damit aber noch etwas warten.
das wetter ist noch recht bescheiden.
wäre nicht so schön wenn du nun 100 euro dafür zahlst das dein auto blitze blank ist und nach einer fahrt bei dem regen und dem dreck der auf der straße liegt wieder dreckig ist.

würde das eher machen wenn die wetterfee sagt das es wieder schön wird auf längere zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Larry

Larry

Foren As
Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
134
Alter
47
Hallo,

ich kann aaser156 nur zustimmen, mit dem warten.
Lass es im Frühling machen, dann hast etwas länger was von glänzenen
Wagen.

Gruß, Larry
 
E

Enomeniepatres

Gast
Würde ich ehh erst im Frühjahr machen lassen, jetzt bringt es nichts.
Hat mich erstmal nur interessiert, was da so geht.

Danke für die Hilfe,
MFG
Enomenie
 
Hirsch

Hirsch

Doppel-As
Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
185
Alter
34
Ort
Rheinland-Pfalz
Hi,
will am Wochenende auch den Wagen polieren, und ggf. die Bremssättel rot lackieren.

Nun ein paar Fragen...

2. Die Kratzer mit "Rot-Weiß"-Schleifpaste bearbeiten. Damit kannst du auch die Fliegenreste gut bearbeiten. Was damit nicht weggeht, ist in den Lack gefressen.
Rot WEiß Schleifpaste? Was ist das?

3. Das ganze Auto mit Lackreiniger polieren. (Auch schön sauber auspolieren)
4. Dann das Auto mit Politur bearbeiten und zum Schluß das ganze nochmal mit Lackversiegelung oder Lackkonservierung.
Ist zwar ein ziemlich großer Aufwand, aber man sieht das Ergebnis.

Sprich, Zuerst mit Lackreiniger polieren, und danach mit Autopolitur nochmal polieren? Mit was polier ich denn am besten? Watte?



Polieren wollte ich jetzt am Wochenende, weil wenn er mal poliert ist, sollte er ja eigentlich auch bis Ende Sommer halten? Kann den alten nicht spiegelnden Lack nicht mehr sehen ... :/ vor allem die Schleifstellen an denen der Lack wg. Unfall etwas schlecht ist. (Schleifspuren).
 
Vectra CDX

Vectra CDX

MESSIAS
Dabei seit
03.10.2002
Beiträge
5.266
Ort
Kiel
Hirsch schrieb:
Rot WEiß Schleifpaste? Was ist das?
Such mal bei google danach....gibt`s eigentlich in jedem Zubehör-Shop.


Ich hab mir mal so eine Fell-Klett-Haube für den Exzenterschleifer im Baumarkt besorgt. Das geht auch ganz gut. Und die Drehzahl kann man sogar bei den Aldi-Teilen selbst bestimmen..
 
aaser156

aaser156

Routinier
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
541
Alter
40
Ort
Bruchhausen-Vilsen
rot/weiß ist sonax. rote tube und weiße schrift.

zum polieren kann ich auch nur das übliche sachen.lieber keine watte sondern diese vlies tücher oder baumwolle.

warum weiß ich aber auch nicht.soll aber auf jeden fall besser sein.

würde deinen aber mehr als einmal polieren.sonst bekommst du keinen glanz hin wenn du schon sagst das der nicht mehr glänzt
 
Hirsch

Hirsch

Doppel-As
Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
185
Alter
34
Ort
Rheinland-Pfalz
Hi,

ich hab gehört die Maschinen wären nicht so gut? Könnte mir eine holen fürs WE und dann mit der Maschine polieren, aber meine Cousine (KZF Mechaniker Schlampe vom Dienst..^^ hihi,scherz) meinte ich solls lieber von Hand machen...

Und mit polieren meinste jetzt das mit Autopolitur, und nicht das vorrige mit Lackreiniger? Wieso mehrmals polieren? Einfach solange bis es glänzt,oder der Lack runter ist?:D
 
Budderwerch

Budderwerch

Routinier
Dabei seit
30.12.2006
Beiträge
562
Alter
41
Ort
Melbeck
Wie bereits in meiner ersten Antwort: Von Hand ist gründlicher als Maschine. Mit Maschine kommst du nicht wirklich in Ecken und an Kanten und und und...

Lackreiniger ist nicht zwingend erforderlich. Kannst auch Sonax "X-Trem" nehmen. Ist ne gute Politur für ausgeblichene Lacke. Erkennst du daran daß die Verpackung in blau & silber gehalten ist, statt der Sonax-üblichen Farben rot und weiß.
Bekommst du in jedem Baumarkt, Autozubehörladen,...

Mit Watte mach ich das auch nicht. Läßt sich im Gegensatz zu ´nem Baumwoll-Lappen beschissen polieren.
Kannst auch ordentliche Poliertücher im Laden kaufen. Sind super. Bekommst du da, wo es auch die Politur gibt.

Mfg Jörg
 
The-Venom

The-Venom

Routinier
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
729
Alter
37
Ort
Münster
:wink1:

:OOk, da habe ich wohl auch noch ein bisschen Arbeit vor mir, habs bis jetzt noch nicht geschafft, aber mom. spielt das wetter auch nicht so mit... :O

Mein Lack sieht auch wirklich übel aus, viele kleine Kratzer und leider auch recht viel Steinschläge... Gibts da eine Möglichkeit, mit der man das simpel selber machen kann???

Mich würde es auch interessieren, wieviele Hauben man für eine Gründliche Prozedur mit Maschine ungefähr (ver)braucht!!!!
Gruß

Philipp

:wink1:
 
Deel

Deel

EX-Moderator & Kummerkastentante
Dabei seit
23.03.2006
Beiträge
2.292
Also von der Maschine rate ich dir auch ab. Edip und ich haben uns - seperat voneinander - ziemlich gleichzeitig ne Maschine beschafft. Wir klagten beide über die selben Probleme.
  • Lohnt sich gerade mal für die Motorhaube
  • Läd sich statisch auf
  • Das Ergebnis ist per Hand besser
  • etc.
Ausser natürlich man hat so ein Profigerät wie Lacker oder Aufbereiter, das sieht dann eher wie ne Flex aus.

Hauben verbrauchst du fürs "einpolieren" nur eine, wenn der Wagen sauber ist. Fürs auspolieren würde ich mehr nehmen, sonst bleiben Wolken auf dem Auto.
 
NicoHH

NicoHH

Routinier
Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
859
Alter
35
Ort
Hamburg
poliermachienen von flex, festool, würth und wie sie alle heißen kannst du fürs komplette auto nehmen - gibt nichts besseres. aber die billigen sind wie deel schon erwähnte der letzte dreck. hat schon seine gründe warum die dinger ab 200€ kosten
 
holgi70

holgi70

Foren As
Dabei seit
29.04.2007
Beiträge
127
Alter
52
Ort
Oerlinghausen/-Kreis Lippe
Nun ein paar Fragen...



Rot WEiß Schleifpaste? Was ist das?




Sprich, Zuerst mit Lackreiniger polieren, und danach mit Autopolitur nochmal polieren? Mit was polier ich denn am besten? Watte?



Polieren wollte ich jetzt am Wochenende, weil wenn er mal poliert ist, sollte er ja eigentlich auch bis Ende Sommer halten? Kann den alten nicht spiegelnden Lack nicht mehr sehen ... :/ vor allem die Schleifstellen an denen der Lack wg. Unfall etwas schlecht ist. (Schleifspuren).
moin,

also rot weiss kann ich nur empfehlen. hier mal der link zur seite, wo man auch bestellen kann und auch gute tips bekommt.
Rot Weiss -Lackpflege für Profis-
viel erfolg
grüße holger
 
Deel

Deel

EX-Moderator & Kummerkastentante
Dabei seit
23.03.2006
Beiträge
2.292
poliermachienen von flex, festool, würth und wie sie alle heißen kannst du fürs komplette auto nehmen - gibt nichts besseres. aber die billigen sind wie deel schon erwähnte der letzte dreck. hat schon seine gründe warum die dinger ab 200€ kosten
Und der muss es wissen. Is immerhin Laquer^^
 
R

Ralf.L

Gast
Grüss Dich ich war Aufbereiter und sage Dir lass Aufbreiten.
Danach kannst Du immer mit Wachs dein Auto im super Zustand halten.
Gruss Ralf
 
The-Venom

The-Venom

Routinier
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
729
Alter
37
Ort
Münster
Habe dann an dich mal so 2/3 Fragen:

- mit was muss man bei einer Lackaufbereitung Preislich rechnen???
- Gehen auch Steinschläge weg???
- Wie oft oder in was für Abständen ist es ratsam das zu machen (nicht, das ich irgendwan mit Grundierung rum fahre (einmal im Jahr))
- Werden auch die Stoßstangen wieder geschwärzt???

Ja, das wars dann auch schon!!!!

Danke schonmal

Philipp
 
Thema:

Lack aufbereiten, machen lassen oder selber machen? Tips und Tricks

Lack aufbereiten, machen lassen oder selber machen? Tips und Tricks - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Rost

    Rost: Hallo zusammen, Mein Vectra hat ein paar rostige Stellen im Lack. Wie geht ihr bei sowas vor. Hat jemand Erfahrung mit Rostumwandler?
  • Opel Vectra C Sprühfolie!

    Sprühfolie!: Mahlzeit Leude, wollte mich auch mal wieder melden:kaputt:. Folgendes habe ich, wie ihr im Betreff lesen könnt geht es um Sprühfolie. Ich habe...
  • Vectra A 2000 wird geschlachtet. Sehr viel Ausstattung.

    Vectra A 2000 wird geschlachtet. Sehr viel Ausstattung.: Schlachte einen 2000er Er hat laut Vorbesitzer einen Ausstauschmotor bekommen, der nun ca. 90tkm drauf hat. - C20XE mit Cossikopf +...
  • Vectra Allgemein A-B-C Lack richtig aufbereiten?

    Lack richtig aufbereiten?: Hi Leute, also will mal meinen Lack wieder auf Vordermann bringen. Hab immer wieder mal 3M Produkte gehabt und war mit denen zufrieden. Deshalb...
  • Lack aufbereiten

    Lack aufbereiten: Bei meinen Vectra A sind die Seitenteile unter der Motorhaube von den Kotflügeln sehr angesetzt mit der Zeit und sehen immer dreckig aus obwohl...
  • Lack aufbereiten - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Rost

    Rost: Hallo zusammen, Mein Vectra hat ein paar rostige Stellen im Lack. Wie geht ihr bei sowas vor. Hat jemand Erfahrung mit Rostumwandler?
  • Opel Vectra C Sprühfolie!

    Sprühfolie!: Mahlzeit Leude, wollte mich auch mal wieder melden:kaputt:. Folgendes habe ich, wie ihr im Betreff lesen könnt geht es um Sprühfolie. Ich habe...
  • Vectra A 2000 wird geschlachtet. Sehr viel Ausstattung.

    Vectra A 2000 wird geschlachtet. Sehr viel Ausstattung.: Schlachte einen 2000er Er hat laut Vorbesitzer einen Ausstauschmotor bekommen, der nun ca. 90tkm drauf hat. - C20XE mit Cossikopf +...
  • Vectra Allgemein A-B-C Lack richtig aufbereiten?

    Lack richtig aufbereiten?: Hi Leute, also will mal meinen Lack wieder auf Vordermann bringen. Hab immer wieder mal 3M Produkte gehabt und war mit denen zufrieden. Deshalb...
  • Lack aufbereiten

    Lack aufbereiten: Bei meinen Vectra A sind die Seitenteile unter der Motorhaube von den Kotflügeln sehr angesetzt mit der Zeit und sehen immer dreckig aus obwohl...
  • Oben