Opel Vectra B Fragen zur Wiederinbetriebnahme nach 1,5 J. Standzeit - Ausmotten

Diskutiere Fragen zur Wiederinbetriebnahme nach 1,5 J. Standzeit - Ausmotten im Vectra - Fahrzeugpflege & Wartung Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo zusammen, wie der titel schon sagt, soll der Vectra nach ca. 1,5 Jahren wieder in Betrieb genommen werden. Er stand in der trockenen...
F

fab

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
17
Hallo zusammen,

wie der titel schon sagt, soll der Vectra nach ca. 1,5 Jahren wieder in Betrieb genommen werden. Er stand in der trockenen Garage, abgedeckt. Nachdem ich das Fahrwerk erneuerte, steht jetzt die Vermessung an und dazu wird er dann das erste mal wieder gestartet und bewegt.

Ich würde zuvor etwas Öl aufgiessen wollen, weil das öl bestimmt in der wanne ist und der motor ziemlich trocken sein könnte, später wenn er gelaufen ist und das Öl warm ist einen Öl- u. Filterwechsel machen natürlich.

Luftdruck und eine intakte Batterie versteht sich von selbst.


Die Frage ist: Was ist zu beachten, um nach dieser Standzeit das Auto möglichst schonend wieder in Betrieb zu nehmen? Was kontrolliert ihr, was ist ggf. zu tauschen, in welcher Reihenfolge geht ihr vor beim "ausmotten"?


Gruß
Fab
 
F

fab

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
17
danke, den beitrag hatte ich gefunden mit der suche vorher, aber 7 jahre und knapp 1,5 sind ja auch ein unterschied. außerdem hatte der kollege beim einmotten ja keine vorkehrungen getroffen.... mein vectra steht immer die wintersaison, insofern würde ich mich freuen, wenn die profis noch tipps haben ;)
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.181
Ort
Ruhrgebiet
danke, den beitrag hatte ich gefunden mit der suche vorher, aber 7 jahre und knapp 1,5 sind ja auch ein unterschied. außerdem hatte der kollege beim einmotten ja keine vorkehrungen getroffen.... mein vectra steht immer die wintersaison, insofern würde ich mich freuen, wenn die profis noch tipps haben ;)
Macht für mich keine Unterschied ob das Fahrzeuge abgedeckt ist oder nicht . Was ist denn da deine Vorkehrung ?
Aber ich bin dir nicht Profi genug .
 
S

surfer

Routinier
Dabei seit
19.03.2006
Beiträge
851
Ort
BW
Ich habe seinerzeit in der Fahrschule gelernt, daß sich Fahrer vor Fahrantritt in erster Linie um folgende Dinge kümmern sollte: "WOLKE"

W = Wasser (Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Scheibenreinigung)
O = Oel
L = Luft (auch Ersatzrad)
K = Kraftstoff
E = Elektrizität (Batterie, Lichtanlage)

Das ist natürlich nur eine Eselsbrücke und kann/darf entsprechend erweitert werden um z. B. Bremsen, Reifen (Standplatten, Alter, Profiltiefe), etc. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
VectraX16SZ

VectraX16SZ

Routinier
Dabei seit
01.10.2008
Beiträge
576
Alter
33
Ort
Zwingendorf, Österreich
Ich würde mir da nicht viel Aufwamd antun...
Kraftstoffpumpenrelais ziehen (damit kein Bemzin kommt) Zündkerzen raus, damit er höher dreht beim starten, ein bisschen leer durchdrehen lassen damit mal Öldruck.aufgebaut wurde, dann mal starten und ne runde fahren, dann Öl raus mit Filter und gut ist...
Eventuell vorher etwas frischen Sprit dazu leeren...
 
transporter

transporter

MESSIAS
Dabei seit
17.07.2004
Beiträge
8.181
Ort
Ruhrgebiet
Ich würde mir da nicht viel Aufwamd antun...
Kraftstoffpumpenrelais ziehen (damit kein Bemzin kommt) Zündkerzen raus, damit er höher dreht beim starten, ein bisschen leer durchdrehen lassen damit mal Öldruck.aufgebaut wurde, dann mal starten und ne runde fahren, dann Öl raus mit Filter und gut ist...
Eventuell vorher etwas frischen Sprit dazu leeren...
Genau .Das reicht .

Nur er wollte es ja Was ist zu beachten, um nach dieser Standzeit das Auto möglichst schonend wieder in Betrieb zu nehmen?
Mehr kann man halt immer machen
 
Thema:

Fragen zur Wiederinbetriebnahme nach 1,5 J. Standzeit - Ausmotten

Fragen zur Wiederinbetriebnahme nach 1,5 J. Standzeit - Ausmotten - Ähnliche Themen

  • Newbie hat Frage wegen AHK

    Newbie hat Frage wegen AHK: Ich hatte mal n Golf 3 Variant, da hatte ich viel selbst gemacht,beim Vectra B nicht bis auf Scheibenwischer gewechselt. Ich überlege eine AHK...
  • Eine Frage zur Batterie ..

    Eine Frage zur Batterie ..: Also die SUCHE habe ich bemüht ( hoffentlich richtig ) aber nicht gefunden was ich mir erhoffte. Welche Batterie gehört in meinen Vectra...
  • Problem beim Starten Frage zum Massepunkt

    Problem beim Starten Frage zum Massepunkt: Moin also das wir gleich zur Sache kommen 😄, Ich fahr einen vectra b vorface mit 120000km und dem x16xel Maschine. Nun zur Frage Ich hatte den...
  • Opel Vectra A Welche Türen passen?

    Welche Türen passen?: Hallöchen Community! Hätt mal ne Frage ob die Türen vom Stufenheck Vecci auch beim Fließheck passen?
  • Opel Vectra B X16XEL Austauschmotor

    X16XEL Austauschmotor: Moin Leute, ich hab da mal zwei Fachfragen zu einem Gedankenspiel: Wenn man einen X16XEL gegen einen anderen X16XEL tauschen wollen würde, worauf...
  • X16XEL Austauschmotor - Ähnliche Themen

  • Newbie hat Frage wegen AHK

    Newbie hat Frage wegen AHK: Ich hatte mal n Golf 3 Variant, da hatte ich viel selbst gemacht,beim Vectra B nicht bis auf Scheibenwischer gewechselt. Ich überlege eine AHK...
  • Eine Frage zur Batterie ..

    Eine Frage zur Batterie ..: Also die SUCHE habe ich bemüht ( hoffentlich richtig ) aber nicht gefunden was ich mir erhoffte. Welche Batterie gehört in meinen Vectra...
  • Problem beim Starten Frage zum Massepunkt

    Problem beim Starten Frage zum Massepunkt: Moin also das wir gleich zur Sache kommen 😄, Ich fahr einen vectra b vorface mit 120000km und dem x16xel Maschine. Nun zur Frage Ich hatte den...
  • Opel Vectra A Welche Türen passen?

    Welche Türen passen?: Hallöchen Community! Hätt mal ne Frage ob die Türen vom Stufenheck Vecci auch beim Fließheck passen?
  • Opel Vectra B X16XEL Austauschmotor

    X16XEL Austauschmotor: Moin Leute, ich hab da mal zwei Fachfragen zu einem Gedankenspiel: Wenn man einen X16XEL gegen einen anderen X16XEL tauschen wollen würde, worauf...
  • Oben