Hydraulik-Anlage, Servo-Lenkung

Diskutiere Hydraulik-Anlage, Servo-Lenkung im Vectra - Räder, Fahrwerke, 4x4 Allrad & Co. Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo zusammen, ich bin neu hier, darum erstmal ein Kompliment für dieses super Forum hier! Ich habe mir vor 6 Monaten einen 1990er Vectra 2000...
J

jetski

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
08.03.2003
Beiträge
28
Alter
50
Ort
MUC
Hallo zusammen,
ich bin neu hier, darum erstmal ein Kompliment für dieses super Forum hier!
Ich habe mir vor 6 Monaten einen 1990er Vectra 2000 4x4 16v gekauft. Da es jetzt langsam wärmer wird, kann ich die Problemchen nicht mehr so einfach verdrängen (so von wegen: ist sowieso zu kalt zum Schrauben). Mein Vectra ist zwar schon fast 13, hat aber erst 48.000 KM, keinerlei Rost und schaut innen und aussen aus wie neu. Aber irgendwie fühle ich mich nicht richtig wohl: Der wird ziemlich laut oberhalb von 3000 U/min, und wenn man in der Stadt untertourig auf die Ampel zurollt, fängt er sofort bös an zu ruckeln und man muss die Kupplung treten. Kennt das jemand? Ist das normal bei dem Auto? Röhren Eure Schlitten auch so laut? Verbrauch ist normal, so im Schnitt bei 9 Litern Super, läuft 200 auf der Autobahn und wird auch nicht heiss. Nach auspuff klingts auch nicht.
Ausserdem geht die Servolenkung wesentlich schwerer als bei meinem Golf vorher, bei engen Kurven bremst der Antrieb ziemlich und beim Abstellen des Motors "klonkt" es so, als ob sich irgendeine Verspannung oder Verwindung zwischen Motor und Antriebswellen löst, wenn man auf der Bremse steht, ist es noch stärker, was weiss ich, komisch jedenfalls. Jetzt habe ich mir heute morgen die Hydraulik-Anlage mal genauer angesehen, und festgestellt, dass sich der Unterdruckbehälter vorne rechts aus der Halterung vibriert hatte und mehr oder weniger lose auf dem Lenkgestänge lag. Da gibts auch feuchte Stellen. Weitere feuchte Stellen gibt es am Hydrauliköl-Behälter vorne links (an beiden Schläuchen unten). Als ob zuviel Druck drauf wäre oder so. Jetzt habe ich das Teil vo. re. wieder angeschraubt, und das "Klonken" scheint etwas besser, aber die Anlage war ja auch offen. Und: Es suppt immer noch und die Servo geht nicht leichter.
Fällt jemand etwas zu diesem seltsamen Unbehagen ein? Kann da irgendwas Kapitales kaputt sein, oder ist der komische Druckbehälter fällig?

Danke schonmal im Voraus für jeden Denkanstoß aus der Expertenrunde.
Grüße, jetski
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
hi erstmal im forum

also was die lenkung angeht ist normal das er sich etwas schwerer lenken läßt ist bei mir auch.
hast du bei dir nen sportluftfilter drin? wenn ja kann das etwas lautere geräusch davon kommen.

hast du schon mal fehler ausgelesen bei deinem auto fürs allrad auslesen ist es pin a und j ansonsten pin a und b findest du im motorraum auf der fahrerseite beim scheiben wischer in der nähe.

was den motor angeht laß ich unsere experten antworten weil ich da ne so bewandert bin ;(
 
J

jetski

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
08.03.2003
Beiträge
28
Alter
50
Ort
MUC
Fehler auslesen - kann ich das selbst?

Hallo, vielen Dank erstmal. Dass die Lenkung bei Dir auch bissl schwerer geht beruhigt mich schonmal. Sportluftfilter ist keiner drin, alles so original wie beim Kauf (ausser dieser Druckbehälter, der hat schon so einen weissen Ring, ist also mal gewechselt worden)

Wie geht das denn mit dem Fehler-Auslesen? Ich nehme an dazu brauchts ein Opel-Diagnose Set, oder?
j.
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Wow, ein 2000er mit dieser original Laufleistung ! :respekt: Was haste noch bezahlt wenn ich fragen darf, und was hat er alles ?

Der Druckspeicher soll alle vier Jahre erneuert werden , weshlb kann Dir sicher der Emmerald81 erklären 8) !
Hast Du mal nachgesehen, ob Du überhaupt noch Servo-Öl in der Anlage hast ?

Gruß
Tom !
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
ne brauchst kein gerät von opel zum auslesen

nimmst ne büroklammer und brückst die pins
setzt dich ins auto und machst de zündung an dann fängt die kontrollleuchte an zu blinken. 12 ist start also das heißt 1mal blinken kurze pause 2mal blinken pause, alles was danach kommt sind fehler aufschreiben posten und der bad guy sagt dir was es für welche sind
 
J

jetski

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
08.03.2003
Beiträge
28
Alter
50
Ort
MUC
Danke Lars, probier ich morgen früh gleich mal aus, ergebnis dann hier. die allrad-kontrolleuchte innen hat sich ja noch nicht gemeldet, aber auf kontrolllampen sollte man sich ja eh nicht verlassen... sagt der druckspeicher denn irgendwie bescheid, wenn er das zeitliche segnet? was kostet denn das auswechseln?

@zwotausender: ich habe noch 2600 euren gelatzt, nicht wenig für das alter, aber eben nur 42 tkm damals, 1. hand un 5 kundendienste, kein fleckchen rost. und beim tüv musste ich nur vorfahren und hatte sofort wieder zwei jahre. extras nur glashubdach und elektrische heiz-aussenspiegel. keine fensterheber, was ziemlich nervt, denn der einbau ist gar nicht so ohne und ganz schön teuer. und alus waren auch keine dabei und ich konnte mich, ist ja auch noch winter, bisher nicht entscheiden zwischen original opel (führerscheinfreundlich) und tiefbett (z.B. Borbet A find ich ganz gut). das auto ist komplett original, ist sogar noch der sticker vom händler hinten drauf. ich weiss eigentlich bis heute nicht, ob das teuer war oder billig, ich fand das teil einfach ganz cool und understatementmaessig. ich leih mir mal ne digicam aus und poste hier ein bildchen.

jetski
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
der druckspeicher macht sich bemerkbar aber wenn der 5 inspektionen hinter sich hat nehm ich mal an das der glei mit kontrolliert wurde gehört ja eigentlich dazu. kommt aber drauf an wann die letzte war schau mer mal ob ein fehler vorliegt.

was den preis angeht bei der laufleistung finde ich geht das in ordnung
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Der Preis ist Ok !
Welche Farbe, bin mal auf Fotos gespannt !
Borbet A finde ich häßlich, ist aber sicherlich Geschmacksache, finde Azev A, Brock B1, oder eben meine VN-Line ziemlich schick !


Gruß
Tom !
 
E

Emerald_81

EX-Moderator
Dabei seit
03.09.2002
Beiträge
1.092
Alter
39
Ort
Zwischen München und Schloß Neuschwanstein
Also Druckspeicher würd ich schon mal aus prinzip neu geben, der muss alle 4 Jahre gewechselt werden, sonst wird die Membran da drinnen Porös und das Verteilergetriebe geht kaputt :ja:

zum Motorruckeln: Lambdasonde oder Luftmassenmesser, würde ich beides ersetzen, zuerst die Lambdasonde, hab das selbe Problem, hab den LMM ersetzt, half nix, bleibt nur noch die Lambdasonde ;(

mit dem Abstellen wird eher am Allrad hängen, schätz ich mal, den wenn es lauter is, wenn du die Bremse drückst, das muss ja fast der Antriebsstrang sein ...

noch eins voraus: wenn du das Teil tiefer legen willst, kauf dir DAVOR schon sog. Excenterbuchse, bekommst bei
www.eds-motorsport.de oder
www.gema-motorsport.de
denn wenn du hinten zu starken Negativsturz hast, sieht´s zwar troll aus, aber das Verteilergetriebe is bald kaputt, das is nämlich die Schwachstelle am 4x4 von Opel und das reppen zu lassen, kostet schweinegeld und ausserdem macht das keine Opelwerkstatt, die verkaufen dir halt gleich ´n neues Verteilergetriebe :ja:
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
Original von Emerald_81
noch eins voraus: wenn du das Teil tiefer legen willst, kauf dir DAVOR schon sog. Excenterbuchse, bekommst bei
www.eds-motorsport.de oder
www.gema-motorsport.de
denn wenn du hinten zu starken Negativsturz hast, sieht´s zwar troll aus, aber das Verteilergetriebe is bald kaputt, das is nämlich die Schwachstelle am 4x4 von Opel und das reppen zu lassen, kostet schweinegeld und ausserdem macht das keine Opelwerkstatt, die verkaufen dir halt gleich ´n neues Verteilergetriebe :ja:
kannst dich wegen dem hier genannten auch an die firma Hürlimann in der schweiz wenden die reparieren auch verteilergetriebe ist ne ganz so teuer wie in neues dort bekommst auch den korrekturkit für die HA
 
E

Emerald_81

EX-Moderator
Dabei seit
03.09.2002
Beiträge
1.092
Alter
39
Ort
Zwischen München und Schloß Neuschwanstein
stimmt, hürlimann hab ich vergessen, die bieten auch ´n Sport- und ´n Renn-VG an :ja: ausserdem sind sie verhältnismässig günstig, übernachtung is inklusive, man kann bei der Reparatur des VG dabei und kann dem Typen Löcher in den Bauch fragen :baby:
 
J

jetski

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
08.03.2003
Beiträge
28
Alter
50
Ort
MUC
So, jetzt habe ich den Fehlerspeicher gecheckt: 31 ist alles, was er sagt. Die Detailinfos auf der Hürlimann-Website sagen zu "31" folgendes: Induktiver Impulsgeber (Motordrehzahl), Ausfall des Signals vom Wegstrecken-Frequenzgeber.
Was auch immer das heissen mag. Kann das einer von Euch übersetzen?

Was das Klonken beim Abstellen des Motors bei gedrückter Bremse angeht, kann es sein, dass das die Trennkupplung ist? ICh wollte eben mal den Ölstand im Verteilergetriebe messen, aber an das Ding kommt man ja gar nicht ran als Normalsterblicher, und mein dämliches Handbuch hilft mir auch nicht wirklich weiter. Geht man denn da besser von unten ran?

Im übrigen sind hier mal zwei Bilder von meinem Vectra, sieht ziemlich erbärmlich aus auf den dünnen (Winter-)Beinchen....


Grüße,
J.
 
zwotausender

zwotausender

EX-Moderator
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
668
Alter
43
Ort
Südhessen
Der sieht ja richtig Rostfrei aus ! Sicher das es ein Vectra ist 8) ?!
Fehler 31 ist normal wenn der Motor aus ist beim Auslesen. Der Fehler besagt, das keine Motordrehzahl vorhanden ist, eben weil er ja aus ist !

Dieses Klonk das Du beschreibst , könnte das evtl. das ABS sein ? Vibriert das Pedal dann ?


Gruß
Tom !
 
J

jetski

Mopedschrauber
Themenstarter
Dabei seit
08.03.2003
Beiträge
28
Alter
50
Ort
MUC
Hallo Tom!
Subber, dann ist mein Vectra nicht nur rost- sondern auch fehlerfrei! Die Rostfreiheit ist mir übrigens auch fast schon unheimlich. Gerade die erste Baureihe soll ja gegammelt haben wie nur was. Der Motorraum schaut genauso aus - von oben. ABER: Unten isser ganz schön schmierig. Das liegt zum Teil an der Hydraulikanlage, da waren die Schlauchschellen schlicht nicht richtig fest zugedreht und ich hab immer Hydrauliköl nachgeleert, zum Teil aber auch an meiner eigenen Blödheit: Ich hab ihm beim Ölwechsel vollsynthetisches Öl verpasst, und das ist offenbar zu dünnflüssig und drückt an einigen Stellen bisschen durch die Dichtungen, z.B. an so bizarren Stellen wie dem Zündverteiler.
Und an der Hinterachse ölts auch irgendwo... Muss ich jetzt alles mal untersuchen, wenn es wärmer wird und man sich drunterlegen kann.

ABS: Nee, das Pedal vibriert nicht. Aber wenn ich bei getretener Bremse die Zündung einschalte, dann zicht es in der Gegend vorne rechts kurz, schalte ich aus, macht es dieses Klonk. Ich fahr damit mal zu Opel, sollen die sich das anhören. Muss es ja nicht da machen lassen :)
Grüße,
Jens
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
alle achtung sieht gut aus.
hm ich werd mal bei meinem schaun wegen dem zischen was du meinst weil bei hab ich eigentlich noch nichts gehört in der hinsicht.

meld mich sowie ich was weiß
 
Thema:

Hydraulik-Anlage, Servo-Lenkung

Hydraulik-Anlage, Servo-Lenkung - Ähnliche Themen

  • Suche Leute aus Berlin/Umgebung (für Hilfe bei Reparatur, Ratschläge, Tipps & Tricks)

    Suche Leute aus Berlin/Umgebung (für Hilfe bei Reparatur, Ratschläge, Tipps & Tricks): Suche Leute aus Berlin/Umgebung (für Hilfe bei Reparatur, Ratschläge, Tipps & Tricks) Hi Leute, ich fahre seit acht Monaten einen Vectra B (Bj...
  • [Suche] Fischer Hydraulik Stahlflex Gutachten

    Fischer Hydraulik Stahlflex Gutachten: Moin, ich suche eine ABE oder ein TÜV Gutachten für die Stahlflexbremsschläuche von Fischer Hydraulik. Sollen für einen Astra F sein, weiß nicht...
  • Vectra Allgemein A-B-C Hydraulische Werkstattpresse

    Hydraulische Werkstattpresse: Könntet Ihr euch vorstellen mit so einer Presse Radlager selbst ins Federbein einzubressen? Meine Werkstatt will 20euro pro Seite, also...
  • Vectra Allgemein A-B-C Unterschied Pedalerie Vectra A u. Vectra B

    Unterschied Pedalerie Vectra A u. Vectra B: Moin Hat jemand zufällig beide Pedalsätze liegen oder weis ob das Kupplungspedal von einem Vectra B mit hydraulischer Betätigung in einen Vectra...
  • Opel Vectra C Hydraulik

    Hydraulik: Seit geraumer Zeit habe ich bei meinem Vectra C folgendes Problem: Wenn ich um die Kurve fahre und dabei bremse geht die Lenkung schwer, um so...
  • Hydraulik - Ähnliche Themen

  • Suche Leute aus Berlin/Umgebung (für Hilfe bei Reparatur, Ratschläge, Tipps & Tricks)

    Suche Leute aus Berlin/Umgebung (für Hilfe bei Reparatur, Ratschläge, Tipps & Tricks): Suche Leute aus Berlin/Umgebung (für Hilfe bei Reparatur, Ratschläge, Tipps & Tricks) Hi Leute, ich fahre seit acht Monaten einen Vectra B (Bj...
  • [Suche] Fischer Hydraulik Stahlflex Gutachten

    Fischer Hydraulik Stahlflex Gutachten: Moin, ich suche eine ABE oder ein TÜV Gutachten für die Stahlflexbremsschläuche von Fischer Hydraulik. Sollen für einen Astra F sein, weiß nicht...
  • Vectra Allgemein A-B-C Hydraulische Werkstattpresse

    Hydraulische Werkstattpresse: Könntet Ihr euch vorstellen mit so einer Presse Radlager selbst ins Federbein einzubressen? Meine Werkstatt will 20euro pro Seite, also...
  • Vectra Allgemein A-B-C Unterschied Pedalerie Vectra A u. Vectra B

    Unterschied Pedalerie Vectra A u. Vectra B: Moin Hat jemand zufällig beide Pedalsätze liegen oder weis ob das Kupplungspedal von einem Vectra B mit hydraulischer Betätigung in einen Vectra...
  • Opel Vectra C Hydraulik

    Hydraulik: Seit geraumer Zeit habe ich bei meinem Vectra C folgendes Problem: Wenn ich um die Kurve fahre und dabei bremse geht die Lenkung schwer, um so...
  • Oben