Opel Vectra B Schelchtwegefahrwerk?

Diskutiere Schelchtwegefahrwerk? im Vectra - Räder, Fahrwerke, 4x4 Allrad & Co. Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Ich weiss das ist grad eine Modeerscheinung. Aber mich würde es inetrressieren ob es ein Schlechtwegefahrwerk für den Vectra b gibt. Ähnlich wie...
Snake Mountain

Snake Mountain

Doppel-As
Themenstarter
Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
175
Ort
vechta
Ich weiss das ist grad eine Modeerscheinung. Aber mich würde es inetrressieren ob es ein Schlechtwegefahrwerk für den Vectra b gibt.
Ähnlich wie beim Octavia Scout (entschuldigt). Ich glaube das würde mich mal reizen. Hab im Netz bisher nichts finden können.

Es sei denn jemand weiss mehr als ich?


lg Pascal
 
Micha1810

Micha1810

Routinier
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
762
Alter
39
Ort
Niedersachsen
Schreib doch mal ein paar Fahrwerkslieferanten an. Wenn man Autos tieferlegen kann sollte es auch was eintragungsfähiges zum "Höherlegen" geben. ;(

In guter Tradition des Kadett "Pirsch". :]
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
43
Ort
RLP
H&R Cupkit Comfort mit Höherlegung 30mm hinten, reicht vollkommen, allerdings nicht für die Dakar Rally!
Vorne kannst kannst du zwischen die Oberen und unteren Domlager noch 10mm Spacer machen.
 
JohnnyGTR

JohnnyGTR

Tripel-As
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
374
Ort
Recklinghausen
Oder halt das Opel Original Fahrwerk, hast du schätzungsweise 55cm platz im Radhaus8)

ne der tipp mit dem H&R ist schon ok ;)
 
opamithut

opamithut

Tripel-As
Dabei seit
31.08.2012
Beiträge
393
Ort
91058 Erlangen
geht auch mit OEM-Federn, also original Nachbau. Ist im Grunde nur eine Höherlegung, und damit mehr Einfederweg.

Hab ich als "Ägypten-Ausführung" gefunden:

Vorne: GM 90297907 , Länge: 349 mm, also ca. 20mm höher, zum Beispiel: http://www.autoteile-teufel.de/SPIDAN/Fahrwerksfeder/49133/

Hinten: GM 90541273 , Länge 363 mm, auch so 20 mm höher, zum Beispiel: http://www.autoteile-teufel.de/SPIDAN/Fahrwerksfeder/49256/

Das Schwierige ist in der Vielzahl der Federn, die Opel je nach Ausstattung verbaut hat, da kommt es immer darauf an, was man Original drin hat, und das ist gar nicht so einfach festzustellen.
Das Gute ist, es sind schwarze Federn... Und bitte die Gesetzesdiskussionen hier ersparen, hier beim Tüv hat der Ing zu mir gesagt, das sie noch nie eine schwarze Feder nachgemessen haben...

Ich habe auf diese Art, die Sportfahrwerk, 20mm tiefer, von Opel gefunden, und hab die auch drin jetzt, und bin sehr angetan davon (mit den H&R-Dämpfern)

Das hilft auch weiter: http://ecat24.com/opel/catalog/models/1/
 
Caravan-Cruiser

Caravan-Cruiser

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
17.01.2009
Beiträge
1.131
Ort
OPR
für die HA Achse gibts ja Höherlegungen und vorne kann man auch Federn vom 2.2dti oder V6 Benziner verbauen. Grade beim 1.6er und 1.8er gehts dann gut nach oben.
 
Snake Mountain

Snake Mountain

Doppel-As
Themenstarter
Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
175
Ort
vechta
Ich hab ja den 2.2er 16V

Naja. Mal abwarten. Diesen Monat ist erstmal der Verdampfer dran.
 
Snake Mountain

Snake Mountain

Doppel-As
Themenstarter
Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
175
Ort
vechta
So, kommenden Monat wird gestartet.

HAb mir folgendes überlegt. Deswegen poste ich es in einen von mir getstarteten Post.
Wie gesgat, kommednen Monat kann ich endlich mal anfangen am meinem vecci etwas zu machen. Vorher (wer kennt es nicht) kommt immer etwas dazwischen.
Entweder muckt das Auto selber, oder man zieht um etc.
Kommenden Monat ändert sich das. Begonnen wird mit einer richtigen aufbereitung. Und dann hab ich zweierlei Sachen im Kopf. entweder er bleibt sehr seriennah.
wie hier

http://amnasty.de/m5/front1.jpg

andernfalls, hab ich mir überlegt.

Mir gefällt dieser Offroad Look. Alá Insignia Country Tourer, Octavia Scout und wie sie alle heissen.
Allerdings bin ich kein Combi-Fan. Deswegen hab ich es mir in erwähgung gezogen, mir einen Limo Vectra Country Tourer bzw Scout herzureochten.

Mir wird allerdings übel bei dem Gedanken, das Auto mit einem Höherlegungskit auszustatten. Im Netz liest man immer wieder, das das bei schnellen Autobahnfahrten schaukelig wird?

- Ist dem so? wenn ja warum? Demnach müssten die Offroad Comis ja auch schaukeln. In meinem Nebenjob ist jemand der einen Ocatvia scout fährt.
Ist schon nett zu fahren. Gut sieht er auch aus. Aber nichts geht über einen Vectra B Facelift :)
Deswegen dachte ich daran, dass zu kombinieren.

Also Serienfahrwerk rein. Höherlegungskit von H&R. Spacer vorne rein (wo bekomm ich die?)
Dazu Omega Intra Felgen vom Excutive.

Dazu natürlich die Farbe. Das Cappucino beige vom Scout gefällt mit. Könnte man wohl folieren. Bleubt die Frage, wie man die Radläufe absetzt. Halt in diesem Verkleidungsstil.

Ich ernte für die Idee sicher das ein oder andere Gelächter. Zumal man sich das bildlich auch irgendwie vorstellen muss.. *hmmm*

Würde trotzdem gerne die ein oder andere Meinung von Euch dazu hören.

mfg pas
 
K

Keylam

Frischling
Dabei seit
26.05.2022
Beiträge
1
Hallo Vectorianer
Wenn des Thema von 2014 ist dann dürfte sich das Gelächter helegt haben😄
Wenn nicht, auch nicht schlimm. Hatte selbst schon mal einen B Omega 2.0 16V mit Federbeinen vom MV6 ausgestattet und hinten Feder selber modifiziert.
So jetzt zu meinem Anliegen.
Bin neu hier was denn Vectra B betrifft.
x18xe (vermute ich mal, allso nicht der mit 125PS). Hat erst 107000km auf der Uhr aber ist mir zu tief (das Serienfahrwerk). Das Fahrzeug wurde überwiegend auf Feldwegen benutz (Spargell und Erdbeeresel).
Der Vectra B soll hoch.
Falls es hier auch so ist das die Federbeine vom V6 reinbaßen,
hätte jemand für mich eine SchlüßelNr. von solch einem Fahrzeug ?
Gibt es für hinten längere oder härtere Feder, schlechtwege oder Anhängerbetrieb Feder ?
Bitte keine Lösungen alà Luftfederzeugs.
 
Thema:

Schelchtwegefahrwerk?

Oben