Ist da noch was zu machen?

Diskutiere Ist da noch was zu machen? im Vectra - Sonstiges Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo Leute. Ich habe ein Prolem. Mein armer Vectra kommt nicht mehr über dem TÜV, da sehr viele Teile verrostet sind. Ich habe mir schon...
P

psyborg

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
13
Hallo Leute.

Ich habe ein Prolem. Mein armer Vectra kommt nicht mehr über dem TÜV, da sehr viele Teile verrostet sind. Ich habe mir schon Reparaturbleche für Radläufe besorgt. Jetzt brauche ich die Rahmenteil, wo die Federn drauf sind. Ich weiss leider nicht, wie man sowas nennt. Der TÜV-Mensch hat auf seinem Bericht diese Teile als Rahmenträger mit Federnaufnahmen genannt. Das sind also die 2 Rahmenteil hinten, wo die Aufhängung sitzt. Die bei Opel haben sowas nicht mehr im Angebot. Wo kann ich sowas besorgen? Kann man das durch anderes beliebiges Blech erstzen, also dass natürlich bisschen dick ist..
Ich habe einen Vectra Bj 91 1.6i (Starrachse hinten). Habe zwar was einiges schon gespart (so um 1000€) und weiss jetzt nicht, ob es sich lohnt dieses zu reparieren.
Ich habe gehört, dass Opels ab Bj 95 nicht mehr so stark rosten. Stimmt das? Würde ein gepflegter Calibra Bj94-95, der nicht nur von AUssen rostfrei aussieht auch von unten Rostfrei sein?

Bitte um euere Meinungen. Mein Wagen ist mir viel zu schade um es zu verschrotten. Andererseits kann ich nicht immer genug Geld haben um ständig Rost zu bekämpfen.

MFG, psyborg
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
Hallo Psyborg,

ja, irgendwann kommst Du an einen Punkt, wo Du dich wirklich ernsthaft fragen mußt, ob die Reparaturen sich noch rechnen oder ob Du dir nicht besser einen anderen Wagen zulegt. Ist im Endeffekt ein reines Rechenexemple und kommt auch darauf an, was der Wagen einem persönlich wert ist. Radläufe sind so die Standartschwachstellen der älteren Vectras, genauso wie die Aufnahmeträger der Federteller, die Du ansprichst und unter Umständen machen die Schweller dann auch noch Probleme. Wenn die von Dir angesprochenen Mängel so die einzigen Roststellen an Deinem Vectra sind, dann würde sich die Reparatur vermutlich noch lohnen. Wenn dann aber noch ein Rattenschwanz in Form von Motordefekt, Antriebswellen etc. hinzu käme würde ich mich doch lieber nach einem anderen Wagen umsehen. Wie ist denn sonst der Zustand Deines vectras ??? Motor etc. i.O und was hat der Wagen an Kilometer gelaufen.
 
P

psyborg

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
13
Hi.

Der Zustand ist eigentlich noch i.O. Ich habe schon vieles an dem Wagen gemacht. Habe vor kurzem die komplette Bremsanlage von 2.0 umgebaut, sowie viele Dinge eingetragen. Den Motor wollte ich sowieso noch umrüsten. Habe dafür auch bereits einiges gespart, werde es aber wohl jetzt für Rostentfernen ausgeben müssen. Der Wagen ist ca 250Tkm gelaufen, machte aber bis jetzt keine Problemen. Persönlich ist er mir viel Wert, nicht nur weil es das erste Auto, das ich habe. Ich habe den Vectra schon fast genau 3Jahre lang und hatte vieles mit ihm/ihr vor.
Stimmt das das die Opels ab Bj95 nicht mehr so schnell rosten?
 
E

Emerald_81

EX-Moderator
Dabei seit
03.09.2002
Beiträge
1.092
Alter
41
Ort
Zwischen München und Schloß Neuschwanstein
250tkm? X(

Also die Aufnahmen für die Federteller sind die sog. Längsträger, da kannst auch ´n starkes Blech drüberschweißen!

Wenn er ansonsten top i. O. ist, dann fahr ihn, bis er endgültig auseinanderfällt, aber wenn ich ehrlich bin: viel reinstecken lohnt nicht mehr, auch wenns hart is ...
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
ja 250tkm ist wirklich viel. Kann ihn aber da schon verstehen. Meiner hat jetzt auch 218tkm runter und in den letzten 2 Jahren habe ich den trotzdem noch mal neu aufgebaut und derzeit tobt sich BTO daran aus. Kann echt zur Sucht / Seuche werden
Die Opelmotoren sind zwar sehr stabil und 300tkm sind keine Seltenheit aber bei einer Laufleistung von über 200tkm muß klar sein, das ein neuer Motor über kurz oder lang fällig werden könnte.
 
P

psyborg

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
13
Hallo.

So ich habe mich entschieden es doch noch zu reparieren. Habe das Auto heute in eine Werkstatt gebracht. Es sollten ca 650€ Kosten für die beiden Radläufe und die beiden Längsträger ohne Lackierung anfallen. Ich denk der Preis ist i.O., wenn man bedenkt, dass da ziemlich viel Arbeit gibt und es 2 Tage dauern sollte. Was denkt ihr?
Ich hoffe, die machen es anständig :nein: Es ist leider kein Verzinnen im Preis enthalten, aber ich denke ich könnte es irgendwie selbst hinbekommen.
 
T

time_spiral

Mopedschrauber
Dabei seit
03.06.2004
Beiträge
21
Alter
40
Ort
Adendorf
wenn ich mich recht entsinne hat jede neue Bauserie ab 95 ne feuerverzinkte karosserie. das heisst Vecta B / Omega

der Calibra hat das nicht, allerdings wurde der korrosionsschutz verbessert und wenn du zusätzlich darauf achtest das der wagen in Finnlad gebaut wurde wird er mit hoher wahrscheinlichkeit weniger rosten.

woran du erkennst das er in finnland gebaut ist entnimmst du bitte einem Calibra forum.

der grund warum weniger rost : bessere Bleche gepaart mit besserer verarbeitung

soviel dazu.

Ich hätte den wagen wahrscheinlich nicht nochmal restaurieren lassen. wenn dann stillgelegt und als freizeit projekt nach und nach so aufgebaut das mit nochmehr daran liegt als sowieso schon und so lange nen übergangswagen besorgt der vielleicht auch irgendwann restauriert werden soll.
naja aber ich denke das muss jede4r für sich selber entscheiden, nur in die presse stecken is nciht wenn einem viel am wagen iegt.
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
vom Preis her sind die 650 Euro für die Radläufe und Längsträger schon i.O. Gut mit dem Verzinnen wäre im Endeffekt schon besser. Aber wenn anschließend mit ordentlich Korrisionsschutz versiegelt wird, hast Du auch so einige Jahre Ruhe mit Rost.
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
die längsträger bekommst bei leidigner-tuning zu guten konditionen is problem ist nur wenn se das ne auf lager ham dauerts ne weile bis es kommt hab auf meine bestellung ca 3 wochen gewartet
 
Thema:

Ist da noch was zu machen?

Oben