Opel Vectra C Direkt???

Diskutiere Direkt??? im Vectra - Allgemein Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Halllo. Ich bin drauf und drann mit einen Vectra-C 2.2 Direkt zu kaufen. Was ist da eigentlcih so Direkt? Wie lautet die Motorbezeichnung...
PeterH.

PeterH.

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
30.05.2012
Beiträge
8
Ort
Waldsolms
Halllo.
Ich bin drauf und drann mit einen Vectra-C 2.2 Direkt zu kaufen.

Was ist da eigentlcih so Direkt?

Wie lautet die Motorbezeichnung Y22...???

Auf was sollte man im Speziellen Achten bei diesem Modell/Motor.

Steige vom Zafira-A 2.2 DTI wieder um auf einen Benziner in der
Hoffnung weniger Probleme zu haben...

Für Informatieve Antworten wäre ich dankbar.

Gruß Peter
 
mariogt18

mariogt18

Routinier
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
703
Alter
51
Ort
Merseburg
Bei Direct handelt es sich um eine Benzindirekteinspritzung. Heisst der Sprit wird direkt in den Brennraum eingespritzt und nicht in den Ansaugkrümmer.
Diese Motoren haben ein massives Problem mit der Steuerkette und der Hochleistungseinspritzpumpe.
 
Micha1810

Micha1810

Routinier
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
762
Alter
38
Ort
Niedersachsen
Moin Peter,

die Motorkennung lautet Z22YH.

Das ist quasi der Nachfolger vom Z22SE (ohne Direkteinspritzung). Die Direkteinspritzung soll mehr Leistung bei weniger Verbrauch bewirken.

Anzumerken ist, dass der Motor kein E10 verträgt und nicht auf Autogas umgerüstet werden kann.
Die Hochleistungseinspritzpumpe macht manchmal Probleme und es gibt die Steuerkettenproblematik (wie auch beim Z22SE). Dazu gibt's hier im Forum über die Suche viele Infos.

Grüße
Micha
 
R

reno2812

Frischling
Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
3
Moin Peter,

die Motorkennung lautet Z22YH.

Das ist quasi der Nachfolger vom Z22SE (ohne Direkteinspritzung). Die Direkteinspritzung soll mehr Leistung bei weniger Verbrauch bewirken.

Anzumerken ist, dass der Motor kein E10 verträgt und nicht auf Autogas umgerüstet werden kann.
Die Hochleistungseinspritzpumpe macht manchmal Probleme und es gibt die Steuerkettenproblematik (wie auch beim Z22SE). Dazu gibt's hier im Forum über die Suche viele Infos.

Grüße
Micha
Leider muß ich dir widersprechen, denn ich habe seit Oktober 2011 eine Autogasanlage in meinen Vectra C Caravan 2.2 direct und habe damit bisher ca. 25tkm ohne Probleme zurückgelegt. Mein Verbrauch legt bei ca. 3 l Super Plus und ca. 6 l Autogas auf 100 km. Einbau ist teurer wie bei anderen Motoren, aber ab ca 50 tkm haben sich die Einbaukosten armortisiert.

Gruß reno2812
 
B

BR143

Gast
Ich bin ja immer noch der Meinung das jedes Auto mit Steuerkette auch eine Steuerkettenproblematik hat. VW und Opel haben z.B. die gleiche Anzahl an Google Ergenissen zum Thema Steuerkette rasseln, Mercedes und BMW sind natürlich auch vertreten ...

Natürlich versuche ich bei meinen 2.2 direct immer auf Geräusche zu achten. Beim starten und Kaltlauf und sonst auch höre ich eigentlich nichts auffälliges, nur mein VW Passat Kollege macht den ständig schlecht das er rasselt wie ein Sack Nüsse. Aber auf den geb ich nicht viel, der labert eh nur dünnes.

Hochdruckpumpe kann natürlich kommen, aber auch nur weil eine verbaut ist. So wie bei jeden anderen Auto. Meine Pumpe hat 100.000 km gehalten und wurde auf Garantie getauscht (Gebrauchtwagengarantie, hatte vorher eine Werkstatthistorie dazu bekommen). Von dem Gedanken das Teile für die Ewigkeit gebaut werden, muss man sich in der heutigen Zeit leider verabschieden.

Ansonsten fährt sich der direct eigentlich sehr angenehm. Relativ viel Bums aus dem Keller raus, nur obenrum geht dem durch die abenteuerliche Krümmer/Kat-Kombi die Luft aus.

Wenn du jedoch einen tendenziell eher unauffälligen Motor willst, dann nimm den 1.8er (schon ewig verbaut seit Astra G Zeiten, jetzt sogar im neuen Modelljahr wieder im Insignia zu kaufen) oder 3.2er.
 
maulii

maulii

Foren As
Dabei seit
22.08.2009
Beiträge
114
Alter
33
Ort
ERFURT
wiegesagt auf kette achten , meine kam noch nicht habe momentan 90tkm

hd pumpe kam schon .
bei kauf schauen ob vielleicht schon eine bessere drin ist . die haben einen kleinen grünen punkt drauf .

lpg umrüstung ist möglich soll so um 2600€ laut meines lpg fachmann . rechnet sich so ab 50-60tkm .

er schluckt ein bißchen viel aber sonst ein zuverlässiges fahrzeug .
 
Micha1810

Micha1810

Routinier
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
762
Alter
38
Ort
Niedersachsen
Bin bisher davon ausgegangen, dass Direkteinspritzer noch nicht auf Autogas umgerüstet werden können. Da scheint sich wohl was getan zu haben.
 
M

Metaller

Frischling
Dabei seit
14.10.2011
Beiträge
12
Leider muß ich dir widersprechen, denn ich habe seit Oktober 2011 eine Autogasanlage in meinen Vectra C Caravan 2.2 direct und habe damit bisher ca. 25tkm ohne Probleme zurückgelegt. Mein Verbrauch legt bei ca. 3 l Super Plus und ca. 6 l Autogas auf 100 km. Einbau ist teurer wie bei anderen Motoren, aber ab ca 50 tkm haben sich die Einbaukosten armortisiert.

Gruß reno2812
Hi. Welche Anlage hast Du drin. Ich spiele auch mit dem Gedanken und hab 2 Angebote vorliegen.
 
D

dirk139

Frischling
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
1
Hi
vielleicht bin ich ja ein Einzelfall, aber ich kann von diesem Motor nur abraten. Bj ist 12.2004 ich hab inzwischen die 2te Steuerkette wechseln müssen (1 mit Kulanz, 10% auf teile (lächerlich)), kurz nach der ersten Kette kam die Hochleistungspumpe für 750€, die zweite Kette wurde Anfang des Jahres über die Ersatzteilgarantie abgewickelt (bei E-Garantie keinen Anspruch auf Leihwagen) und Gestern hab ich Benzingeruch im Innenraum.
2te Pumpe (natürlich nach 2,5 Jahren) am Gehäuse defekt, keine Garantie, keine Kulanz."Wissen sie, der Autoindustrie geht es nicht so gut...."
Gekauft habe ich den Kombi 2008 und seit dem über 8000,-€ an Reparaturen bezahlt (ohne Wartung und Verschleiss), in der Stadt ist es kaum möglich ihn unter 11L zu fahren und über 150km/h fängt er auch an zu schlucken..
Seit meinem heutigem Besuch beim freundlichen, steht fest, der Vectra geht weg und der nächste wird sicher kein Opel

allen viel Glück und Spass mit ihren Autos
Dirk
 
mariogt18

mariogt18

Routinier
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
703
Alter
51
Ort
Merseburg
Bist kein Einzelfall!
Einem Kollegen von mir gehts genauso. 3 Kettesätze, 2 Pumpen und ein Elektronikteufel jagt den anderen. Ich hatte ihm damals noch vom Kauf abgeraten aber jeder ist seines Glückes Schmied und kann eine gewisse Schadenfreude nicht leugnen. :auslach:
Jetzt steht das Auto schon ein Jahr und es wird vor Gericht gestritten.
Ich hab mit meinem Turbo keine Probleme :ja:
 
B

BR143

Gast
Kann aber auch nur Zufall sein, da der 2.2 und der 2.0 Turbo den gleichen Kettentrieb haben ... ist halt immer Glück und Pech, anderen reißt 3 mal der Zahnriemen. Ich schätze aber bei 3 Kettensätzen, das da irgend ein anderes Problem besteht was nicht gefunden oder nicht gesucht wurde. Wahrscheinlich war der Austausch nicht mal nötig.

Das man den Wagen in der Stadt nicht unter 11 Liter bekommt halte ich für ein Gerücht, mein max. waren mal 9,8 und da bin ich gefahren wie ein Henker. In der Stadt ist er sogar sparsamer als auf der Landstraße, frag mich nicht warum. Auf dem BC steht immer 8 Liter und sobald es auf die Landstraße geht, bin ich bei 8,5 Liter (durchaus realistisch laut Spritmonitor). Ab 150 km/h stimmt, aber welcher Wagen tut das bei der Geschwindigkeit nicht? Meiner nimmt da 10 bis 11 Liter, ein 1.2 TSI Skoda Fabia 15 Liter.
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterH.

PeterH.

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
30.05.2012
Beiträge
8
Ort
Waldsolms
Hallo, Leute!

War mal wieder hir uns bin über meine alten Beiträge geflogen.
Da sich bei diesem hir einiges dazugetan hat will ich auch gerne meine Erfahrungen schreiben,
die ich bisher gemacht habe mit meine z22yh.

Ich hab nun mal 8000km mit meinem Vectra zurückgelegt, bin also kurz vor den 70tkm.
Probleme mit der Steuerkette so wie der HD-Pumpe (ist bein VB erneuert worden) blieben mir bisher fehrn.
Lediglich eine neues CIM Modul darf meine Car-Garantie die nächsten Tage Sponsern, denn mein BC spinnt.

Ich bin recht zufrieden mit meinem Kauf, große sSachen blieben aus, lediglich ein Wärmeableitblech und zwei Aufhängungen der
Auspuffanlage wurden neu angeschweißt. Desweiteren gab es ein neues Bremsentlüftungsschräubchen weil das alte leckte.
Der Außenspiegel wurde neu eingeklebt weil er wackelte. Alles auf gewährleistung und alles nut Kleiigkeiten.

Mit dem Verbrauch bin ich zufrieden obwohl ich von einem Diesel komme, 9-10L/100km gehn i.o. für die Größe des Wagens
und die Fahrleistung reichen mir, ich mag die Laufkultur und die Elastizität.

Mal schaun wie es weiter geht.
 
mariogt18

mariogt18

Routinier
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
703
Alter
51
Ort
Merseburg
Mit dem Verbrauch bin ich zufrieden obwohl ich von einem Diesel komme, 9-10L/100km gehn i.o. für die Größe des Wagens
und die Fahrleistung reichen mir, ich mag die Laufkultur und die Elastizität.
Mal schaun wie es weiter geht.
Der Verbrauch geht für den ach so sparsamen 2.2er direkt in Ordnung? Da ist der Turbo aber ein Knauserer dagegen. Auf 10 Liter komme ich nicht mal im Stadtverkerkehr. Gut liegt aber auch an der Fahrweise.
Was die Steuerkette betrifft hoffe ich für dich das die schon getauscht wurde und der Turbokettensatz verbaut wurde oder weiterhin viel Glück.
 
B

BR143

Gast
Im Saab Forum heulen die sich auch die Taschen voll, über den bösen 2.0 Opel-Turbo Motor und seine schwache Steuerkette. Die ist also weder besser, noch schlechter. Entweder sie hält oder eben nicht.

Ja sicher kommt es auf den Fahrstil an, laut Spritmonitor ist der 2.2 Direct (8,79 Liter / 100 km) aber erheblich sparsamer als der Turbo (9,59 Liter / 100 km). Habe mir die Ergebnisse aller Nutzer mit mind. 5.000 km anzeigen lassen und BJ 03 bis 05.
 
PeterH.

PeterH.

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
30.05.2012
Beiträge
8
Ort
Waldsolms
Der Verbrauch geht für den ach so sparsamen 2.2er direkt in Ordnung? Da ist der Turbo aber ein Knauserer dagegen. Auf 10 Liter komme ich nicht mal im Stadtverkerkehr. Gut liegt aber auch an der Fahrweise.
Was die Steuerkette betrifft hoffe ich für dich das die schon getauscht wurde und der Turbokettensatz verbaut wurde oder weiterhin viel Glück.
Hast natürlich Recht, jeder der einen 2.2Direkt hat muß ein Vollidiot sein weil er keinen stärkeren und sparsameren 2.0T gekauft hat, ohne Steuerketten- und H.D. Pumpen Probleme.
8)

In der Kaufberatung wird momentan ausreichend zu diesem Motor Diskutiert.
Also nix für ungut und jedem das seine...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Direkt???

Direkt??? - Ähnliche Themen

  • Signum Direkt 2.2 Automatikgetriebe

    Signum Direkt 2.2 Automatikgetriebe: Baujahr: 2004 Kann jemand mir bitte helfen und sagen wo genau der Anlasser und Relais im Motorrraum sitzt? Ein Bild oder eine Skizze wäre sehr...
  • Signum 2,2 Direkt Basic Bj. 2004

    Signum 2,2 Direkt Basic Bj. 2004: Hallo, ich bin der Andi aus Leipzig und nur versehentlich Signumbesitzer geworden.Hatte vorher einen C5 Bj. 2005 der um Welten besser war.Leider...
  • Opel Vectra C Kombiinstrument fällt zeitweise aus, Fehler U2105, U2108, U2111

    Kombiinstrument fällt zeitweise aus, Fehler U2105, U2108, U2111: Hallo Zusammen, bevor ich direkt einen "Rüffel" bekomme ... ich habe diverse SuFus benutzt und bereits Fehler eingekreist. Ebenfalls habe ich...
  • Opel Vectra B Motor geht während der Fahrt aus

    Motor geht während der Fahrt aus: Habe mir diesen Vectra gekauft und schon fast die ....voll.Bis jetzt lief er ja. Heute Morgen ging er mir während der Fahrt 2 mal aus. Das erste...
  • Opel Vectra C Bremslicht Heckklappe

    Bremslicht Heckklappe: Moin Gemeinde, Gestern durfte ich hinten links und rechts die Bremslichtbirnchen wechseln, nachdem eine schöne Meldung im Bc erschienen ist...
  • Bremslicht Heckklappe - Ähnliche Themen

  • Signum Direkt 2.2 Automatikgetriebe

    Signum Direkt 2.2 Automatikgetriebe: Baujahr: 2004 Kann jemand mir bitte helfen und sagen wo genau der Anlasser und Relais im Motorrraum sitzt? Ein Bild oder eine Skizze wäre sehr...
  • Signum 2,2 Direkt Basic Bj. 2004

    Signum 2,2 Direkt Basic Bj. 2004: Hallo, ich bin der Andi aus Leipzig und nur versehentlich Signumbesitzer geworden.Hatte vorher einen C5 Bj. 2005 der um Welten besser war.Leider...
  • Opel Vectra C Kombiinstrument fällt zeitweise aus, Fehler U2105, U2108, U2111

    Kombiinstrument fällt zeitweise aus, Fehler U2105, U2108, U2111: Hallo Zusammen, bevor ich direkt einen "Rüffel" bekomme ... ich habe diverse SuFus benutzt und bereits Fehler eingekreist. Ebenfalls habe ich...
  • Opel Vectra B Motor geht während der Fahrt aus

    Motor geht während der Fahrt aus: Habe mir diesen Vectra gekauft und schon fast die ....voll.Bis jetzt lief er ja. Heute Morgen ging er mir während der Fahrt 2 mal aus. Das erste...
  • Opel Vectra C Bremslicht Heckklappe

    Bremslicht Heckklappe: Moin Gemeinde, Gestern durfte ich hinten links und rechts die Bremslichtbirnchen wechseln, nachdem eine schöne Meldung im Bc erschienen ist...
  • Oben