Wichtiges, was man über den 1.9 CDTi Vectra C wissen sollte

Diskutiere Wichtiges, was man über den 1.9 CDTi Vectra C wissen sollte im Vectra - Allgemein Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; Hallo liebe Gemeinde. Wie auch schon im Vorstellungsthread geschrieben liebäugele ich im Moment mit einem Vectra C 1.9CDTi (150 Pferdchen)...
E

echo

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
3
Hallo liebe Gemeinde.

Wie auch schon im Vorstellungsthread geschrieben liebäugele ich im Moment mit einem Vectra C 1.9CDTi (150 Pferdchen).

Nachdem mein Astra G (X16XEL) nun schon gute 272 tkm auf der Uhr hat, muss man sich doch mal überlegen, was wäre, wenn nun doch bald Kiste schlapp macht.
Deswegen müsste schnell ein neues Fzg her, da ich Berufspendler bin und `ne gute Strecke jeden Tag zurücklegen muss.

Nun wäre eben meine Frage, was ich vom 1.9CDTi mit 150PS halten soll.
Wäre super nett, wenn Ihr kurz mal zusammenschreiben könnt, was ich bei dem Auto und Motor alles beachten müsste...also typische Krankheiten. Beispielsweise wie die LiMas, Klimakompressoren, AGRs, ... beim Astra G

Habe schon einiges im Forum selbst gelesen, wie z.B. auch häufige Probleme mit der LiMa, Drosselklappen, Drallklappen, etc.

Für mich wäre es aber hilfreich hier eine kurze Zusammenfassung zu haben, damit ich mir ein grobes Bild von dem Auto machen kann.

Vielen Dank im Voraus!

Gruss an die Community!
 
E

echo

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
3
Gibt es hier tatsächlich keinen, der Erfahrung mit diesem Auto/Motorisierung gemacht hat???
 
Rebel

Rebel

Frischling
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
12
Alter
36
Ort
thüringen
also ich werd da mal was dazu sagen, hab nen 1.9 cdti mit 150PS , bis jetzt ging mir das AGR schon einmal kaputt, was auch schlecht is, is das, dass common rail system empfindlich is. . . wenn der tank unter viertel is kann es vor kommen das der wagen auf notlauf springt, wenn man schneller durch kurven fährt. . . ansonsten fällt mir erstmal nix weiter ein. . .
 
Panzerwiesel

Panzerwiesel

Mopedschrauber
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
24
Ort
Bayern
Bei meinem Vecci Bj. 05/2005 habe ich ca. 80.000km auf der Uhr, benötigt habe ich bisher folgendes:

- Lima defekt, durch einen Schluss in der Gleichrichterplatte wurde
gleichzeitig der Akku zerstört, ca. bei 50.000km, ersetzt wurde beides ohne
Zuzahlung auf Kulanz bzw. die Batterie auf Garantie,

- AGR- Ventil, ca. 65.000km, reinigen des Systems bzw. Wechsel des AGR
Kosten ca. 180,00€,

- Federn beidseitig vorne, ca. 75.000km, ersetzen + vermessen Kosten ca.
180,00€,

ansonsten wurden lediglich die benötigten Kundendienste abgearbeitet. Der Wagen hat eigentlich Longlife Intervall, ich lasse allerdings das Motoröl selten länger als 35.000km in der Maschine.

So Long!
PW
 
E

echo

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
3
Hmm, das AGR schon nach so wenigen km? Da hat Opel anscheinend wieder bei den Zulieferern gespart.
Wie haste das mit den Federn hinbekommen. Sind beide vorne gebrochen gewesen?
 
Panzerwiesel

Panzerwiesel

Mopedschrauber
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
24
Ort
Bayern
Nein es sind nicht beide Federn gebrochen gewesen, aber paarweises wechseln in solchen Fällen angebracht!

So Long!
PW
 
J

joker200

Frischling
Dabei seit
09.04.2007
Beiträge
11
Meiner, Vectra C GTS, 150 PS CDTI hat nun 105 T Km, läuft nach GPS 235 Km/h.

Fahre z.Zt. jeden Tag 120 Km zur Arbeit.
80% BAB, 6. Gang 130, ansonsten tieftourig.
Ab und zu mal > 200 Km/h
Verbrauch = 5,6 L Durchschnitt
Motorleistung zu Verbrauch = top!

ABER: Habe schon das 3 AGR-Ventil drin. ( ca. alle 30.000 Km)

Wenn das mit dem AGR nicht wäre,
würde ich das Auto immer wieder kaufen.

(Bin eigentlich Audi-Fan, hatte 3 Stück, nie Probleme!)
 
Nole79

Nole79

Tripel-As
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
362
Alter
41
Ort
Maxhütte-Haidhof (Bayern)
knapp 90Tkm runter, bin viel Autobahn gefahren,
2x hintereinander ein Systemfehler (Motorleuchte brannte) der ausgelesen, gelöscht wurde kam seit 25Tkm nicht wieder.
Sonst noch nix gehabt *holzklopf*...nur irgendwie nutzten sich meine Reifen und Bremsen immer ab ... komisch!:kaputt::kaputt::kaputt:
 
lani1985

lani1985

Mitglied
Dabei seit
17.08.2009
Beiträge
39
Ort
Niedersachsen nähe Bremervörde
Guten Morgen,

ich habe sehr gespannt diesen Beitrag gelesen, jedoch konnte ich mir nix unter AGRs *grübelgrübel* vorstellen.
Mit LiMa wird wohl die Lichtmaschine gemeint sein und was Klimakompressor ist muss man mir nicht erläutern.

Danke

LANI
 
McChris15

McChris15

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
1.004
Alter
29
Ort
Brandenburg an der Havel
Guten Morgen,

ich habe sehr gespannt diesen Beitrag gelesen, jedoch konnte ich mir nix unter AGRs *grübelgrübel* vorstellen.
Mit LiMa wird wohl die Lichtmaschine gemeint sein und was Klimakompressor ist muss man mir nicht erläutern.

Danke

LANI

Das AGR ist das Abgas Regel Ventil.

mfg Chris
 
R

reinione

Gast
Hi!
..würde von Haus aus gleich die 120PS Variante nehmen dar mir das Problem dort mit dem AGR Scheinbar nicht auftritt;

..hab selbst einen und bin sehr zufrieden: hab bis jetzt ca.85tkm drauf ohne irgendeine Investition; auch die Leistung ist ok-Verbrauch ca.5,5-5,8, nur würd ich einen Tempomat empfehlen den wir nur bei unserem ASTRA H haben und was mir sehr zusagt;
 
b4st1

b4st1

Mopedschrauber
Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
22
Ort
Hamburg
Das Problem mit dem AGR gab es auch sehr häufig im Signum !

Dort hat Opel doch irgendwann diese "Blindplatten" verkauft mit angebot für die software zum austragen des AGR's .. ist aber nicht zulässig :P Saut aber nicht alles so voll :D
 
R

reinione

Gast
...Warum brauchst 150PS ??
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

..würd natürlich auch die 150 nehmen aber wenn es dabei soviele Probleme mit dem AGR gibt finde ich die 120 sind eine Alternative..
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Taxi

Mopedschrauber
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
15
Ich würde sagen,lass die Finger davon. Ich besitze einen Vectra 1.9 CDTI mit 150 PS. Mein Wagen hat 157.000 km. Baujahr November 2005. Bei mir ist gerade die 3. Lichtmaschine kaputt,ich habe das 2.Automatikgetriebe und auch schon wieder kaputt. Servo kaputt-Abgasrückführventil kaputt-Klimakompressor kaputt-Drosselklappe kaputt-Feder Rechts vorne gebrochen-Ladeluftkühler kaputt-Gebläse kaputt-Zweites Lenkgetriebe kaputt.Jetzt mach Dir selbst ein Bild von Opel. Ich prozessiere derzeit mit Opel.Sachverständigengutachten sagt vollgendes. Opel hat ein Proplem mit dem Lenkgetriebe was bekannt ist. Das Automatikgetriebe weist oft Fehler auf und erzielt nur eine unterdurchschnittliche Laufleistung. Der Sachverständige führt auch aus,das dies Branchenbekannt sei.
 
Panzerwiesel

Panzerwiesel

Mopedschrauber
Dabei seit
15.05.2009
Beiträge
24
Ort
Bayern
Meiner, Vectra C GTS, 150 PS CDTI hat nun 105 T Km, läuft nach GPS 235 Km/h.
Servus joker200,

deine Geschwindigkeitsangabe finde ich etwas übertrieben ;), aber ich verstehe du magst deinen Dicken wohl gerne? :cool:

Sicherlich würde die Motorisierung des Dicken etws mehr hergeben, aber um einen höheren Abgabepreis des 3,0 CDTi zu gerechtfertigen wurde hier etwas elektronisch gedrosselt... man merkt das im übrigen auch ganz abrupt. :O

Allerdings gab und gibt es die Möglichkeit sich diese elektronische Geschwindigkeitssperre (Vmax-Sperre) in den Opel Service Centern entfernen zu lassen.

Neben den Kosten des Software-Updates und dem und der des eingetragenen bzw. vorgenommenen Reifenwechsels von Index von H auf V fallen meines Wissens keine weiteren Komplikationen (Rückfrage bei der Kfz-Versicherung schadet aber nicht) an.

MfG
PW
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

Ich würde sagen,lass die Finger davon. Ich besitze einen Vectra 1.9 CDTI mit 150 PS. Mein Wagen hat 157.000 km. Baujahr November 2005. Bei mir ist gerade die 3. Lichtmaschine kaputt,ich habe das 2.Automatikgetriebe und auch schon wieder kaputt. Servo kaputt-Abgasrückführventil kaputt-Klimakompressor kaputt-Drosselklappe kaputt-Feder Rechts vorne gebrochen-Ladeluftkühler kaputt-Gebläse kaputt-Zweites Lenkgetriebe kaputt.Jetzt mach Dir selbst ein Bild von Opel. Ich prozessiere derzeit mit Opel.Sachverständigengutachten sagt vollgendes. Opel hat ein Proplem mit dem Lenkgetriebe was bekannt ist. Das Automatikgetriebe weist oft Fehler auf und erzielt nur eine unterdurchschnittliche Laufleistung. Der Sachverständige führt auch aus,das dies Branchenbekannt sei.
Servus taxi,

wie in meinem Vorpost bereits geschrieben sind mir einige deiner Leiden bereits bekannt, auch die Probleme der Automatikgetriebe sind mir geläufig, aber Lenkgetriebe und Ladeluftkühler sind mir neu.

Du scheinst schon ein verdammtes Pech mit deinem Vecci zu haben?

Um die Problematik der Abgasregelung etwas zu minimieren, habe ich mich zwischenzeitlich einer ständig wachsenden Anhängerschaft von 2-T Öl Beimischern angeschlossen.

Dem Dicken scheint´s zu bekommen, ob es gravierend etwas bewirkt kann nur die Zukunft zeigen! :bäh:

MfG
PW
 
Zuletzt bearbeitet:
C

ChipZero

Gast
wieviel Liter Motoröl brauche ich für einen Ölwechsel bei meinem Vectra C Caravan 1.9 CDTI?
 
-El Diablo-

-El Diablo-

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.169
Alter
35
Ort
HH
4,5 Liter gehen da rein, bloß nicht mehr reinkippen sonst gibts schnell kaputte Teile.

Also mein Auto hat jetze knappe 200.000 km runter und ich habe weder Problem mit dem AGR, noch mit den Drallklappen noch mit irgendwelchen anderen Dingen die angeblich Kinderkrankheiten sein sollen. Lediglich die LIMA wurde im Rahmen der Serviceaktion gewechselt, weil es da wohl mal nen Rückruf von Opel gab.

Wohlbemerkt fährt meiner seit KM 15.000 mit 212PS rum vielleicht liegts daran das der keine Fehler hat.^^

Zu Thema 235 km/h die Abregelung beim 1.9CDTi war bei 210 km/h ab Werk und das auch nur weil Opel mal die glorreiche Idee hatte alle Fahrzeuge mit Reifen auszuliefern die bis 210 km/h zugelassen sind, wenn man diese elektronische Abregleung entfernt was auch beim FOH geht läuft der durchaus 235 km/h, meiner sogar noch mehr, aber das hat ja andere Gründe.

Es ist sicherlich nicht abzustreiten das es einige Probleme mit dem AGR gab, aber der 1.9er 150 PS ist der meistverkaufte Motor im Vectra C und gemessen auf die Stückzahl die so durch Welt fährt ist das doch eher nicht was alle haben und worüber man sich Gedanken machen muss. Jedes Fahrzeug egal von welchem Hersteller hat manchmal seine Macken.

Naja und bei Taxi-Fahren kann ich auch nur sagen, wenn ich mir anschaue wie die mit den Autos umgehen, dann geht jedes Auto in die Knie, egal ob Mercedes.BMW, Vw oder sonst wer.
 
Vectra Sport Caravan

Vectra Sport Caravan

Tripel-As
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
316
Alter
40
Ort
MV
Lasst euch nicht immer von den Problemen blenden!
Ok, ich habe jetzt erst knapp 46.000Km runter aber ich hatte noch nicht ein Problem mit dem Motor gehabt, dass soll auch bitte so bleiben.
In Foren werden meist Probleme besprochen, aber von den positiven Seite hört man eher weniger... Wie El Diablo schon geschrieben hat, ist der 1,9er mit 150PS der meist verkaufte Motor, ist doch klar dass dann auch viel über den Motor berichtet wird.

Meiner ist aus 2006, hat also die alten Drallklappen verbaut. Im Zuge der Leistungssteigerung durch EDS habe ich auch mein AGR stilllegen lassen, in der Hoffnung dass meine Drallklappen eweig halten da jetzt kein Rotz mehr in den Ansaugkanal gedrückt wird. 2Takt Öl verwende ich auch seit 2 Monaten...

Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass die 120PS Maschine keine Probleme mit dem AGR hat? Das ist nicht richtg... Das AGR ist ja nun wirklich keine teure Angelegenheit.
Man muss ein AGR nicht immer gleich erneuern, eine Reinigung des AGRs und des Drucksensor kann schon oft zum Erfolg führen.

Wenn dann meint ihr sicher die Drallklappen, denn diese hat die 120PSMaschien im Vectra nicht verbaut. Dafür sollte aber beachtet werden, dass bei der 120PS Maschine alle 60.000Km das Ventilspiel eingestellt werden muss, was auch nicht grade billig ist. (120PS 8V/150PS 16V)

Wenn die Drallklappen mal kaputt gehen, dann kauft man sich die überarbeitet Version welche für 260€ (original Hersteller Pierburg) im Netzt zu kriegen sind und lässt diese in einer freien Werkstatt einbauen.

Wer sich einen Vectra/Signum ab gebaut ab 08,2007 kauft hat auf jeden Fall die neuere Version der Drallklappen verbaut, auch ein erneutes AGR gab es. Bis jetzt sind noch keine Probleme mit den neuen Drallklappen bekannt.

Federbrüche sind ein allgemeines Problem beim Vectra und Signum, das betrifft alle Maschinen.

Ich kann euch nur die 150PS Variante ans Herz legen!

@El-Diablo, deine KM Leistung finde ich echt Klasse, und das selbst mit Motortuning auf 212PS...:151:
Dann werde ich mein Auto ja vielleicht noch beruhigt 6-8 Jahre fahren können.

Gruß Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
C

ChipZero

Gast
ok, dann komm ich also mit 5 Litern Mobil 1 0W40 hin. Kaufe das vorher selber, bevor meiner jetzt im März das erste Mal zum Freundlichen muss.
 
Thema:

Wichtiges, was man über den 1.9 CDTi Vectra C wissen sollte

Wichtiges, was man über den 1.9 CDTi Vectra C wissen sollte - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Bremsanlage Teile

    Bremsanlage Teile: Halllo, neu hier und Fahre Astra B bj 97 mit 2.0 16 v 136Ps. Problem ist, dass die Bremse v.h komplett neu gemacht werden muss. Leider fehlt ein...
  • Opel Vectra C Welches ODB2 Buetooth System?

    Welches ODB2 Buetooth System?: Hallo Community, ich möchte gerne in meinen Opel Vectra C Caravan Cosmo Plus mit 3.0L V6 CDTI aus dem Baujahr 2008 mir ein ODB2 System kaufen...
  • Opel Vectra B Hilfe bei Anlage

    Hilfe bei Anlage: Hallo liebe Community, und zwar geht es um folgendes. Ich spiele mit dem Gedanken in meinen Vectra B Caravan eine komplett neue Anlage zu...
  • Opel Vectra B raid hp Maxflow Abmessung????

    raid hp Maxflow Abmessung????: Hallo, Hoffe einer von euch kann mir helfen. Und zwar breuchte ich die Abmessungen des raid hp Maxflow. Genauer gesagt die Anschlussdurchmesser...
  • Opel Vectra C Aversus Felgen auf Signum

    Aversus Felgen auf Signum: Hallo an Alle, mein Kumpel hat für seinen Signum Aversus Apollum in 8.5Jx19 ET 35 gekauft. Diese waren auf einem Vectra C vorher drauf, der...
  • Aversus Felgen auf Signum - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B Bremsanlage Teile

    Bremsanlage Teile: Halllo, neu hier und Fahre Astra B bj 97 mit 2.0 16 v 136Ps. Problem ist, dass die Bremse v.h komplett neu gemacht werden muss. Leider fehlt ein...
  • Opel Vectra C Welches ODB2 Buetooth System?

    Welches ODB2 Buetooth System?: Hallo Community, ich möchte gerne in meinen Opel Vectra C Caravan Cosmo Plus mit 3.0L V6 CDTI aus dem Baujahr 2008 mir ein ODB2 System kaufen...
  • Opel Vectra B Hilfe bei Anlage

    Hilfe bei Anlage: Hallo liebe Community, und zwar geht es um folgendes. Ich spiele mit dem Gedanken in meinen Vectra B Caravan eine komplett neue Anlage zu...
  • Opel Vectra B raid hp Maxflow Abmessung????

    raid hp Maxflow Abmessung????: Hallo, Hoffe einer von euch kann mir helfen. Und zwar breuchte ich die Abmessungen des raid hp Maxflow. Genauer gesagt die Anschlussdurchmesser...
  • Opel Vectra C Aversus Felgen auf Signum

    Aversus Felgen auf Signum: Hallo an Alle, mein Kumpel hat für seinen Signum Aversus Apollum in 8.5Jx19 ET 35 gekauft. Diese waren auf einem Vectra C vorher drauf, der...
  • Oben