[Software] Bios Fehler ACPI Windows Vista

Diskutiere Bios Fehler ACPI Windows Vista im Computer Hilfe & Allgemein Forum im Bereich Quasselecke, Spiel & Spass; Hallo Opelaner, ich hab nen gravierendes Problem mit dem Laptop meiner Frau. Gestern wollte sie ihren Lappi starten und da lies sich Windows...
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Hallo Opelaner,

ich hab nen gravierendes Problem mit dem Laptop meiner Frau.

Gestern wollte sie ihren Lappi starten und da lies sich Windows nicht mehr starten. Es kam immer dieses Bild, wo man auswählen kann ob "normal starten", "abgesichterer Modus", usw.....
Er ging jedoch nicht darüber zu starten. Es kam ganz kurz nen "blauer Bildschirm" und dann öffnete sich wieder das Fenster wo man auswählen sollte, ob normal oder abgesichert starten. Zudem stand auch von CD starten.

Hab ich auch versucht. Hab die eingelegt und von CD starten lassen. Er läd die Daten vollständig, jedoch kommt dann ein "blauer Bildschirm" mit

********************************
A problem has been detected and Windows has been shut down to prevent damage to your Computer.

If this is the first time you´ve seen ..........

The Bios in this system in not fully ACPI cmpliant. Please contact your system vendor for an update BIOS.

Technical information:

*** STOP: 0x000000A5 (0x00000011, 0x00000008, 0x8119D018, 0x20060912 )

*********************************

Ich hab zwar schon danach gegooglet, aber nix gefunden, was mir als LAIE weiterhilft. Ich hab zwar soweit rausgelesen, das ich es updaten soll, aber wie verdammt. Ich wollte den Laptop sowieso mal neu aufsetzen, da BS und Treiber alle so alt sind wie der Laptop. 4 Jahre. Ist nen Medion
Zude hat den meine Frau bis zu Dachkante zugemüllt, was eigentlich gleich nen Anlass sein soll für neu aufsetzen.
Größtes Problem. Ich muss unbedingt die Daten retten, da alle Bilder von uns da drauf sind und meine Gute es missachtet ( wie ich es ihr angeraten hatte ) extern zu sichern! WEIBER 8) 8) 8)

Könnt ihr mir nen Tipp geben, wie ich jetzt vorgehe. Kann ich via Lan Verbindung irgendwie an die Daten rankommen?


Vielen dank für eure Hilfe.

LG
Jens
 
Wire

Wire

Herr der Schraubendreher
Dabei seit
10.04.2006
Beiträge
1.495
Ort
Landkreis HBN, Thüringen
Du könntest die FP ausbauen und an einen anderen Rechner hängen.

Ich weiß nicht in wie weit dieser Schritt funktioniert bei dir.
Aber alternativ geht auch von einer Linux CD booten (LiveCD) und versuchen die Daten wegzusichern.
 
D1T3CH

D1T3CH

Eroberer
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
99
Ort
Deggendorf
Hi,

schon mal auf der Herstellerseite geschaut obn Bios Update verfügbar ist?

mfg

D1T3CH
 
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Hi,

schon mal auf der Herstellerseite geschaut obn Bios Update verfügbar ist?

mfg

D1T3CH

Hab ich schon gesucht.... aber find irgendwie nix. Das ist ja der Käse. Ich versuch mich durchzulesen und die Wege zu gehen, die vorgeschlagen werden, aber ich bleib irgendwie an irgendwelchen Seiten hängen.

Du meinst doch auf der HP von Medion, oder???

Sorry ich bin nicht so bewandelt in solchen BIOS-Sachen
 
D1T3CH

D1T3CH

Eroberer
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
99
Ort
Deggendorf
Hi,

ja normalerweise verlinken die Herstellerseiten auf die Treiber,

aber evtl versuchst du mal herauszufinden welches Mainboard/Bios da drinn ist, dann könntest du dir das direkt vom Mainboard hersteller ziehen

mfg

D1T3CH
 
DTIschadetnie

DTIschadetnie

Doppel-As
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
158
Ort
Moosburg a.d. Isar
Hast Du denn das BIOS schonmal zurückgesetzt? Also im BIOS-Menü Standardeinstellungen laden.

Auch mal den Akku rausnehmen und komplett Stromlos machen.

Ich kann aus Deinem Text jetzt nicht wirklich rauslesen womit Du zu starten versucht hast.
Mit einer LiveCD a la Knoppix kann man ganz gut testen, ob der PC ok ist.
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
42
Ort
RLP
Hi Jens,

ich hab auch ein Medion PC+Laptop und die Meldung mit dem ACPI ist ständig präsent,allerdings läuft das Laptop/PC trotzdem ohne Probleme.
Könnte also noch ein anderes Problem bei dir vorliegen.
Starte Windows im abgesicherten Modus,dann kannst du die Daten retten.
Oder installiere Windows erneut,dann hast du 2 auf der Platte,kannst aber auch die Daten retten und dann nochmal alles platt machen!
Was für einen Rechner hast du?
 
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Hi Leutz,

also Bios auf Standard zurückgesetzt hab ich gemacht.
--> ohne Erfolg

Live CD einlegen? Ich hab die orginale Win-CD eingelegt!
--> selbst mit eingelegter Win-CD fährt er nicht annähernd hoch.

Akku rausnehmen und mit dem Stromlos machen hatte ich schon gemacht, weil ich sowas auch über google gefunden hatte.
--> ohne Erfolg

________________________________________________________________


@ Silver A:

Ja ist auch nen Medion Laptop.

Also wir hatte vor ca. 2 Monaten einen neuen Akku gekauft, der ebenfals nich erkannt wurde. Daraufhin lief er nur im Netzbetrieb.
Aber ansonsten lief der Laptop immer ohne Fehlermeldungen. Das war ein akuter Vorfall ohne Anzeichen.

Zwecks hochfahren im abgesicherten Modus hochfahren.
Er fährt in keinem Modus hoch! Nicht einen Einzigen. Nichtmal mit Eingabeaufforderung. Auch mit eigelegter WinCD nicht!
Ich wollte es ja so machen, Win auf neuer Partition erstellen und Daten retten und dann den Lappi komplett neu aufsetzen, aber die CD läuft nichtmal bis ins Setup an! Hab ich denn noch ne andere Möglichkeit?

Wenn ich die WINcd einlege, dann kommt die Frage "von CD starten beliebige Taste drücken" ---> gemacht! Dann läd er bis 100% und dann kommt sofort der blaue Bildschirm mit der o.g. Fehlermeldung.....

Zum piepen die Kiste.

_________________________________________________


Kann ich denn irgendwie auf die Festplatte von außen zugreifen mit meinem Laptop? Oder den reparieren.... Weil wegen BIOS Update, wie soll ich das machen, wenn ich den Laptop nichmal soweit gestartet bekomme....
 
D1T3CH

D1T3CH

Eroberer
Dabei seit
23.04.2010
Beiträge
99
Ort
Deggendorf
Hi,

also wegen dem Bios update brauchst du kein Betriebssystem, das funktioniert alles noch im Bios intern.

mfg

D1T3CH
 
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Aha ok,

danke dir. Probier ich gleich mal
 
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
So hab da ne kurze Info zum BIOS Update erhalten.

Die Vorgehensweise ist im Wesentlichen die folgende:


Der Rechner wird mit einer MS-DOS-Startdiskette gestartet (hierzu kann man auch die Windows-CD benutzen), wobei nach Möglichkeit keinerlei Treiber mitgeladen werden. Anschließend wechselt man zu dem Datenträger, auf dem das BIOS-Update nebst Flash-Programm gespeichert ist und führt das Flash-Programm aus.
Nach erfolgreichem BIOS-Update wird der Rechner neu gestartet und das BIOS-Setup aufgerufen. Es empfiehlt sich, zunächst die Standard-Einstellungen zu setzen, bevor nach einem weiteren Neustart die BIOS-Optionen den eigenen Bedürfnissen entsprechend angepasset werden. Erst danach sollte das System normal gestartet werden.


Es ist sehr zu empfehlen, vor dem BIOS-Update die vorhandenen Einstellungen zu dokumentieren. Wer noch einen Drucker hat, der unter DOS angesteuert werden kann, der kann relativ bequem per [Druck]-Taste den Bildschirminhalt auf Papier bannen.
Tja jetzt ist natülich die Frage, wie mache ich das wenn nichts zu starten geht?????

Ich hab spaßeshalber mal versucht, nen anderes Windows zu installieren ( XP und 7 ) um es auf einer anderen Partition laufen zu lassen und so die Daten zu retten und Zugriff zum BIOS-Update zu haben.....

Erfolg gleich NULL!

Ich glaub, das Ding können wir abschreiben oder einem Experten in die Hände drücken. Zum piepen mit dem Ding.
 
Silver Arrow

Silver Arrow

Gelber Engel
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
3.061
Alter
42
Ort
RLP
Da schein Hardwaremässig was kaputt zu sein!

Hol die Platte raus und bau die woanders ein damit du deine Daten retten kannst.

Oder such dir jemanden der sich damit auskennt,der kann dann Netzteil,Arbeitsspeicher etc. testen!

Ich kann dir da jetzt leider nicht weiterhelfen!
 
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Danke dir trotzdem für die Hilfe....
 
t3cMast3r

t3cMast3r

Routinier
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
719
Ort
Karlsruhe
HALT HALT :D

mensch mensch, hätt ich das doch vorher gesehn ich hoff du hast noch nix verbastelt!

suchen wir mal den fehler; laufen die lüfter im laptop? wenn der kaputt ist, dann kommts zu solchen fehlern. festplatte extern sichern ist kein problem, das geht im zweifel immernoch... ich les mir mal deine fehlerbeschreibung durch und schau ob ich daraus schlau werde. hab schon öfter lappies repariert.

bios update: lass die finger davon, ich hab das einma gemacht bei nem medionrechner, danach war das mainboard schrott. medion hat das in dem punkt ganz und gar nicht drauf. ist das bios erstmal kaputt, so hast du gar keine möglichkeit mehr irgendwas zu machen. bios update deshalb nur als LETZTEN ausweg!

edit: so ich habs mir nochmal durchgelesen. du kommst ja schon in den bootvorgang rein! das is schonmal gut. das heisst dein BIOS ist an sich vollkommen intakt. updaten? wieso, denn vorher hat auch alles tadellos funktioniert.
was du machen musst: du legst die windows cd ein und machst das laptop an. ich hoffe mal, du weisst, wie du ins bios kommst. wenn dus nicht weisst, steht das dann da "press F2 to enter setup" zum beispiel. da suchst du dir die auswahl: Boot device priority und stellst cd als 1. und die festplatte als 2. ein.

jetzt drückst du save&exit. dein lappi sollte nun hochfahren und es sollte ein promt erscheinen wo du ne taste drücken musst um von CD zu booten. das machst du. dann wählst du den punkt: windows reparieren und amchst das.
wenn das fertig ist, dann cd raus und neu starten, dann sollt das system wieder laufen.

was du jetzt machen musst ist erstens mal die platte sichern auf die externe. dann formatierst du den rechner mal und installierst ein taufrisches windows. danach besorgst du dir mal alle treiber von medion, ganz besonders den chipsatztreiber, denn der hat dein problem verursacht. danach sollt alles wieder laufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Hey toll, das du noch daran gedacht hast.

danke dir wie sau für deine Mühe.

Also ich hab erstmal die Platte ausgebaut und die Daten gesichert via Sata/IDE Adapter.

Soweit so gut.

Hab dann Lüfter usw. auch kontrolliert. Lüfter laufen ganz normal.

Im Bios hab ich das CD Laufwerk auf Pos. 1 stehen, wegen von CD booten.

Das komische ist ja, das ich gar nicht so weit komme, das sich das WIN-Setup öffnet. Ich habe nur die Setup-Vorbereitungsbildschirm ( weiss nicht wie das richtig heisst ), wo unten in einem Balken der Fortschritt angezeigt wird, bzw. was grad gemacht wird. Und genau in diesem Bildschirm stürzt das Win wieder ab, und dann kommt der o.g. Fehlerbildschirm.

Ich kann ja höchsten mal nen Video machen...

Mir wird da angezeigt, das ich während des Laden des Setups die F7 Taste drücken soll um diesen Treiber zu deaktivieren. Mir wird das aber während des Setup-Ladevorgangs nicht angezeigt. Lediglich am Anfang wird mir kurz angezeigt, das ich für etwas die F6 Taste drücken soll, aber mehr auch nicht.
Es gibt ja bei Medion schon ein Biosupdate. Aber das muss über Windows installiert werden. Geht ja nicht.
Dann hab ich gegoogled, was ich machen könnte. Da ging es wegen einem USB Stick Bootfähig zu machen und via Dos-Image das Update aufzuspielen.
Alles gemacht. Geht auch nicht, bzw. hat nicht funktioniert.
Problem ist deswegen weiter vorhanden...
Zum piepen die Kiste....

Ich mach mal nen Video und poste es mal.


Edit:
hier mal 2 Bilder:



Video folgt in Kürze. Wird grad hochgeladen
 
Zuletzt bearbeitet:
t3cMast3r

t3cMast3r

Routinier
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
719
Ort
Karlsruhe
hmhm das kommt mir doch alles ein wenig spanisch vor... die platte hast du aber gesichert? dann kannst du folgendes mal probieren:
lade dir mal ubuntu runter, das sind 700mb und es ist kostenlos, Download | Ubuntu und boote mal von der CD dann! wenn das geht, dann kannst du die maschine gleich platt machen und windows einfach komplett neu aufsetzen. oder du lässt gleich ubuntu drauf hehe :)
 
t3cMast3r

t3cMast3r

Routinier
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
719
Ort
Karlsruhe
oh Mann das is ja ärgerlich, so kurz vorm Ziel :( schau mal ob du ihn mit ubuntu zum laufen bekommst und formatieren kannst! ich denk, dass sich der Computer einfach heftig verschluckt hat und dass es deshalb ned geht. alternativ wäre möglich dass im BIOS was verstellt ist im Bezug auf die acpi Funktion. hadt du da verstellmoglichkeiten?
 
Jensler_LET

Jensler_LET

Eroberer
Themenstarter
Dabei seit
01.04.2011
Beiträge
89
Ort
Bernsdorf
Also im Bios hab ich nichts verstellt. Und ehrlich gesagt, bietet das auch keine Möglichkeiten. Ich kenne das ja noch von den alten Bios wo man drin rum(zer)spielen konnte. Geht nix mehr weiter. Grad auf Bezug mit dem ACPI oder anderen Treibern steht nix.

Wo ich die Sata draußen hatte und an meinem Lappi via Adapter am Laufen hatte, hat es mir auch angezeigt, das ich die Festplatte da formatieren kann. Aber was das Komische ist. Die Sata hat eine Größe von 160GB. Es werden aber nur 84 angezeigt. Ist der Rest versteckt oder nur "reserviert" für die ganze Softwaregeschichte....

Aber wegen Programm probier ich mal....

Achso, was mir aufgefallen ist, das die gelbe Kontrolllampe für "Ladeanzeige" bei Netzbetrieb nicht angezeigt wird und der Laptop NICHT im Akkubetrieb funktioniert! Also er geht nichtmal an, ohne angeschlossenem Netzkabel...
 
t3cMast3r

t3cMast3r

Routinier
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
719
Ort
Karlsruhe
da is dann wohl der Akku hin, aber das netzteil geht ja dann offenbar :P wieso gönnst du deiner Frau nich nen günstigen neuen? :) zu Weihnachten oder so :D

die Festplatte formatieren also komplett macht man mit der datenträger Verwaltung in Windows. aber probier mal ob du linux zum laufen krigst
 
Thema:

Bios Fehler ACPI Windows Vista

Bios Fehler ACPI Windows Vista - Ähnliche Themen

  • Angeschlossen an das Diagnose gerät - Fehler : P 1631 - P 0400 - P 1635

    Angeschlossen an das Diagnose gerät - Fehler : P 1631 - P 0400 - P 1635: Hallo zusammen, habe mir einen Vectra B Caravan 2.0 16V Bj. 1999/01 60kw zugelegt, es leuchtet mittlerweile MKL auf und geht nicht mehr aus, genau...
  • Opel Vectra A Fehler 45

    Fehler 45: Hallo Forum Ich habe ein Problem mit unserem Vectra-A-1.8i mit 90 PS, Bj.90. AU nicht bestanden neue Lambdasonde eingebaut, läuft immernoch zu...
  • Opel Vectra C Fehler 0443, Motor läuft wenn er warm ist auf 3 Zylindern

    Fehler 0443, Motor läuft wenn er warm ist auf 3 Zylindern: Hallo Zusammen, habe einen Vectra C mit dem Motor Z18XE. Seit kurzer Zeit läuft der Motor unrund, gefühlt auf 3 Zylindern, sobald er warm ist...
  • Opel Vectra C rote Lampe geht oft an

    rote Lampe geht oft an: Hallo zusammen, bei unserem Vectra C geht oft eine rote Signallampe an. Sie brennt dann einige Zeit um dann wieder zu erlöschen. Es ist die...
  • [Hardware] Toshiba Satellite fährt nicht runter, startet immer wieder neu

    Toshiba Satellite fährt nicht runter, startet immer wieder neu: Hi! Ganz witzige Sache... Mein Notebook fährt nicht mehr runter. Start=>Ausschalten=>Herunterfahren Dann bleiben 3 Sekunden alle Leuchten aus...
  • Toshiba Satellite fährt nicht runter, startet immer wieder neu - Ähnliche Themen

  • Angeschlossen an das Diagnose gerät - Fehler : P 1631 - P 0400 - P 1635

    Angeschlossen an das Diagnose gerät - Fehler : P 1631 - P 0400 - P 1635: Hallo zusammen, habe mir einen Vectra B Caravan 2.0 16V Bj. 1999/01 60kw zugelegt, es leuchtet mittlerweile MKL auf und geht nicht mehr aus, genau...
  • Opel Vectra A Fehler 45

    Fehler 45: Hallo Forum Ich habe ein Problem mit unserem Vectra-A-1.8i mit 90 PS, Bj.90. AU nicht bestanden neue Lambdasonde eingebaut, läuft immernoch zu...
  • Opel Vectra C Fehler 0443, Motor läuft wenn er warm ist auf 3 Zylindern

    Fehler 0443, Motor läuft wenn er warm ist auf 3 Zylindern: Hallo Zusammen, habe einen Vectra C mit dem Motor Z18XE. Seit kurzer Zeit läuft der Motor unrund, gefühlt auf 3 Zylindern, sobald er warm ist...
  • Opel Vectra C rote Lampe geht oft an

    rote Lampe geht oft an: Hallo zusammen, bei unserem Vectra C geht oft eine rote Signallampe an. Sie brennt dann einige Zeit um dann wieder zu erlöschen. Es ist die...
  • [Hardware] Toshiba Satellite fährt nicht runter, startet immer wieder neu

    Toshiba Satellite fährt nicht runter, startet immer wieder neu: Hi! Ganz witzige Sache... Mein Notebook fährt nicht mehr runter. Start=>Ausschalten=>Herunterfahren Dann bleiben 3 Sekunden alle Leuchten aus...
  • Oben