Bin neu und hab fragen!!!

Diskutiere Bin neu und hab fragen!!! im Vectra - Allgemein Forum im Bereich Opel Vectra Problemforum; hi, bin neu hier und hätte mal n paar fragen an euch! Also ich fahr momentan noch corsa a. will diesen aber verkaufen... nun bin ich am überlegen...
5

5h0rty

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
4
Alter
37
Ort
Demmin
hi,

bin neu hier und hätte mal n paar fragen an euch!
Also ich fahr momentan noch corsa a. will diesen aber verkaufen... nun bin ich am überlegen was ich mir zu lege...
1. welche vor- und nachteile hat der vectra b?
2. wo liegen die problem zonen beim vectra b? (rost?, motor?, Antriebe? oder was anderes?)
3. wieviel muss man ausgeben um nen einiger maßen vernünftigen vectra b zu bekommen? (also klima sollte er wenigstens schon haben)
4. sind alle motoren leistungsstark? oder erst die großen?

hmm... mehr fällt mir erstmal nich ein... falls es noch was gibt was man wissen sollte schreibts mal mit rein...

würde mich über antworten freuen!

danke im vorraus

so long
5h0rty
 
malSehn

malSehn

Werkstattmeister
Dabei seit
19.10.2003
Beiträge
2.125
Alter
49
Ort
hainburg
gegenfrage: schreib mal bischen was über den corsa. suche noch ein winterauto 8)
 
5

5h0rty

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
4
Alter
37
Ort
Demmin
hmm... was soll ich dazu sagen?

-60/40 fahrwerk
-1,4er astra motor
-vor 3 monaten komplett neu lackiert
-sportlenkrad
-195 R14 alus von brock
-diverse aluteile (schaltkanuf, riffelblech fußmatten und kofferraum, etc.)
-astra f türgriffe
-150tkm karosse, 130tkm der motor
-EZ: 1/92
-bremsen vorne vor kurzem neu gemacht
-racinggitter front
-zierleisten und opelzeichen weg
-sportendschalldämpfer
-sportluftfiler (K&N)
-Radkästen gezogen
-Anlage (beleuchtete basskiste, 1000watt endstufe, 3wege boxen)
-antenne auf dach verlegt

naja und noch paar kleinigkeiten!!!
alles in allem n richtig schick dezent aufgebauter corsa a

Hast interesse?

Kann mir denn noch mal einer auf meine fragen vom ersten beitrag antworten?

so long
5h0rty
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
wollt ich grad sagen beim thema bleiben

was den b angeht würd ich nicht unbedingt den 1,6er nehmen wenn dann ab 1,8 aufwärts mit dem rost ist so ne sache ist unterschiedlich von fahrzeug zu fahrzeug frag mal in zwotausender oder einig ander im forum die fahren ja nen b die können dir sicher mehr sagen als ich
 
5

5h0rty

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
4
Alter
37
Ort
Demmin
hmm... schade das mir hier keiner weiter antwortet...
 
J

juergen

Ex Co-Administrator
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
3.361
Hi Shorty,

kommt jetzt drauf an, ab welchem Baujahr du Kauftechnisch spekulierst. Bei den älteren Modellen ( bis in etwa Baujahr 98 ) nagte gerne der Rost an den hinteren Radläufen. Auch die Kofferraumkante gammelt sehr gerne vor sich hin. Also die Sachen bei Kauf genau begutachten. Wenn die Möglichkeit besteht den ausgesuchten Wagen auf die Hebebühne zwecks Besichtigung zu befördern, dann auch mal die Schweller abklopfen. Der Opelmotor als solches ist als sehr robuster Motor bekannt. Da kannst Du also bei guter Pflege durchaus 300 Tkm mit fahren. Bei der Probefahrt achten, ob du klackernde Geräusche hörst. Kann auf ein Antriebswellenschaden oder Radlagerschaden hindeuten. Die Querlenker sind bei Opel zum grössten Teil sehr langlebig ( macht sich wenn sie ausgeschlagen sind auch durch ein Knarrendes Geräusch bemerkbar). Darüber hinaus mal einen Blick auf die Achsmanschetten werfen. Ansonsten bei der Probefahrt halt auf die typischen Merkmale achten. Kupllungsverhalten, Anzugs und Bremsverhalten. Was die Motorrisierung betrifft, den 1,6er bekommst Du glaube ich auch schon mit 100 Ps oder mehr. Der 1,8er ist mehr so ein Mittelding. Die 200ccm mehr Hubraum machen sich da nicht sonderlich bemerkbar. Wenn Du also etwas mehr Dampf und Anzugsmoment von unten heraus haben willst, dann würde ich mich für einen 2 Liter Motor entscheiden. Wenn Geld keine all zu große Rolle spielt ist ein schöner V6 bzw. Turbo natürlich eine feine Sache. Dabei aber auch beachten, das die Motorersatzteile ( zb. Zahnriemen, Wapu, etc.) dann um einiges teurer sind als beim 1,6er oder 1,8er.
 
N

Nidi

Frischling
Dabei seit
04.09.2004
Beiträge
3
Alter
45
Hallo Shorty,

Da ich ausser meinem Vectra B 2,5 V6 GT (BJ 97) nur ab und zu den Kundenwagen meiner Werkstatt fuhr (Automat, 2 Liter), kann ich nicht viel über andere Motoren sagen. Meine Ausführungen behandeln also meinen durch 6 Töpfchen angetriebenen Vectra.

Ich kaufte das Teil 1999 als Gebraucht-Wagen mit 42 tKm. Aktuell sind es doch schon 197 tKm und es gab keinen Tag, an dem ich bereut habe, diesen Vectra mit 6 Zylinder gekauft zu haben.

Ausser ein paar Kleinigkeiten, wurde der Geldbeutel nicht durch ausserplanmässige Reparaturen belastet. Einzig die Zentralverriegelung der Hintertüre spinnt. Doch angesichts der ordentlichen Laufleistung über diese Jahre kann ich dies verkraften.

Ich muss anmerken, dass der Wagen meistens Langstrecken zurücklegt. Bei meiner sportlichen Gangart im 40% Stadt / 30% Land / 30% Autobahn Betrieb genehmigt sich der Wagen ca. 9 Liter im Mittel. Beim Cruisen über Landstrassen habe ich den Vebrauch auch schon auf 7,5 Liter gebracht.

Der Motor zieht schön gleichmässig über ein sehr breites Drehzahlband. Es ist möglich im 5. Gang von 30 Km/h bis weit über 220 Km/h zu beschleunigen. Bis 50 Km/h muss natürlich mit einer "sanften" Beschleunigung gerechnet werden.

Durch die coupéhafte Form der GT-Version (Fliessheck) kommt dann auch schon mal ein bisschen Sportwagen-Feeling auf. Der Wagen lässt sich sehr gut die Passstrassen hinauf "dirigieren". Auch zu dritt mit vollgeladenen Kofferraum die Gotthardpass-Strasse hinauf gibt der Motor mächtig dampf und das Fahrwerk lässt sich nicht leicht aus dem Konzept bringen.

Kurz gesagt: Die Motorisierung reicht auch heute noch völlig aus und kann durchaus mit den moderneren grossen Diesel-Mobilen mithalten (vorallem auf der Autobahn :evil: )! Die Sound-Kulisse reicht von dezentem schnurren bis zu sportlichem Fauchen bei entsprechendem Bleifuss. So kannst Du je nach Biorythmus den gewünschten Pegel einlegen.

Zur Ausstattung: Mein Wägelchen besitzt die Lederausstattung mit Sitzheizung vorne, Klimaautomatik, Traktionskontrolle und ein CD-Radio mit Lenkradfernbedienung. Das Radio hatte ich durch ein Blaupunkt Los Angeles MP 72 MP-3 Player getauscht (mit einem Lenkradfernbedienungs- und Display-Adapter aus dem Zubehör).

Die Fliessheck-Version besticht durch einen tollen Kofferraum, welcher durch die grosse Heckklappe wunderbar beladen werden kann. Mit heruntergeklappten Rücksitzen (Verhältnis 40/60) kann der Wagen auch beim Umziehen wertvolle Dienste erweisen. Das Volumen kommt bald an ein Kombi heran.

Ich hoffe, Dir ein bisschen Lust eingeflösst zu haben :kiffer:

Viele Grüsse,
Nidi
 
5

5h0rty

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
4
Alter
37
Ort
Demmin
na dir hört sich doch schon ma ganz gut an... wie siehts mit rost aus? kann man auch die modelle vor 98 kaufen ohne die karosse komplett erneuern zu müssen?

so long
5h0rty
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
sollte eigentlioch kein problem sein am besten sind immer noch die wo aus schweden komme (sofern der b dort produziert wird)
 
N

Nidi

Frischling
Dabei seit
04.09.2004
Beiträge
3
Alter
45
Ausser am Auspuff, welchen ich behandelte, hab ich mit Rost überhaupt keine Probleme. Meiner wurde im November 97 zur Fahrreife zusammengebaut (der hat bald wieder Geburtstag :ja: ), eventuell schon ein 98er Modell.

Keine Ahnung wo der Gebaut wurde, sieht man das irgendwo am Fhzg?

Grüsse,
Nidi
 
Lars@4x4

Lars@4x4

sucht sein Motiv
Dabei seit
18.10.2002
Beiträge
4.962
Ort
Borna bei Leipzsch
ja kann man an hand der fahrgestellnr. da haben die buchstaben und zahlen ne gewisse bedeutung
 
Thema:

Bin neu und hab fragen!!!

Bin neu und hab fragen!!! - Ähnliche Themen

  • Und wieder ein Neuer

    Und wieder ein Neuer: Der Neue ist fast 60 und hat sich einen gebrauchten Vectra gekauft mit einem kleinen Mangel.
  • Und wieder ein Neuer

    Und wieder ein Neuer: Mahlzeit! Ich bin ein 55 jähriger Leverkusener der einen Vectra b BJ2001 mit dem Z18XE fährt. Ich hoffe hier bei Fragen Hilfe zu bekommen und...
  • Neu aus Barmbek

    Neu aus Barmbek: Moin, ich bin Michael und komme aus Hamburg-Barmbek, fahre seit sehr langem einen Opel Vectra C GTS vor Facelift 2,2, 108Kw. BJ. 2002. Das jetzt...
  • Fahrerseite ZV wechseln = neu Anlernen (verheiraten)?

    Fahrerseite ZV wechseln = neu Anlernen (verheiraten)?: Moin Leute, ich fahre einen Vectra c 2.2 Dti Caravan Bj, 2002. Vergangenen Sonntag fing die ZV von jetzt auf gleich an zu spinnen, nach...
  • Servus bin der neue..

    Servus bin der neue..: Mein Name ist Stefan aber alle sagen nur Greenie zu mir... Ich bin 55 Kfz-Mechaniker und habe einen Vectra B VfL 1,8 16v (x18xe)Bj 09 09.1997 und...
  • Servus bin der neue.. - Ähnliche Themen

  • Und wieder ein Neuer

    Und wieder ein Neuer: Der Neue ist fast 60 und hat sich einen gebrauchten Vectra gekauft mit einem kleinen Mangel.
  • Und wieder ein Neuer

    Und wieder ein Neuer: Mahlzeit! Ich bin ein 55 jähriger Leverkusener der einen Vectra b BJ2001 mit dem Z18XE fährt. Ich hoffe hier bei Fragen Hilfe zu bekommen und...
  • Neu aus Barmbek

    Neu aus Barmbek: Moin, ich bin Michael und komme aus Hamburg-Barmbek, fahre seit sehr langem einen Opel Vectra C GTS vor Facelift 2,2, 108Kw. BJ. 2002. Das jetzt...
  • Fahrerseite ZV wechseln = neu Anlernen (verheiraten)?

    Fahrerseite ZV wechseln = neu Anlernen (verheiraten)?: Moin Leute, ich fahre einen Vectra c 2.2 Dti Caravan Bj, 2002. Vergangenen Sonntag fing die ZV von jetzt auf gleich an zu spinnen, nach...
  • Servus bin der neue..

    Servus bin der neue..: Mein Name ist Stefan aber alle sagen nur Greenie zu mir... Ich bin 55 Kfz-Mechaniker und habe einen Vectra B VfL 1,8 16v (x18xe)Bj 09 09.1997 und...
  • Oben