Ergebnis 1 bis 3 von 3

Neuvorstellung aus Nürnberg! Vectra C GTS, BJ 2002

Erstellt von RAGGIO, 14.06.2018, 09:41 Uhr · 2 Antworten · 98 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von RAGGIO

    Registriert seit
    02.06.2018
    Beiträge
    0

    Standard Neuvorstellung aus Nürnberg! Vectra C GTS, BJ 2002

    Hallo Zusammen.

    Wollte mich und meinen Vectra kurz vorstellen.

    Martin, Nürnberg, Vectra C GTS (BJ 2002, 108KW, 220K km) Besitzer seit 2005 und trotz einiger Trennungsgedanken (wenn mal wieder was defekt war oder aktuell nicht richtig rund läuft) dem Fahrzeug immer noch treu.

    Kurz bevor ich den Wagen "wegschmeiße" hab ich mich dann doch fürs Reparieren (Steuerkette, Lichtmaschine, etc.) entschieden. Aktuell gibt's es wieder ein, zwei Probleme für deren Lösung ich mich hier umschaue.

    Viele Grüße

  2. #2
    Avatar von misterY

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.820

    Standard AW: Neuvorstellung aus Nürnberg! Vectra C GTS, BJ 2002

    Willkommen. Dann schieß mal los, welche Probleme dich und dein Auto plagen.

  3. #3
    Avatar von RAGGIO

    Registriert seit
    02.06.2018
    Beiträge
    0

    Standard AW: Neuvorstellung aus Nürnberg! Vectra C GTS, BJ 2002

    Hi misterY. Vielen Dank für Dein Angebot.

    Ich versuche es mal gut zu beschreiben :). Ab einer Geschwindigkeit von ca. 80km/h zieht der Motor teilweise nicht mehr richtig durch. Ich gehe komplett vom Gas und drücke dann wieder drauf => zieht wieder... bis es wieder zu so einem "Leistungsloch" kommt.

    Anderes Beispiel: Konstant 120km/h: Um die Geschwindigkeit zu halten braucht es einen leichten Druck auf das Gaspedal. Nach einiger Zeit wieder Leistungslöcher und ich gehe wieder komplett runter und drücke wieder drauf. Blöd auch bei Überhohlvorgängen wenn der Motor nicht richtig zieht. Höchstgeschwindigkeit ist mit diesem Verhalten max. 180km/h. Zudem fängt die "Motorlampewarnlampe" während der Fahrt zu leuchten an. Ist aber nach einem Motorneustart meist weg und kann auch während der Fahrt wieder ausgehen.

    Die Lambdasonde kann ausgeschlossen werden. Die Werkstatt meines Vertrauens (freie Werkstatt) hat mir angeboten die Drosselklappe zu reinigen. In den Foren habe ich zu dieser Fehlersituation noch gelesen, dass die Reinigung des Luftmassenmessers auch etwas bringen könnte. Ich würde in den nächsten Tagen die Drosselklappe reinigen lassen. Was meinst Du könnte die Ursache sein? Gäbe es sonst noch Bauteile welche gereinigt, getauscht (Zündkabel?) werden sollten?

    Vielen Dank

Ähnliche Themen

  1. Newbie aus dem Raum Nürnberg
    Von OV0092 im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2017, 13:45
  2. Aus dem schönen Nürnberg
    Von DanielF. im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 13:15
  3. Grüße aus Altdorf bei Nürnberg
    Von Epg.Michi im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 18:14
  4. Hallo aus Nürnberg
    Von Eduard im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 10:49
  5. Suche Opel-/Vectra-Club in Nürnberg
    Von josh im Forum Bayern
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 08:04