[Allgemein] Opel Signum kaufberatung

Diskutiere Opel Signum kaufberatung im Signum Forum Forum im Bereich Opel Fahrzeuge; hallo ich habe mal eine frage da ich mir irgend wann wenn ein gutes angebot rein schneit ein signum kaufen möchte habe ich mal ein paar fragen...
C

CDX

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
7
hallo ich habe mal eine frage da ich mir irgend wann wenn ein gutes angebot rein schneit ein signum kaufen möchte habe ich mal ein paar fragen
was wäre den sinvoll zu kaufen
ein vorface oder facelift gibts da kinderkrankheiten ?
1,8 l
2,0l T
2,2 direct
was wäre den die sinvollste wariante zu nehmen das man reserven hat an berg und trodsdem in stadtverkehr bisschen sparsam fahren kann ?
bis wieviel kilometer sollte man den so ein kaufen ?
wie sieht es den aus mit rost problemen oder ist das geschichte?

sondst irgend was was man wissen sollte ?

danke für eine sinvolle antwort LG CDX
 
B

BR143

Gast
Also da kommt eigentlich nur der 2.2 direct in Frage. Der 1.8 ist zu träge für die Kiste (1,5 Tonnen Leergewicht) und der 2.0 Turbo schluckt laut Spritmonitor (über mehrere Nutzer und 10.000te Kilometer Laufleistung) mind. 1 bis 1,5 Liter mehr als der 2.2 direct.

Rosttechnisch hast du eigentlich keinen Stress, du musst nur an den Endspitzen der Dachreling (Heckklappe) gucken - da gehen 2 Bleche aufeinander mit einer Kittnaht dazwischen, wo sich gerne mal was einfrisst.

Vorfacelift finde ich persönlich besser, weil´s da viele Komfortfeatures gibt die beim Facelift weggespart wurden (Haubenlifter, Zusatzdisplay im Drehzahlmesser, diverse andere Kleinigkeiten). Es sieht auch besser aus und nicht so Astra-Like.

Beim 2.2 direct musst du aufpassen das die Steuerkette nicht rasselt. Sowohl bei kalten als auch bei warmen Motor testen. Wenn nichts rasselt, sollte es passen und halten - viel machen kann man dann eh nicht außer auf Verdacht wechseln. Und ich würde sofort nach dem Kauf das Abgasrückführungsventil ausbauen und ausprogrammieren lassen (ca. 100 bis 150 EUR beim Opel Händler).
 
C

CDX

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
7
Wiso muss man das zurück setzen ?
Was hat das für eine Funktion
Was denkst du wann sollte man die Finger lassen von km ?
 
B

BR143

Gast
Das AGR macht oft Probleme, zudem verrußt es den Ansaugtrakt was wiederrum schädlich für die dort verbauten Drallklappen ist (im Teillastbereich leitet es einen kleinen Prozentsatz Abgas zurück in den Motor). Somit beugst du vielen Problemen vor, wenn du es ausbauen lässt. Bei den letzten 1 oder 2 Baujahren ist es so oder so entfallen.

Tja, die km sind so eine Sache. Ich sage mal wenn du dir einen mit mehr als 150.000 km suchst, kannst du fast sicher sein das alle verschleißmäßigen Teile (Stoßdämpfer, Gummibuchsen) schon mal gewechselt worden. Vorausgesetzt der Vorbesitzer hat sich dafür interessiert, das der Wagen immer im guten Zustand ist. Ich würde jedenfalls keinen aus BJ03 mit weniger als 70.000 km nehmen, weil das dann höchstwahrscheinlich nur Kurzstreckenfahrten waren und die sind tödlich für Motor und Co.

Meiner hatte Anfang des Jahres beim Kauf 94.000 km runter und den musste ich auch erstmal ordentlich einfahren, weil der kaum Druck hatte und minimalste Vibrationen beim Beschleunigen. Nach ein paar Autobahn Ausfahrten wurde es besser und seit dem AGR Ausbau fährt er durch die vielen Ausgleichswellen fast (!) so geschmeidig wie ein V6.

Du musst halt sehen, ein Auto braucht im Schnitt alle 100.000 km eine große Überholung. Bei 120.000 km sind meistens die Fahrwerksbuchsen tot, die Dämpfer nicht mehr so gut, oftmals Bremsen, hier und da verabschiedet sich eine Lichtmaschine, zweiter Satz Reifen fast runter und so weiter. So war es bis jetzt bei allen Autos aus der Familie.
 
C

CDX

Frischling
Themenstarter
Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
7
Alles klar da bedank ich mich bei dir
Eine frage hab ich noch sind die Automatik Getriebe gut ?
Sind das 4 oder 5 Gang Getriebe die Automatik ?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BR143

Gast
Hast du dich schon entschieden? :)

Ach zum Getriebe, das sind 5 Gang Getriebe (später auch 6 Gang aber glaube nur bei den Dieseln). Kann aber nichts zu sagen, da ich manuell schalte. Mein Opa hat das 5 Gang Automatik Getriebe drin und bis jetzt keine Probleme gehabt. Fährt sich ganz angenehm und auf niedrigen Drehzahlniveau (100 km/h ca. 2.200 Umdrehungen).
 
Thema:

Opel Signum kaufberatung

Opel Signum kaufberatung - Ähnliche Themen

  • Opel signum Mechaniker Spezialist gesucht

    Opel signum Mechaniker Spezialist gesucht: Ich suche jemand der sich wirklich mit diesem Auto gut auskennt. Es haben sich schon einige daran versucht aber nicht mit so großem Erfolg...
  • Opel Signum 2,2 direct Motor schüttelt sich

    Opel Signum 2,2 direct Motor schüttelt sich: Moin Ich habe ein Signum 2.2 direct BJ 2003 Der Motor schüttelt sich aber nur im Leerlauf Ich kann ganz nochmal gas geben und fahrt ganz normal...
  • Opel Signum 2.2 155ps Sound tuning

    Opel Signum 2.2 155ps Sound tuning: Guten Tag alle zusammen Ich fahre einen Opel Signum aus dem Jahr 2005, Automatik mit 55t km gelaufen, war ein Rentner Fahrzeug. Gerne würde ich...
  • Opel Signum v6 3,0 Einspritzpumpe

    Opel Signum v6 3,0 Einspritzpumpe: 1. Problem: Motor verbrauchte immer minimal Wasser. 2. Problem: Motor springt nicht mehr an. Km-Stand 270.000
  • Welcher DPF bei Opel Signum

    Welcher DPF bei Opel Signum: Werte Forenfreunde. Wir (meine Frau) fahren einen Opel Signum Bj.2007,150PS,Diesel(0035/ABG) Vor einigen Monaten mussten wir den DPF wechseln da...
  • Welcher DPF bei Opel Signum - Ähnliche Themen

  • Opel signum Mechaniker Spezialist gesucht

    Opel signum Mechaniker Spezialist gesucht: Ich suche jemand der sich wirklich mit diesem Auto gut auskennt. Es haben sich schon einige daran versucht aber nicht mit so großem Erfolg...
  • Opel Signum 2,2 direct Motor schüttelt sich

    Opel Signum 2,2 direct Motor schüttelt sich: Moin Ich habe ein Signum 2.2 direct BJ 2003 Der Motor schüttelt sich aber nur im Leerlauf Ich kann ganz nochmal gas geben und fahrt ganz normal...
  • Opel Signum 2.2 155ps Sound tuning

    Opel Signum 2.2 155ps Sound tuning: Guten Tag alle zusammen Ich fahre einen Opel Signum aus dem Jahr 2005, Automatik mit 55t km gelaufen, war ein Rentner Fahrzeug. Gerne würde ich...
  • Opel Signum v6 3,0 Einspritzpumpe

    Opel Signum v6 3,0 Einspritzpumpe: 1. Problem: Motor verbrauchte immer minimal Wasser. 2. Problem: Motor springt nicht mehr an. Km-Stand 270.000
  • Welcher DPF bei Opel Signum

    Welcher DPF bei Opel Signum: Werte Forenfreunde. Wir (meine Frau) fahren einen Opel Signum Bj.2007,150PS,Diesel(0035/ABG) Vor einigen Monaten mussten wir den DPF wechseln da...
  • Oben