Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!

Erstellt von Psychris, 27.04.2007, 19:37 Uhr · 13 Antworten · 5.444 Aufrufe

  1. #1
    Psychris
    Avatar von Psychris

    Böse Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!

    Moin,

    wir haben mit einem Calibra '97 folgendes Problem: Gekauft ohne Tüv und AU, ********gal, AU hat er nun, bei der HU stellt der Prüfungshampel sich quer.

    Es geht um die Eintragung des Fahrwerks. Nach Recherchen im Internet, bei Opel und Irmscher wurden beim Calibra Last Edition (und um diesen handelt es sich hier!) bereits serienmässig ein strafferes Irmscher-Fahrwerk verbaut. In den Papieren steht davon nichts, und das Fahrwerk sieht auch aus als wär es seit 10 Jahren da drin. Der Prüfer verlangt allen Ernstes einen Nachweis darüber, das die Querlenkerbuchsen hinten härter und von Irmscher sein sollen.

    Nun fragen wir uns ernsthaft, wie der Cali die letzten Hauptuntersuchungen bestanden hat. Den Wagen haben sich nun 3 verschiedene Tüv-Prüfer angeschaut, und alle verwehren die Eintragung...

    Was sollen wir noch tun?!?

    (Da wunderts mich nicht das sich die Leute alle schwarz ihren Tüv-Stempel holen grrrrrr)

  2. #2
    Avatar von Vectra CDX

    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    5.266

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    Laß die HU doch beim FOH machen!

  3. #3
    Avatar von rauscher83

    Registriert seit
    11.02.2006
    Beiträge
    739

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    Würd ich auch sagen oder bei der KÜS!!!

  4. #4
    Avatar von Pucksley

    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    58

    Lächeln AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    Dekra geht auch. Aber das kommt immer auf die Laune des Prüfers an. Mein Vecci A wurde damals vom Tüv Heini weggeprüfut, Bin dann im anschluss zur Dekra, der noch genauer geguckt hat. Der hat dann ohne Mängel die Kiste durchgebracht. Also, Mal den Anbieter wechseln.

  5. #5
    Psychris
    Avatar von Psychris

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    Naja, also wie gesagt, 3 Prüfer haben wir durch, alle 3 von KÜS. Ich überlege ob ich den Calli mal zum Tüv Rheinland fahre, aber lieber zu meinem Hausprüfer (GTÜ), nur nun müssen wir wieder ne Kurzzeitzulassung dafür ordern. Wäre ja auch zu einfach gewesen wenn die Werkstatt gegenüber auf der anderen Strassenseite fähig wäre, dem Wagen ne Plakette zu verpassen...

    Aber wie Bescheuert ist denn das bitte, nen Nachweis zu verlangen, ob härtere Querlenkerbuchsen hinten eingebaut wurden?!? So nen Müll hab ich noch nie gehört... Kann es sein das die KÜS uns da einfach bloss schikanieren will? Immerhin mussten wir für die beiden Nachuntersuchungen nix hinblättern...

    @CDX: Ähm... FOH??? Öhm... Nachher bemängelt der noch Dinge, die gar nicht wahr sind... Wollte meinem Corsa A damals kein Tüv geben wegen lockerem Aussenspiegel. Wir wissen bis heute nicht wo der lose gewesen sein soll...

    @Pucksley: Ich glaub das werden wir machen...

  6. #6

    Cool AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    wieso Kurzzeitkennzeichen für nen tüvtermin.
    ich hole mir nen festen termin für den tüv. nehme das auto mit angeschraubten kennzeichen (abgemeldet) und meine doppelkarte/deckungskarte (ausgefüllt) und fahre mein auto zum tüv. man darf mit der deckungskarte zum tüv und zum anmelden fahren (direkter weg)
    ist rechtlich ok muss nur mit der versicherung (dein versicherungsagent)abgesprochen sein. klar spazieren fahren darf man net, aber den weg dahin und wieder heim / garage.
    mache das immer so und habe noch nie probleme damit gehabt. auch als ich kontrolliert worden bin. habe da meinen zettel hingereicht mit dem tüv-termin und da war alles ok.
    mfg manni

    und zu deinem problem mit dem prüfer. sowas hatte ich letzt auch gehabt. wollte mir keine HU geben da ich hinten sandstrahlbilder auf den scheiben habe. das zeigt mir immer wieder das ich immer wieder zu meinem tüver des vertrauen gehen sollte, was ich nun auch mache. hatte mal ne unterbodenbeleuchtung drunter. er meinet nur solange das technische in ordnung ist gibts keine probleme. ihm interressiert nicht ob da ein sandstrahlbild drauf ist oder ne unterbodenbeleuchtung drunter hängt.

  7. #7

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    du musst eines bedenken, der tüv prüfer hat keine möglichkeit das nachzukontrollieren ob das wirklich serienmässig drin ist. is zwar ärgerlich, aber verständlich, die polente hingegen kann sowas nachschauen.
    um dir auch zukünftig das problem vom hals zu halten, fahr doch eifnach zum FOH und hol dir soeine bestätigung. die sollte echt nicht die welt kosten.

    vectrasaurus: tja nur leider hat dein tüv prüfer recht, scheibengravuren sind leider illegal. d.h. die HU von deinem prüfer des vertrauens wie du es nennst, ist illegal. also von mir kriegste dafür keinen applause ; )

  8. #8
    Avatar von chaos

    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    1.334

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    @Vectrasaurus, also Sandstrahlbilder auf den Scheiben verändern das Bruch und Stabilitätsverhalten der Scheibe... ist NICHT zugelassen.. lassen nur sehr viele Prüfer durchgehen.. deswegen kannst dem Prüfer nicht ans bein pissen...

    aber vonwegen härtere Buchsen... es können auch nagelneue Buchsen sein die gewechselt wurden weil die alten ausgeschlagen waren?! man man man .. die stellen sich an, bemängeln serienteile aber nun gut die müssen ja auch im Fall der Fälle wenn wegen einem Mangel der Wagen n Unfall hat, jemand zutode kommt, dafür haften...

    aber ich würd zum Freundlichen Fahren... nich unbedingt zum Selben wie der mit dem Aussenspiegel, oder zur Dekra oder zum Tüv...

    ich fahr auch nur zur Dekra oder Tüv (gibt bei uns auch nix anderes glaub ich) weil ich denen eher Kompetenz zutraue auch wenn die sich manchmal wie n Pfund Schnitzel anstellen..
    und das einzigste was am FOH nervt, die "Mängel" die es natürlich nich gibt, will er ja gern gegen bares auch gleich beseitigen...
    aber Eintragen und Tüvabnahme etc kein Problem bis jetzt...

  9. #9
    Avatar von Vectra CDX

    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    5.266

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    Zitat Zitat von chaos
    ....aber nun gut die müssen ja auch im Fall der Fälle wenn wegen einem Mangel der Wagen n Unfall hat, jemand zutode kommt, dafür haften...
    Nicht ganz. Dafür haftet dann der Fahrzeughalter/Fahrer. Der TÜV bestätigt nur, daß zum Zeitpunkt der Prüfung (also die 15 Minuten auf dem TÜV-Gelände) alles in Ordnung war.

  10. #10
    Avatar von StyLopath

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    254

    Standard AW: Total bescheuerter TÜV-Prüfer, die zweite!!!

    Würde mir das ganze beim FOH bestätigen lassen und dann gleich zur Dekra fahren.

    Bei uns im Kreis Gelnhausen bin ich mit den Prüfern sehr zufrieden.
    Bei Tüv sowie Dekra wurde ich immer freundlich und offenherzig empfangen und die Arbeit hat einen sehr guten Eindruck gemacht.

    Die Dekra bevorzuge ich da die gebühren dort etwas billiger sind, dafür wollte mir der Prüfer (fast) unterstellen dass ich meine ASU-Plakette nicht auf rechtem Wege erworben habe (weil ASU un HU bei mir jeweils 1 jahr versetzt sind - aber auch nur wegen dem nachgerüsteten KLR).

    Bei der Fahrzeugsichtung war ich nicht nur anwesend, sondern konnte mich auch mit dem Prüfer austauschen.
    Beim ersten Versuch bin ich wegen einem Steinschlag in der Frontscheibe durchgefallen und der Prüfer gab mir dabei noch den Hinweis dass meine Pendelstütze (Stabibefestigung vorne) kaputt ist und mein Auspuffgummi rissig - so stell ich mir das vor.

    Als ich dann mit neuer Frontscheibe und neuer Pendelstütze ankam war die Nachuntersuchung nach 2 Minuten beendet (kostenpunkt: 11 Euro) und es gab noch einen kleinen Smalltalk.

    Ergebnis: HU für 60 Euro (also inkl nachuntersuchung nicht mehr als der Tüv verlangt), und gute Tipps zur weiteren Wartung.

    Die neue Pendelstütze hat im übrigen nur 7,50 Euro pro Seite gekostet und einen RIIIIEEESEN Unterschied im Fahrverhalten gemacht (musste richtig grinsen als ich das erste mal Landstrasse gefahren bin).

    Fazit: Ein guter Prüfer ist Gold-Wert - Schwarzer Tüv kommt für mich auf keinen Fall in Frage (dann würde ich jetzt, wie leider einige meiner Kollegen) mit einem defekten Fahrzeug durch die Gegend fahren.

    ----------------------------

    Gibt es eigentlich im Internet eine Art Datenbank über verschiedene Prüfstellen in der man seine Erfahrungen teilen kann?
    Ich denke für "neueinsteiger" etc wäre es interessant zu wissen wo man Fair und gut behandelt wird, und sich danach auch wirklich auf den guten Zustand seines Wagens verlassen kann....

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling die zweite
    Von Wolffzwerg im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 14:42
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 19:50
  3. [Lustig] Autsch die Zweite
    Von Chrys im Forum Witze Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 19:25
  4. Total bescheuerter TÜV-Prüfer
    Von vectra-dani im Forum TÜV Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 13:14
  5. Zweite Batterie wie???
    Von Hangoar im Forum Vectra - Strom Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 09:15