Ergebnis 1 bis 7 von 7

Tach aus dem Ruhrpott...:-)

Erstellt von MG2109, 16.06.2018, 18:38 Uhr · 6 Antworten · 323 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MG2109

    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Hallo, ich bin der Marco Bj.77 und fahre seit 1999 Opel
    Bisher Opel Astra verschiedene Plattformen gefahren und seit 2017 fahre ich einen Vectra C Caravan Bj,08.
    Motorisierung Z22YH als 2.2 Direkt.
    Vielleicht kann ich dem ein oder anderen hier mit Rat und Tat zur Seite stehen und vielleicht auch
    der ein oder andere mir ;-)


    Gruß
    Marco

  2. #2
    Avatar von misterY

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.820

    Standard AW: Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Hey, bist du zufrieden mit dem Motor soweit? Ölverbrauch, Kette schon mal gemacht, die wievielte HD-Pumpe ist drin? Schaltgetriebe oder Automatik? :-D

  3. #3
    Avatar von MG2109

    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Ja ich bin voll zufrieden.
    Ölverbrauch so gut wie nichts, hat nun 200tsd runter.
    Kette wurde bei Opel kontrolliert und noch für gut befunden.
    Habe bisher keine HD-Pumpe wechseln müssen und aus
    den Vorberichten geht auch nichts hervor.
    Er hat das M32 Schaltgetriebe und das ist soweit auch ok.

  4. #4
    Avatar von misterY

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.820

    Standard AW: Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Weißt du denn ob bei einen der Vorbesitzer mal was gemacht wurde? Kannst ja anhand des Kettenspanner-Sechskants von aussen sehen welche Version verbaut wurde. Wenn es noch die alte Version ist, wäre ich da vorsichtig. Im Gegensatz zu den anderen Sachen bedroht das ja das Leben deines Motors. Würde mich mal interessieren was und wie Opel da "geprüft" haben will. :-D
    Bei der HD-Pumpe kannst du mal auf den weißen Aufkleber seitlich schauen. Wenn da Siemens drauf steht, wäre es noch die erste. Aber das würde schon sehr überraschend sein. Wahrscheinlicher ist, dass da Continental drauf steht. Dann wurde die schon mal getauscht. Die Pumpe ist immer gleich und stammt eigentlich von VDO. VDO war früher mal eine Tochter von Siemens und wurde vor Jahren an Continental verkauft. Daher kann man das recht gut erkennen.
    Beim M32 kennst du die Symptome auf die man achten muss? Das kann dir in Zukunft schon helfen frühzeitig Schäden zu erkennen und rechtzeitig zu handeln, sollte es dazu kommen.

    Ansonsten, wie sind so deine Verbrauchswerte in der Praxis und wie ist dein Fahrprofil? Das interessiert mich, weil ich auch ein (überholtes) M32 liegen hab und das demnächst verbauen werde.

  5. #5
    Avatar von MG2109

    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Ja habe den kompletten Lebenslauf des Autos bekommen als ich ihn in den Niederlanden gekauft habe.
    Lt. meiner Werkstatt ist die neue Version verbaut, was den Kettenspanner angeht.
    Was die HD-Pumpe angeht, kann ich bei Zeiten mal nachschauen und dir berichten.
    Und ja mit dem M32 Getriebe, die Anzeichen mit dem gasgeben und wegnehmen ob dann der Schaltknauf sich bewegt und co ist bekannt.
    Aber da habe ich ruhe ;-)
    Verbrauchstechnisch fahre ich den Wagen meist bei 8.8-9.6 Liter. Wenn ich lange auf der Autobahn fahre kommt es auch vor das ich auf unter 7 Liter komme... Aber dann bei Tempo 120-130. Wenn ich ggf. mal richtig durchtrete schluckt der kleine auch mal so 14 Liter.... dann ist die Nadel aber bei 235 KmH, gut man muss hier etwas abrechnen.. aber immer noch zügig... Kommt aber nicht oft vor.

  6. #6
    Avatar von Daniel86

    Registriert seit
    23.06.2018
    Beiträge
    0

    Standard AW: Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Hallo ich habe ein Opel Vectra C kombi Motor z22yh
    Ich habe ein problem gehabt hatte auf denn 2 Zylinder keine komprisonnen mehr gehabt .
    Zylinder 1 19bar
    Zylinder 2 0bar
    Zylinder 3 19bar
    Zylinder 4 16bar
    habe denn kopf runter genommen und habe ein auslass Ventil gesehen was durchgebrannt ist habe neues Ventil und neue buxen drin usw kopf war beim motorenbauer hab jetzt die Zylinderkopf Dichtung wie ich das kenne steht da ja eigentlich immer das Drehmoment drauf steht dieses mal leider nicht drauf könnte mir jemand helfen wo ich ambesten anfange und mir wieviel Drehmoment usw vielen dank

  7. #7
    Avatar von misterY

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.820

    Standard AW: Tach aus dem Ruhrpott...:-)

    Du brauchst vor allem Drehwinkel. Das ist absoluter Standard. Von wo kennst du denn dass ein Zylinderkopf nur mit Drehmomentwert festgemacht wird. Von welcher Firma ist denn die Kopfdichtungdichtung? Ohne Gewähr müsste das 30Nm plus 60 Grad plus 60 Grad plus 35 Grad sein. Falls du kein passendes Werkzeug hast, kann ich dir das leihen (in der Region).

Ähnliche Themen

  1. Grüsse aus dem Ruhrpott
    Von Peter MH im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 16:47
  2. Tach aus dem Ruhrpott
    Von mantacc im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 11:59
  3. Hallöle aus'm Ruhrpott
    Von Dr.Nolte im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:51
  4. Hallo aus dem Ruhrpott
    Von Colognedragon im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 11:35
  5. ein hallo aus dem Ruhrpott
    Von clarissa im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 17:27