Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kabel/Stecker unter Kühlflüssigkeitsbehälter "brach"?

Erstellt von superseifi, 10.05.2017, 02:13 Uhr · 2 Antworten · 419 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von superseifi

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    2

    Unglücklich Kabel/Stecker unter Kühlflüssigkeitsbehälter "brach"?

    Hallo Leute, ich habe hier ne Geschichte, die zwar saudoof klingt, aber leider wahr ist. :-( Heute musste ich den Kühlwasserbehälter bei meinem Opel Astra Caravan G (Baujahr 2000, 74 kw) ausbauen und säubern, da mir da vorher ungeschickterweise beim säubern etwas Klopapier da rein kam. So weit, so gut. Bevor ich den Behälter wieder einbaute, bemerkte ich ein Kabel (mit schwarzer Hülle und einem Stecker, grün und grau am Ende), das scheinbar "brach" lag unter dem Kühlwasserbehälter. Frage: Liegt das Kabel dort wirklich brach oder habe ich es vorher, ohne es zu merken, irgendwo abgezogen? Ein Freund von mir meinte, dass das das Kabel ist, dass mit dem Lüfter verbunden ist. Kann das sein?
    Ich habe das Kabel so liegen lassen, da ich auch nach intensiver Suche nirgendwo eine Anschlussmöglichkeit für das Kabel gefunden habe. Bei einer Fahrt später sprang der Kühler nicht an, was aber wohl normal war, da ich es nicht schaffte, die Motortemperatur über 90 Grad zu bekommen. Ich weiß, bei kurzen Fahrten ist das alles kein Problem, aber was ist, wenn Sommer ist und ich 3 Stunden im Stau stehe? Das Risiko, zu warten bis der Lüfter anspringt, will ich nicht eingehen. Ich muss wissen, wozu dieses Kabel ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich meinte natürlich den Überlaufbehälter der Kühlflüssigkeit. Hier ein paar Bilder zum besseren Verständnis. Ich habe gesucht und gesucht und finde absolut keinen Stecker, der gegen passt. Zudem ist die länge dieses Kabels mit Stecker sehr kurz, d.h. wenn ich das Kabel so ein wenig hin und herschwenke nimmt das in etwa einen Radius von 7-8 cm ein. Vielleicht hat dennoch jemand eine Idee, warum dieses Kabel da unter dem Behälter liegt.

    - - - Aktualisiert - - -

    IMG_20170510_140105.jpgIMG_20170510_140132.jpg

  2. #2
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    6.506

    Standard AW: Kabel/Stecker unter Kühlflüssigkeitsbehälter "brach"?

    Der wird wohl für die Füllstandsüberwachung des Behälter sein .
    Wenn du eine hast , war der Stecker unter den Behälter , Wenn nicht ist Opel halt mal großzügig und das Kabel liegt halt da .
    Und das Gebläse am Kühler wird über Teemperatursensoren am Kühler gesteuert ( Oder von Klimasteuerung je nach Model )

  3. #3
    Avatar von superseifi

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Kabel/Stecker unter Kühlflüssigkeitsbehälter "brach"?

    Danke für die Antwort! Mein Gedanke mit dem Lüfter war wohl der späten Uhrzeit geschuldet (Gehirn war schon schlafen). Der Stecker, der auf den Temperatursensor für Kühlflüssigkeit passt, kanns auch nicht sein, da ich den Sensor samt (anderem) Stecker in Kühlernähe glaube entdeckt zu haben. Somit bleibt wirklich nur die Füllstandsüberwachung, die ich in der Tat nicht habe. Naja, soll das Kabel dort verschimmeln... :-) - Interessant noch das Video mit dem Astra H, wo der Behälter diesen Sensor hat https://www.youtube.com/watch?v=1m_f-2LtFOM

Ähnliche Themen

  1. etwas "unter" den Tacho gefallen
    Von tomkruse0 im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 14:50
  2. Motor "4-taktert" unter Volllast X18XE
    Von Viper im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 07:17
  3. Neuzugang unter "W"
    Von Wheeler im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 15:55
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 21:28