Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Frischling Avatar von Ingo2.2
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    2

    Unglücklich Astra 2.2 16V Steuerkette


    Bei meinem Astra Bj 2001 ist bei 110 tkm ohne vorherige Geräusche die Steuerkette gerissen - habe jetzt einen Motorschaden. Wer kann mir sagen, wo ich am besten einen AT-Motor im Raum Hamburg bekomme?

    Danke Ingo2.2

  2. #2
    Schichtcheffe Avatar von misterY
    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.644

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    Bevor du einen AT-Motor suchst, solltest du erstmal biem FOH aufkreuzen und dort Dampf machen. Die Steuerketten der ersten Z22SEs haben einen Konstruktionsfehler und reißen deshalb. Opel verzichtete aus Kostengründen auf einen Rückruf. Den Schaden sollen die ahnungslosen Kunden auszusitzen. Es gibt dazu etliche Threads im Netz. Vor allem in dieversen Astra Foren. Sogar bei plusminus bei ARD war es schon im Fernsehen. Meine und viele anderen Ketten wurde auf Kulanz schon vorher getauscht. Ist deiner Scheckheft gepflegt? Selbst wenn nicht, nicht locker lassen. Anwalt zur Hilfe ziehen.
    Nimm dir etwas Zeit und mal hier alles durch, auch wenns etwas länger dauert:
    Astra Coupe Forum :: Login
    und
    Astra-Cabrio-Forum | [Astra G] Probleme | Jetzt Offiziell: Steuerkettentausch beim 2,2er
    und
    DasErste.de - [plusminus - (05.04.2005)
    Vectra B 2.2 16V Sport

  3. #3
    Tripel-As Avatar von WChilla
    Registriert seit
    31.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    36
    Beiträge
    281

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    um das hier mal richtig zu stellen... opel hatte niemals probleme mit steuerketten beim 22se, bei dieser motorreihe gab es probleme mit dem kettenspanner und aufgrund von fehlender spannung ist dann teilweise OHNE vorige ankündigung (geräusche etc.) die steuerkette gerissen und verursachte einen motorschaden.

    auf jeden fall beim foh melden und kulanz versuchen, falls die kd's bei ihm gemacht wurden...
    Greetings
    WChilla


    ...unter Druck und voll-Gas! - Opel Signum Sport 2.0 Turbo (Vmax powered 210PS/335Nm) mit ICOM JTG Flüssiggaseinspritzung ;-)


    Aktueller Verbrauch: Autogas (LPG)

  4. #4
    Schichtcheffe Avatar von misterY
    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.644

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    Um es noch genauer zu sagen, zusätzlich zum Kettenspanner macht auch der Beöler Ärger. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass dies Teile im direkten Zusammenhang mit der Kette sind. Darüber hinaus sagen einige Quellen, dass unabhängig davon die Dimension der Kette zu gering gewählt wurde. Doch lässt sich nicht mehr ändern und ist auch nicht der eigentliche Grund des Reißens.
    Vectra B 2.2 16V Sport

  5. #5
    Sechssüchtig Avatar von Nixplaner
    Registriert seit
    03.02.2005
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Alter
    31
    Beiträge
    3.522

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    naja also ich würde da nich gleich einen riesen terz machen da das sowieso selten weiterhilft. freundlichkeit ist erstmal der beste weg.
    zum zweiten um überhaupt irgendeinen anspruch zu haben musst du sämtliche serviceintervalle eignehalten haben, ganz besonders für die steuerkette die soviel ich weis ja alle 10.000 km kontrolliert werden soll.
    und zum dritten wurden die steuerketten die am anfang zu klein dimensioniert waren bei den kundendiensten ausgetauscht. insofern müsstest du sofern du deine intervalle eingehalten hast sowieso eine stärkere steuerkette drin haben.
    also wenn du deine intervalle eingehalten hast würd ich das auch über die kulanzschiene (bzw die steuerkette hat ja eigene garantie ähnlich dem zahnriemen ) versuchen. hätte sie inzwischen gewechselt gehört oder du hast die intervalle nicht eingehalten (was ja allgemein recht üblich zu sein scheint aus kostengründen) sehe ich da persönlich keine chance was auf kulanz zu bekommen, auch nicht mit anwalt.

    grüsse

  6. #6
    Schichtcheffe Avatar von misterY
    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.644

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    @ Nixplaner
    Darf ich fragen, woher du deine Informationen zu dem Thema beziehst?
    Nachdem, was ich alles in diversen Foren (Astra4ever, Astra -Coupe, Astra -Cabrio, Speedster und OPF) gelesen habe ist das der größte Nonsens, den ich dazu gehört habe.
    Die Steuerkette ist wartungsfrei und muss mitnichten kontrolliert werden. Wie auch? Alle 10tkm den Ventildeckel aufmachen, gucken, gar nichts sehen können und dann mit neuer Zylinderkopfdichtung alles wieder drauf? - Kompletter Unfug!
    Die Kette soll wohl generell zu klein dimensioniert sein, dass ist sie aber noch bis heute. Das wurde nie geändert. Und von alleine hat Opel eh kaum eine getauscht, erst Recht nicht bei Kundendiensten. Aber die geringe Dimension ist nicht der Hauptgrund des Reißens und stellt eigentlich im Normalfall und Normalbetrieb kein größeres Problem dar, wie ich das sehe.
    Klar ist die Einhaltung von Serviceintervallen wichtig. Das Argument kommt ja von den FOH ja auch immer. Genauso hört man immer etwas von max. 100tkm und 5 Jahren, bei der man Kulanz bekommen kann. Trotzdem wurde schon Ketten bei Leuten ohne Serviveheft und mehr als 5J und mehr als 100tkm getauscht. Einige mussten nichts zahlen, einige 20% oder 30%, andere alles. Das zeugt davon, dass es immer vom Wohlwollen und Engagement des FOH und natürlich von der Beharrlichkeit des Kunden abhängt. Das heißt nicht, dass man die Leute dort anschreien soll oder sonstiges. Das heißt nur, dass man auch bei einer ersten Absage nicht aufgeben soll. So lange dran bleiben, bis man bekommt, was einem zusteht. Opel hat durch den Verzicht auf einen Rückruf eh so viel Geld gespart, dass sie auch die Arbeiten letztendlich machen werden, auch weil sie wissen, dass sie rechtlich unterlegen sind. Die wenigsten Kunden sind informiert und zahlen ihre Motorschäden selbst. Also mehr als 30% würde ich nie im Leben zahlen. Never.
    Vectra B 2.2 16V Sport

  7. #7
    Sechssüchtig Avatar von Nixplaner
    Registriert seit
    03.02.2005
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Alter
    31
    Beiträge
    3.522

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    die information nehme ich von meinem bruder der n 2.2 16v FÄHRT und mit dem ich alles an seiner karre geschraubt habe. er is übrigens gelernter opel mechaniker. ist wohl besser wie irgendwelche märchen in foren zu lesen.
    ich hab auch in foren schon gelesen das manche leute behaupten ihr c20ne geht 260 und was weis ich für blödsinn.

    der 2.2er hat definitiv ne neue steuerkette bekommen beim kundendienst. ich habs gesehen mit eigenen augen, und wir haben uns sogar noch mit dem meister drüber unterhalten...aber du hasts ja im forum nachgelesen ;)
    die betreffenden besitzer mit fahrzeugen in den entsprechenden baujahren wurden teilweise sogar per post angeschrieben.
    richtig ist, die alte steuerkette war zu klein dimensioniert. richtig ist, die neue ist es auch, aber es ist eben ne andere.

    die kette soll alle 100.000 km kontrolliert werden, da is mir zwar ein nuller abhanden gekommen deswegen stimmts trotzdem. da seine karre 110.000 km hat kann ers auf kulanz bekommen, hat er die kundendienste nicht gemacht eben nicht. und wenn sich opel quer stellt kannst du hundertmal mit dem anwalt kommen, wird nur geld kosten.
    das sind fakten. aber gott sei dank darf ja jeder seine meinung haben.

    aber frag mal deine kollegen, wer von denen in der werkstatt dabei war, und wers auch nur aus nem forum gelesen hat.

    im übrigen widersprichst du deinen eigenen quellen, denn sogar dort steht, ich zitiere:
    "Bei allen Opel Modellen mit Z22SE Motor innerhalb eines bestimmten Fertigungszeitraums werden die Steuerketten aus Sicherheitsgründen ersetzt."
    sagtest du nicht gerade die steuerkette wurde nie ersetzt?


    grüsse.
    Geändert von Nixplaner (26.02.2007 um 13:48 Uhr)

  8. #8
    Schichtcheffe Avatar von misterY
    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    1.644

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    Klar wird in Foren viel Müll erzählt. Ganz klare Sache. Wenn man sich aber durch viele verschiedene liest, vor allem in welchen wo der Z22SE häufig verbaut wurde (insbesonere Astra Coupe und Speedster ) und wo dementsprechend viele Fahrer sind, die sich mit ihrem Auto intensiver beschäftigen, dann ist es eine Sache der Wahrscheinlichkeit, dass wenn sich unabhängig voneinander Informationen wiederholen und häufen, man davon ausgehen kann, dass diese stimmen. Und, man mag es kaum glauben, es gibt sogar im Internet Leute, die sich im GM-Powertrain auskennen. Opel -Mechaniker? Na und? Da gibt es Spitzenleute und Stümperer, die sich anstellen, als hätten sie nie ein Werkzeug in der Hand gehabt. Alle 3 FOH, hatten null Ahnung von irgeneiner Steuerkettenproblematik. Nun gut. Einen Z22SE -Besitzer, trotz intensiver "Recherche", der seitens Opel einen Steuerkettentausch angeboten bekommen hat. Klar wurden "aus Sicherheitsgründen" Ketten getauscht, aber nach meinen
    Informationen nur, wenn der Kunde dies forciert hat, oder wenn die Mechaniker bei der Inspektion ein deutliches Rasseln gehört haben und die Kette schon kurz vor dem Abschied war. Und genau hier ist der springende Punkt. Ich als Schekheft-Besitzer wurde zumindest nie angeschrieben und musste mir den Tausch selbst "erkämpfen" und musste ausschließlich den Ölwechsel zahlen. Dass Ketten generell getauscht wurden habe ich nie betritten, nur halt nicht im Rahmen eines flächendeckenden Rückrufs!
    Vectra B 2.2 16V Sport

  9. #9
    Frischling Avatar von Ingo2.2
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    2

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    Hallo,

    Danke an misterY für die Infos und Links.
    Übrigens Auto stand bereits beim FOH - Scheckheft ist durchgehend geführt. Opel hat heute die Übernahme von 50% der Teilekosten auf Kulanz zugesagt.

    Werde mich aber auch noch beim Anwalt beraten lassen.

    Noch eine Info an Nixplaner - mir ist schon klar, dass man mit Freundlichkeit in der Regel am weitesten kommt - aber der FOH entscheidet letztendlich meiner Kenntnis nicht ob und in welcher Höhe Kulanz gewährt wird - das geschieht doch wohl eher an anderer Stelle -

    Danke Ingo 2.2

  10. #10
    Routinier Avatar von rauscher83
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    Pronsfeld
    Alter
    31
    Beiträge
    737

    Standard AW: Astra 2,2 16V Steuerkette

    Dann könnt ihr ja jetz wieder die nerven behalten!!!

    Un ab welchem bj oder sonstigem sind die denn gefährdet gewesen?

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Z22SE Steuerkette
    Von spax29 im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 19:39
  2. Steuerkette
    Von janisven im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 10:17
  3. B-Vectra-Steuerkette
    Von sebastian2 im Forum Newbie Vorstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 01:41
  4. Steuerkette
    Von Baby im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 18:01
  5. V6 Vectra C Steuerkette?!
    Von Diablo82 im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 13:41

Besucher kamen mit folgenden Suchwörtern auf diese Seite:

steuerkette gerissen opel astra

opel astra 2.2 probleme steuerkette

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •