Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

Erstellt von Bunni72, 22.11.2019, 08:29 Uhr · 21 Antworten · 679 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.407

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Der sitzt hinter/an der Riemenscheibe .Links , nähe Ölfilter .
    Nach den Baujahr hast du wohl den drin
    https://www.wagner-autoteile.de/inde...param=90493864

    PS : Wenn die MKL noch mal angehen sollte ,kannst du den Fehlercode so selber ausblinken
    ( Aber sollte vor den 10 Start passieren , sonst ist der Fehler bei deine Steuerung weg )
    https://www.youtube.com/watch?v=I827Rh7qCYk
    Es gibt auch eine schöne Seite wo es dann Erklärung zu den Fehlercode gibt .
    Kein Link möglich . aber bei google "Vectra und 16V und com " eingeben , dann findet man die schon

  2. #12
    Avatar von Bunni72

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Sodele, heute habe ich es geschafft, mich mal unters Auto zu legen.
    Irgendwie muss ich feststellen, dass Kurbelwellensensor wechseln nichts für die Straße ist, da brauch ich ne Bühne.

    Hab aber noch eine Frage an Euch, mir viel auf, dass da unten ein Kabel rumbaumelt, welches auf den ersten Blich keine Bedeutung hat. Ist das so richtig ?
    20191124_110456.jpg

    So, Fehlerspeicher ausgelesen. nur mit Zündung : 12 - Diagnose und 31 - Induktiver Impulsgeber
    dann Motor gestartet: 12 - Diagnose sonst nichts mehr

  3. #13
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.407

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Ich glaube ich habe auch ein Fehler gemacht und sau schlecht beschreiben .
    Der Sensor sitzt bei deinen Motor im Motorblock vorne.

    https://www.teilehaber.de/itm/motor-...c12978738.html

    Wo für das Kabel ist ? Normal sind solche Stecker für eine "Glühheizung " .
    Was das Kabel da unten macht ?
    Keine Ahnung .
    Lange her das ich einen C20NE gesehen habe .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #14
    Avatar von Bunni72

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Alter Schwede......ich hab ihn gefunden !

    Danke für Deinen Hinweis @transporter :-)

    Da is das *******rchen, war jetzt echt verwirrt, da vom Stecker aus das Kabel nach hinten, hinter den Motorblock verschwindet.
    20191124_133151.jpg

    Genau, wie Du auf dem Foto gekennzeichnet hast ! Danke schön !!

    Allerdings sieht mir die Schraube äußerst suspekt aus.....ich lass das lieber am Dienstag in der Werkstatt wechseln ;-)

  5. #15
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.407

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Müßte eine Schaube für Torx Schlüssel sein . E10 oder E12 ( Ohne Gewähr )
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_osac...F+E12&_sacat=0

    Ja sieht es angriffen aus .

    PS : Hast du denn die Zündkerzen noch mal rausgehabt ?
    Sind die noch schwarz stimmt noch immer was nicht .

  6. #16
    Avatar von Bunni72

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Sodele,
    Wagen ist raus aus der Werkstatt....neuer Kurbelwellensensor, Drosselklappe gereinigt und nach kurzer Standzeit bleiben die Startprobleme erhalten.
    Ich könnt *kot***** Der Wassertemperatursensor für das Steuergerät ist auch getauscht.....jetzt bin ich endgültig ratlos.
    Ach ja, die Zündkerzen sehen immer noch aus wie neu :-)

    Freitag geht's auf die Bahn bis nach Stuttgart, mal schauen ob es was bringt, hege aber keine großen Hoffnungen.

    Hat noch einer eine zündende Idee für mich *Please Help*

  7. #17
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.407

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Mal ausprobiert wie er anspringt wenn du erst mal nur auf Zündung gehst , dann wieder aus und dann erst startest .
    Als Test ob der Benzindruck zu langsam aufgebaut wird .

    Nur als INFO für mich :Zündkerzen Hersteller und TYP ?
    Wegfahrsperre war die von Bosch mit Fernbedienung und ist Restlos entfernt worden ?

  8. #18
    Avatar von Bunni72

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Das Spiel mit Zündung an und wieder aus, damit Druck aufgebaut wird, habe ich durch, bringt leider nichts. Auch beim Zünden, das Gaspedal treten bringt nichts. Benzindruck liegt am Motor an, der Druckregler (Original Opel - Bosch - 2,5 Bar) ist auch neu. Benzinpumpe fördert sofort, die hatte ich auch im Verdacht, wurde aber auch erst vor 3 Jahren (25.000km) getauscht. Benzinfilter an der Hinterachse ist vor 4 Jahren (Aufgrund Durchrostung) erneuert worden. Kraftstoffleitungen sind überprüft und I.O.
    Zündkerzen hat er die Bosch "Nickel" drinne.

    Die Wegfahrsperre war die original Bosch, ist komplett raus und die entsprechenden überbrückten Leitungen habe ich auch auf Sitz/Festigkeit geprüft.
    Anlasser Relais wurde letztes Jahr getauscht.
    Mir fällt echt langsam nichts mehr ein und selbst meine Werkstatt nimmt mir kein Geld mehr ab, wenn Teile zum Austausch hin bringe, da auch sie wissen wollen, wo der Fehler liegt.

    Ach ja, wenn der Motor läuft, dann absolut ruhig, die Leistung bringt er ach, hat keine Aussetzer und bei 204 (via GPS) ist dann Ende, dann dreht er mit 4.800 U/min. Keine MKL, ganz sauberer Lauf, im unteren Drehzahlbereich zieht er auch gut durch.
    ….nur das Starten...…*heul*

  9. #19
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.407

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Von Bosch in Nickel gibt es jetzt ja schon 3 Version .
    Mein C20NE vor 25 Jahre mochte keine Bosch Zündkerzen ,
    Fehlerbild war aber etwas anders .
    Der hatte nur Startprobleme wenn er warm war .
    Da brauchte er immer etwas länger .
    Waren wohl noch die WR 8 DC+ ( Wahrscheinlich damals noch ohne C ) .
    Anderen Hersteller eingebaut ,war besser .

    Zündkerzentyp war aber bestimmt auch vorher schon drin .

    Verteilerkappe war ja auch i.O

    Benzinfilter wegen Durchrostung gewechselt ! Auch noch nicht gehört .
    Wie lange wurde der denn nicht gewechselt .

  10. #20
    Avatar von Bunni72

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Startprobleme Vectra A C20NE (Automatik)

    Guten morgen, heute mal via Handy, daher keine groß und klein Unterscheidung, es sei denn t9 erkennt selbst.....

    Benzinfilter war noch der erste.

    Sind in Stuttgart, heut geht's wieder nach Hause.
    Startprobleme egal ob warmer oder kalter Motor . Der Benzinverbrauch, gestern voll getankt liegt bei perfekten 8,18 Litern auf 100km, da kann ich nicht meckern. Jetzt hab ich das Gefühl, dass die Batterie bei der rödelei nicht mehr lange mitspielt......

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Opel Vectra A] - Vectra A C20NE Automatik Lüftersteurung
    Von sebi im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 16:52
  2. [Opel Vectra A] - Vectra A c20ne von Automatik auf Schalter Umbauen
    Von Sommervecci im Forum Vectra - Umbauten am Vectra
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 11:25
  3. [Opel Vectra A] - Kühlerwechsel C20NE Automatik
    Von Micha1810 im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 22:04
  4. [Opel Vectra A] - Kaltlaufregler c20ne Automatik
    Von Odin88 im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 23:23
  5. Motorkabelbaum Vectra A, C20NE Automatik
    Von Bunni72 im Forum Archive - Teilemarkt Ebay und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 20:22