Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

Erstellt von TomAlf, 28.06.2019, 17:51 Uhr · 25 Antworten · 1.202 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von TomAlf

    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Dann lass ich das wohl noch mal beim FOH auslesen. Zur Sicherheit.

    Allerdings habe ich auf dem Display beim auslesen gesehen, wie sich die Anzeige vom Gaspedal geändert hat wie es soll, nur die DK hat eben nicht richtig mitgearbeitet. Wenn er es nicht richtig auslesen hätte können, wäre das wohl nicht mit angezeigt worden oder? Ist zwar eine freie Werkstatt, aber hat unter anderem auch Opel mit aufgeführt.

  2. #12
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Jetzt bin ich mir sicher ob das bei dein Motor auch geht ,müßte aber auch bei den so sein .
    Normal kann man auch die Stellglieder ( jetzt die Drosselklappe ) mit den richtigen Programm testen.
    Also eine Funktiontest .Stellgliedertest . So nach den Motto . Klappe öffen , Klappe meldet ist geöffnet .bzw ist geöffnet .
    Weil es geht ja scheinbar um die Ansteuerung und was die Klappe macht .
    Kann man sehen wie die Klappe steht ,in den Programm

    PS : Hast du die Batterie abklemmt bei der Reinigung ?
    Nach den Einbau (bzw wo du fertig warst )die Zündung erst mal nur, für mehr als 5 Sekunden ,auf Zündung stehen gelassen ?
    So wie hier bei der"Feldabhilfe 1391"
    Drosselklappe reinigen z18xe

  3. #13
    Avatar von TomAlf

    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Ist zwar eine freie Werkstatt, aber er hat unter anderem auch Opel mit drann stehen.
    Im Display hat man auch bei der Diagnose deutlich ablesen können, wie sich der Wert des Gaspedals verändert hat wie es soll, nur die DK hat dabei nicht entsprechend reagiert. Sollte also richtig angezeigt haben. Oder soll ich doch lieber noch mal beim FOH auslesen lassen? Oder kann man den noch 'ausblinken'?

    - - - Aktualisiert - - -

    Huch, hat ja doch vorhin meinen Text angenommen. Hatte mir eben noch nichts angezeigt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok, das mit der Batterie habe ich bei meiner Anleitung nicht gelesen. Dann mache ich das doch jetzt mal gleich und dann schauen wir mal, was er morgen sagt. Habe auch die Reinigung im eingebauten Zustand gemacht. Vielleicht baue ich sie doch noch aus falls der Trick mit dem Batterie abklemmen und anlernen nicht funktioniert. Die DK hat aber auch bei weitem nicht so schlimm ausgesehen, war sogar relativ sauber. Allerdings sieht sie aich so aus, als hätte da mal jemand die Plastikabdeckung geöffnet oder es zumindest versucht. Gab vielleicht schon mal Probleme bei einem Vorbesitzer und es war einfach bis jetzt Ruhe oder so. Hmmmmm

  4. #14
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Das mit der Batterie steht ja in der Anleitung von der Feldabhilfe auch nicht, ich würde es aber mal versuchen .

  5. #15
    Avatar von TomAlf

    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Hab ich auch. Die Batterie ist momentan abgeklemmt, mache sie erst morgen früh wieder ran und schalte dann erst mal die Zündung an für ein paar Sekunden. Das Kältespray ist zwar schon bestellt, kann man aber immer mal brauchen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok, fast hätte ich eine Erfolgsmeldung bringen können.
    Nachdem ich heute Morgen die Batterie angeklemmt habe und die Zündung ca. 10 Sec. angemacht habe, dann wieder aus und danach gestartet. Und ich bin die 40 KM zur Arbeit ohne aufleuchten der MKL oder Leistungsverlust gekommen. Auf dem Heimweg kam aber wieder das alte Bild. MKL geht an und Leistungsverlust.
    Allerdings waren es heute Morgen 12° und die Anzeige ging nicht über 85° rauf, heute Mittag waren es 27° und als ich in den Stau kam wurden es 90° und die MKL ging an.
    Naja, das Kältespray kommt ja bald, dann kann ich weiter suchen.

  6. #16
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Heißt ja für mich ,das ein Bauteil ein Temperaturfehler hat .

    Müßte ja dann fast so sein : Motorhaube auf, Motorraum abkühlen und der Fehler geht wieder weg .



    PS :Kein 12 V Lüfter rum liegen ? Einfach mal so an den Steuergerät befestigen , so das er es kühlt .

  7. #17
    Avatar von TomAlf

    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Ja, der Fehler ist ja weg, sobald der Motor sich abgekühlt hat. Die MKL leuchtet ja nicht von Anfang an. Auf den Fehler geht er ja wie gesagt erst nach ca. 15 Minuten, wenn die Temperatur ca. 90 ° anzeigt. Jetzt ist eben nur die Frage, ob es das Steuergerät ist wenn es warm ist, oder die DK wenn sie warm wird. Also zB der Motor, welcher die DK steuert. Seh ich ja dann, wenn das Spray kommt, ob es etwas verändert.
    Lüfter habe ich leider keinen da, oder halt, hab noch einen PC Lüfter rum liegen, der müßte 12 V sein......

  8. #18
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Zitat Zitat von TomAlf Beitrag anzeigen
    PC Lüfter rum liegen, der müßte 12 V sein......
    Der müßte doch super gehen . Meisten nicht zu groß und mit hohe Luftleistung

  9. #19
    Avatar von TomAlf

    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    So, jetzt mal ein Update.
    Das Kältespray am SG hatte erst mal keinen Erfolg, auch nicht an der DK.
    Jetzt habe ich mal die Abdeckung über dem Kurbelgehäuse entfernt, damit ich besser an der SG ran komme. Und siehe da, wenn ich den hinteren Bereich (zur Fahrgastzelle hin) mit dem Kältespray behandle, bringt es Erfolg.
    Sprühe ich da ist die MKL beim starten wieder aus und die Leistung da. Geht aber nach kurzer Zeit wieder an, also wohl, wenn die Wirkung verflogen ist. Aber scheint ja dann wirklich das SG zu sein, oder was meinst Du?

  10. #20
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Leistungsverlust nach ca. 15 Minuten, MKL geht an

    Zitat Zitat von TomAlf Beitrag anzeigen
    t, damit ich besser an der SG ran komme. Und siehe da, wenn ich den hinteren Bereich (zur Fahrgastzelle hin) mit dem Kältespray behandle, bringt es Erfolg.
    Sprühe ich da ist die MKL beim starten wieder aus und die Leistung da. Geht aber nach kurzer Zeit wieder an, also wohl, wenn die Wirkung verflogen ist. Aber scheint ja dann wirklich das SG zu sein, oder was meinst Du?
    Du erwischt damit aber das Steuergerät ?

    Was ich meine ?Ist egal . Da es nicht mein Geld ist (und ich den Wagen auch noch nie gesehen haben ) tut ich mir schwer damit .
    Leider kann ich dir nicht garantieren dass es das ist.
    Oder durch eine andere Prüfung ,die du selber machen kannst, das dann noch mal bestätigen .

    Und dann kann ich dir auch keine Reparaturfirma empfehlen , weil ich selber habe keine Erfahrung mit eine Firma

    Nur mal so ohne Bewertung als Hinweis
    Die nehmen wohl ca 90 € für die Prüfung / Reparatur dann mehr ( sortierung ist sch... )
    https://hitzpaetzshop.de/c/steuerger...sort=price-asc
    Bei den dann ca 300 € für die Reparatur
    https://ecu.de/opel/motorsteuerger%C...91340-845.html
    https://www.actronics-gmbh.de/motors...-hsfi-2-x-hdrc
    Bei Ebay findet man auch was .
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_from...temCondition=4
    Die man dann aber auch so findet
    Steuerger
    https://www.ecuexpert.de/service.html
    oder so https://www.google.com/search?client....0.RyMQy6YBfSY

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Opel Vectra C] - Gebläse startet erst nach x Minuten
    Von Sc57 im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 17:14
  2. [Opel Vectra B] - Hallo vectra b 1.8 125ps geht nach ein paar Minuten wieder aus. FC P0201-P0204.
    Von hannovercruiser im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2014, 10:45
  3. [Vectra Allgemein A-B-C] - Gebläse schaltet bei minustemperaturen ert nach einigen minuten ein
    Von Chrisi85 im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 15:19
  4. Werkstattmarathon: Brummen ein paar Minuten nach Anlassen
    Von littbarski im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 15:54
  5. Vecci C - Notlauf nach 20 Minuten Vollgas?
    Von double-p im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 19:35