Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

Erstellt von Jakobx1, 28.06.2018, 21:18 Uhr · 6 Antworten · 305 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jakobx1

    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    12

    Standard Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    Hallo,

    ich habe die Bremskraftverstärker meines Fahrzeugs Opel Vectra C caravan Bj 2005 Benziner ausgetauscht. Die Nummer des Bremskraftverstärkers ist TRW 13 126 710. Ist ein gebrauchtes aber noch sehr gut erhalten und genau gleich wie das Alte.
    Das Problem ist: Nach dem Einbauen ist die Stange zwischen Bremspedal und Bremskraftverstärker zu kurz. Ich konnte auch keine möglichkeit zum Einstellen(verlängern) der Stangenlänge finden/sehen.
    Das Bremspedal bleibt auf halbe strecke, so dass die Bremsleuchten dauerhaft an bleiben. Der Schalter für die Bremsleuchten bleibt eingeschlatet da das Pedal nicht komplett zurück kommt. Durch drehen der Stange zum Verlängern, scheint ebenfalls keine Änderung hervorzurufen.

    Ich habe alles mehrfach überprüft. Der Topf(Bremskraftverstärker) sitzt ebenbündig an der Karosserie. Die Schrauben sind fest angezogen. Eine zweites Loch am Bremspedal zum einhängen der stange gibt es auch nicht. Hab ich was übersehen???

    Ich bin ratlos!

    Gruss
    Jakob

  2. #2

    Standard AW: Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    Sind die Teilenummern beider BKV's gleich?
    Wurde der BKV mit HZ zusammen verbaut? Oder wurde der HZ später auf dem BKV gesteckt nachdem dieser an der Spritzwand verschraubt wurde?
    Hast Du schon die Betätigungsstangen gemessen Altteil zu Neuteil?

    Die Betätigungsstange am BKV kann man nicht einstellen. Was noch sein kann, das Du einen BKV vom RL hast. Dort ist die Betätigungsstange kürzer.

    Bei der Montage kann auch der Fehler passiert sein, das die 2 Röhrchen die an der Anlagefläche zur Spritzwand am BKV sich befinden nicht in die Löcher der Spritzwand sind. Dann wurde der BKV angezogen und der BKV (Topf hat sich verformt. Dadurch wandert die Betätigungsstange in den BKV. Das sind dann aber nur ein paar mm. Hat dann zur Ursache das der HZ schon Vordruck bzw Restdruck hat, oder wenn der Motor angelassen wird der BKV vom Unterdruck automatisch betätigt wird.

  3. #3
    Avatar von Jakobx1

    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    Hallo Sigi-B-V6,
    danke für Deine Antwort.

    Wurde der BKV mit HZ zusammen verbaut? Oder wurde der HZ später auf dem BKV gesteckt nachdem dieser an der Spritzwand verschraubt wurde?
    BKV und HZ sind komplett zusammen als gebrauchtes Teil. Die habe ich nicht auseinander genommen. Die Nummer sind genau gleich wie ich zuvor geschrieben habe. Ich habe es lediglich an die Spritzwand montiert.

    Hast Du schon die Betätigungsstangen gemessen Altteil zu Neuteil?
    Ja, allerdings habe ich diese Messung von der Gummi zum Stangenende(gabelung) gemessen, da von der Topf zur Stange nicht richtig gemessen werden konnte. Diese waren beide 45mm Lang.

    Bei der Montage kann auch der Fehler passiert sein, das die 2 Röhrchen die an der Anlagefläche zur Spritzwand am BKV sich befinden nicht in die Löcher der Spritzwand sind. Dann wurde der BKV angezogen und der BKV (Topf hat sich verformt. Dadurch wandert die Betätigungsstange in den BKV. Das sind dann aber nur ein paar mm. Hat dann zur Ursache das der HZ schon Vordruck bzw Restdruck hat, oder wenn der Motor angelassen wird der BKV vom Unterdruck automatisch betätigt wird.
    Ich habe als erstes natürlich daran gedacht und habe nochmals alles überprüft. Der Topf sitzt in den Löchern. Topf und Spritzwand sind bündig. Es gibt kein Zwischenraum. Das habe ich auch schon zuvor geschrieben.

    Die Betätigungsstange am BKV kann man nicht einstellen.
    Genau das werde ich gleich bei Opel-Werkstatt herausfinden.

    Danke
    Gruss

    - - - Aktualisiert - - -

    Also ich komme gerade vom Opel Fachwerkstatt.
    Ich wollte natürlich Wissen wie man die Stange einstellen Kann. Die Jungs haben mir das gleiche Problem geschildert. Die hatten auch gerade vor 1 Monat das selbe Problem. Für einen Kunden wollten Sie einen gebrauchten BKV mit ganz genau gleiche Nummer einbauen. Resultat war wie bei mir, das Pedal wollte einfach nicht wieder auf Null Position. Am Ende haben Sie ein neues eingebaut und das Problem mit der Kurze Stange war weg.

    Werde mir einen einen neuen einbauen. Mal schauen wie es endet
    Gruss
    Jakob

  4. #4

    Standard AW: Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    Ich vermute, als der BKV aus dem alten Fzg ausgebaut wurde, wurde der Topf verbogen (muß nicht sichtbar sein). Dadurch liegt die Betätigungsstange nicht mehr an der richtigen Position.

    Ist den auch die alte Dichtung entfernt worden und eine neu verbaut?

  5. #5
    Avatar von Jakobx1

    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    !!---MYSTERIUM GEHT WEITER--!!

    Habe heute den neuen Bremskraftverstärker bekommen und gkleich eingebaut. Nummer ist PSA939 bzw. 93175747

    Das Pedal ist tatsächlich weiter nach oben gewandert, jedoch immernoch nicht richtig wie es sein soll. Es zeigt sich nun ein Differenz von ca 3cm gegenüber Kupplungspedal.
    Die Bremsleuchte leuchtet weiterhin. Es fehlen ca. 1-2mm um die hintere Bremsleuchten gerade noch auszuschlaten. Mann könnte natürlich hier mit einer Klemmscheibe diese Differenz ausgleichen, um die Leuchten zum Ausschalten bringen. Zur Not werde ich es wohl auch tun.
    Das ganze ist mir immernoch ein riesen Rätsel......! Ich denke man hat bei Opel eine Veränderung an der Karrosserie vorgenommen, aber vergessen den Passenden Teil entsprechend anzupassen!
    Gruss

  6. #6

    Standard AW: Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    3cm sind sehr viel. Vor dem Einbau mal die Betätigungsstange gemessen und mit dem Altteil verglichen?

    Ich vermute mal das die Spritzwand verzogen ist, oder der Pedalbock nicht richtig sitzt.

  7. #7
    Avatar von Jakobx1

    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bremskraftberstärker Wechsel -Mysterium- Opel Vectra c Caravan

    3cm sind sehr viel. Vor dem Einbau mal die Betätigungsstange gemessen und mit dem Altteil verglichen?
    ja hab ich. Beide haben eine Länge von 130mm.(Das Alte mitdem ich jahrelang gefahren bin und das ganz Neue)

    Ich vermute mal das die Spritzwand verzogen ist
    Das Auto ist Unfallfrei. Durch Anziehen der Schrauben kann man nicht so viel Kraft aufbringen, dass die Spritzwand verbogen werden kann. Das glaub ich eher nicht.

    oder der Pedalbock nicht richtig sitzt.
    Das könnte eher der Fall sein. Aber wo genau meinst du? Ich habe komplett alles mit der Taschenlampe durchgeschaut. Es ist sehr eng und gibt kein Platz um die Gestänge/Halterungen zu Bewegen. Komplet die gesamte Amatur will ich aber nicht ausbauen!

    Danke für Deine Antworten
    Gruss

Ähnliche Themen

  1. [Opel Vectra C] - Opel Vectra C Bj. 2004 GTS Radio Wechsel, LFB nachrüsten
    Von Freaser0 im Forum Vectra - Car-HiFi & Sound
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 20:23
  2. [Opel Vectra C] - Radio Wechsel von Doppel auf einfach DIN Vectra C Caravan 2003
    Von schon im Forum Vectra - Car-HiFi & Sound
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 16:25
  3. [Opel Vectra B] - opel vectra b 2000er batterie wechsel was brauche ich alles dafür
    Von CCCP196 im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 14:21
  4. Lima wechsel bei Vectra b 1,8 caravan
    Von Vierbaum09 im Forum Vectra - Strom Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 18:55
  5. Keilriemen wechsel opel Vectra b
    Von snake23 im Forum Vectra - Fahrzeugpflege & Wartung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 19:43