Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Z19DTH Turboschaden

Erstellt von bauer89, 15.02.2010, 23:37 Uhr · 31 Antworten · 13.200 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bauer89

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    86

    Standard Z19DTH Turboschaden

    Hallo,

    ich war heute bei EDS und habe mir die Phase 1 aufspielen lassen und lief alles einwandfrei..keine probleme auf dem prüfstand!

    bin dann nachhause gefahren.(150-160km/h)..und musste auf der autobahn anhalten (pipipause) also aufm rastplatz...habe auto angelassen und als ich eingestiegen bin um los zufahren wechselte gerade das lied und es war leise und ich hörte eine art kratzen, ein metallendes schleife oder ähnlich!

    habe das dann beobachtet und das kratzen wurde mit der drehzahl bzw gasstellung doller.


    habe jetzt 3 kumpels die KFZler sind gefragt und hören lassen und die meinten sei der turbo.

    Aber sagten auch wenn der turbo schleift hat der nichtmehr wirklich leistung aber er zieht sehr gut.

    könnte es eventuell etwas anderes sein?habe mal etwas gelesen das einer ein klirren/schrillendes geräusch hatte und dann war es nur eine schraube am krümmer...

    was meint ihr?was es sein könnte.

    wenns der Turbo ist, was empfehlt ihr?wo bekomm ich nen neuen her?gleichwertig oder besser?gibt es eig ein leistungsfähigeren turbo für den motor?oder einen der Standfester ist?
    gehe mal davon aus das wenn es der turbo ist, der vorbesitzer ihn einfach nciht gepflegt hat, denn ich glaube kaum das 200km autobahn mit tuning den turbo schrotten, vorallem da eds ja kein 0815 müll ist..


    danke schonmal im vorraus

  2. #2
    Avatar von matthias85

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    2.735

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    Zitat Zitat von bauer89 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich war heute bei EDS und habe mir die Phase 1 aufspielen lassen und lief alles einwandfrei..keine probleme auf dem prüfstand!

    bin dann nachhause gefahren.(150-160km/h)..und musste auf der autobahn anhalten (pipipause) also aufm rastplatz...habe auto angelassen und als ich eingestiegen bin um los zufahren wechselte gerade das lied und es war leise und ich hörte eine art kratzen, ein metallendes schleife oder ähnlich!

    habe das dann beobachtet und das kratzen wurde mit der drehzahl bzw gasstellung doller.


    habe jetzt 3 kumpels die KFZler sind gefragt und hören lassen und die meinten sei der turbo.

    Aber sagten auch wenn der turbo schleift hat der nichtmehr wirklich leistung aber er zieht sehr gut.

    könnte es eventuell etwas anderes sein?habe mal etwas gelesen das einer ein klirren/schrillendes geräusch hatte und dann war es nur eine schraube am krümmer...

    was meint ihr?was es sein könnte.

    wenns der Turbo ist, was empfehlt ihr?wo bekomm ich nen neuen her?gleichwertig oder besser?gibt es eig ein leistungsfähigeren turbo für den motor?oder einen der Standfester ist?
    gehe mal davon aus das wenn es der turbo ist, der vorbesitzer ihn einfach nciht gepflegt hat, denn ich glaube kaum das 200km autobahn mit tuning den turbo schrotten, vorallem da eds ja kein 0815 müll ist..


    danke schonmal im vorraus
    denn schnapp dir ein von dein 3 kumpels und lass den im stand gas geben und du suchst das geräusch, so kannst es eingrenzen, dieses schleifen bzw rasseln!

  3. #3
    Avatar von Zero

    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    Beim Z19DTH fliegen immer die Krümmerbolzen ab!!
    Das macht schöne geräusche beim Gas geben. Hab deswegen jetzt schon 3 ausgebaut und hab einen erneuert und zwei zum planen geschickt.
    Meisten reist genau der äußerste Bolzen ab und das auf der Fahrerseite
    Nen Turbo an sich hab ich noch nicht gewechsel weil er defekt war.
    Das Prob bei den dinger ist auch das Turbo und Krümmer ein Teil sind.

    mfg Zeo

  4. #4
    Avatar von Fummy80

    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    569

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    Bei nem Kumpel war auch nach 800km der Lader im Arsch nachm super tollem EDS Tuning!

    Was hattest denn an km drauf wo ihn machen hast lassen?
    Und laß mich raten, es mußten natürlich die 200PS und über 400NM sein?!?

  5. #5
    Avatar von bauer89

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    86

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    ja na ein schwarzes schaf gibt es immer...so sehe ich das bei jedem tuning kann danach etwas kaputt sein, denn der zeitpunkt war vielleicht ungünstig und der lader hätte eh angefangen mit kratzen...

    das weiß man nie..glaube nicht das es an EDS liegt, denn die tunen ja doch schon einige autos und es fahren viele zufrieden und viele mit problemen!

    war vorhin bei opel, kriege jetzt nen kostenvoranschlag für einbau eines neuen laders.mal sehen was bei heraus kommt.
    und auch den preis nur für den lader und dichtung, denn vllt mach ich es selber!

    hatte zum tuningzeitpunkt 102500 km auf der uhr...und hab 190 pferdchen jetzt und agr deaktiviert

  6. #6
    Avatar von matthias85

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    2.735

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    Zitat Zitat von bauer89 Beitrag anzeigen
    ja na ein schwarzes schaf gibt es immer...so sehe ich das bei jedem tuning kann danach etwas kaputt sein, denn der zeitpunkt war vielleicht ungünstig und der lader hätte eh angefangen mit kratzen...

    das weiß man nie..glaube nicht das es an EDS liegt, denn die tunen ja doch schon einige autos und es fahren viele zufrieden und viele mit problemen!

    war vorhin bei opel, kriege jetzt nen kostenvoranschlag für einbau eines neuen laders.mal sehen was bei heraus kommt.
    und auch den preis nur für den lader und dichtung, denn vllt mach ich es selber!

    hatte zum tuningzeitpunkt 102500 km auf der uhr...und hab 190 pferdchen jetzt und agr deaktiviert
    Denke auch mit selber wechseln und turbo kaufen kommste billiger, wenn de keine Garantie mehr hast!?

    Aber was ich denke, die haben doch sicher den Ladedruck am Turbo verstellt, sprich Druckdose mehr gespannt, also könnte es vielleicht doch am Tuning liegen, denn nur über Software kann man den Ladedruck net erhöhen(zumindest nicht beim z19dth) !

  7. #7

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    Bei dem KM-Stand kann es natürlich sein das er schon nen Vorschaden hatte, denn nach knapp 200km halte ich es für unwahrscheinlich das es am Tuning lag, kann aber natürlich auch sein, denke ich aber nicht. Aber bei über 100000 km ist eh so als würdest du nem 80-Jährigen herzkranken ****** geben, kann gutgehen, muss aber nicht.

    Erstmal würd ich überprüfen ob es wirklich der Lader ist, ein kratzendes Geräusch kann eine Wellenschaden sein oder die Turbine schleift am Gehäuse. Kann aber auch der Krümmer sein, der kann teilweise merkwürdige Geräusche von sich geben, vielleicht ist es aber auch die LIMA oder die Wapu.

  8. #8
    Avatar von bauer89

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    86

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    wieso ist es als ob man einem 80jährigen herzkranken ****** gibt?
    halten die opel motoren das nicht aus?
    diablo wieviel km hast du denn runter?und du hast ja ein paar mehr pferdchen

    und wie, man kann durch software den ladedruck nicht erhöhen bei dem motor?das halte ich für ein gerücht°!??!denn wie sollen sonst die lesitungssteigerungen zustande kommen?ohne das der trubo mehr leistet?
    denn dann würde er ja auch nicht eher kaputt gehen bzw mehr schaden nehmen!


    ein bekannter von mir fährt einen octavia (gut is kein opel) und der wurde bei km 130000 von 110 ps auf 155ps gechippt glaube 345 nm.
    und jetzt hat er 210000 auf der uhr und nix war bisher...

    @ diablo: wer bzw wo hast du denn deine Turbinenräder bearbeiten lassen?und was bringt dies?würde mich mal interessieren!

  9. #9
    Avatar von matthias85

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    2.735

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    Zitat Zitat von bauer89 Beitrag anzeigen
    wieso ist es als ob man einem 80jährigen herzkranken ****** gibt?
    halten die opel motoren das nicht aus?
    diablo wieviel km hast du denn runter?und du hast ja ein paar mehr pferdchen

    und wie, man kann durch software den ladedruck nicht erhöhen bei dem motor?das halte ich für ein gerücht°!??!denn wie sollen sonst die lesitungssteigerungen zustande kommen?ohne das der trubo mehr leistet?
    denn dann würde er ja auch nicht eher kaputt gehen bzw mehr schaden nehmen!


    ein bekannter von mir fährt einen octavia (gut is kein opel) und der wurde bei km 130000 von 110 ps auf 155ps gechippt glaube 345 nm.
    und jetzt hat er 210000 auf der uhr und nix war bisher...

    @ diablo: wer bzw wo hast du denn deine Turbinenräder bearbeiten lassen?und was bringt dies?würde mich mal interessieren!

    Über Turbos scheinst du nicht viel zu wissen!

    Also dein Turbo ist entweder ein Garrett oder KKK, also schonmal nix von Opel, heißt also Opel hat damit nichts zu tun!

    Zudem kann man ein Turbo net über Software Leistungssteigern, das macht man Manuell am Turbo über die Druckdose, die wird mehr gespannt, dadurch Bläst der Turbo später ab und schickt mehr kompremierte Luft in den Motor, die Software änderung ist nur dazu da um das gewonnene Drehmoment zu verteilen(kennfelder) und um deiner Original Software von Opel zu sagen, das ist ok, das er jetzt mehr Leistung hat, das keine Fehler kommen!

    Das einzigste wie du ein Turbo mehr leistung entlocken kannst ohne an der Dose zu schrauben ist den ankommen Steuergdruck zur Dose zu ändern, indem man ihn verringert und dadurch
    der Steuerdruck später seine Spitze erhält und dann erst die Dose anzieht, das erreicht man durch ein Dampfrad oder Software, wenn dieses unterdruck Signal veränderbar ist!

    Ist dadurch der Turbo Überlastet, sagt der schneller ade als man glaubt, denn ein Turbo wird immer für bestimmte Belastungsgrenzen entwickelt, überschreitet man die oder gibt nach einer langen Laufleistung mehr Power drauf, kann das wie in dein Fall nach hinten los gehen und er sagt Tschüss!

    Was meinst du wohl, warum richtige Tuner nen anderen Turbo verbauen, richtig, das sie die Leistung erreichen ohne den Ladedruck zu erhöhen oder mehr Leistung abfordern könn ohne das was passiert!

    Beispiel: mein Turbo läuft serie mit 0,5 overboost 0,8 Bar, könnte aber auch locker mit 1,1 overboost 1.3 Bar laufen, aber das hält er nicht lange aus und verkürzt die lebensdauer um gut 30tkm!

    Also zuviel Ladedruck erhöhung ist gift für ein serien Lader und nur dadurch kann er mehr leisten nicht durch die Software, die verteilt die nur Leistung!

    Wie geschrieben, kein Autohersteller baut in Großserien Fahrzeuge eigene Turbos, da sich die beiden Hersteller als renomiert dargestellt haben und dies billiger ist!

    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man nichts verurteilen worüber man kein Plan hat!

  10. #10
    Avatar von bauer89

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    86

    Standard AW: Z19DTH Turboschaden

    also ich verurteile doch opel nicht...

    wenn ich dich richtig verstanden habe,
    läuft mein turbo noch bei gleichem ladedruck, denn an der dose wurde nichts geändert...wurde nur software aufgespielt also nur die leistung verteilt=)

    gut dann musste ja der lader nicht mehr leisten wenn er nicht mehr druck hat

    danke für eure hilfe.!!!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sportluftfilter für den Z19dth
    Von bauer89 im Forum Vectra - Spezial Motor-Tuning
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 07:58
  2. Steinbauer P-Box 1.9CDTI,Z19DTH
    Von anco595 im Forum Archive - Teilemarkt Ebay und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:43
  3. Ladedrucksensor Z19DTH
    Von holli 62 im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 10:02
  4. Bilder Auspuffanlage Z19DTH
    Von Fummy80 im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 20:22
  5. Turboschaden
    Von wess im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 13:38