Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frage der Domstrebenbefestigung

Erstellt von ferris, 03.05.2007, 15:38 Uhr · 5 Antworten · 1.271 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ferris

    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    90

    Standard Frage der Domstrebenbefestigung

    so habe heute meine Domstrebe aus alu bekommen. nur stell ich mir die frage nachdem ich mir meine Domlager genauer angeschaut habe wie ich die fest machen soll ...

    weil schrauben sind ja mal keine vorhanden am Domlager.

    in der Strebe selbst ist eine art rechteck mit dran wo zwei löcher drin sind.

    hat da mal einer ne idee oder gar bilder von?

  2. #2
    vectra233
    Avatar von vectra233

    Standard AW: Frage der Domstrebenbefestigung

    Anbei ein Photo von meinem Vectra (hatte das gleiche Problem wie Du).

    Die schwarzen Abdeckungen musst zum Befestigen entfernen
    Dann kannst die Domstrebe ausrichten & dann musst Löcher zum Befestigen bohren.

    Ich hoffe ich konnte Dir Helfen.

    MfG Vectra233
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Avatar von ferris

    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    90

    Standard AW: Frage der Domstrebenbefestigung

    hey die slebige domstrebe wie meine.
    und dann haste karosserieschrauben genommen ? oder wie ?

  4. #4

    Cool AW: Frage der Domstrebenbefestigung

    hi. habe bei mir gestern ne einteilige wiechers domstrebe in meinen vectra b eingebaut. dazu musst du den ganzen massesammler auf der fahrerseite erst mal wegbauen. dann die mutter der federbeine aufschrauben (bei mir war es 19er) mit nem ringschlüssel. die schwarzen deckel wegnehmen. die domstrebe reinlegen und evtl auf die passende weite einstellen (bei mehrteiligen). die schwarzen deckel drauf und gut festschrauben. anschließend mit bohrmaschine die löcher bohren (mit den rädern auf ebenen untergrund stellen). nun handelsübliche schrauben (sechskant verzinkt oder edelstahl) einstecken und mit selbstsichernde muttern verschrauben (war bei mir im lieferumfang 4x schrauben M8, 30 oder 35mm lang, 4x selbstsichernde muttern M8 und 8x beilagscheiben). nun den massepunkt wieder einbauen (kunststoffteile anpassen). war in etwa 1std erledigt (vom ausbau - fertig) gruß manni
    ps. bitte den rostschutz net vergessen an den bohrlöchern.

  5. #5
    Psychris
    Avatar von Psychris

    Standard AW: Frage der Domstrebenbefestigung

    Wird die beim A-Vecci auch so befestigt? Hab auch so Ösen an der Strebe (Muss aber die Spritzwand noch beiseite biegen) und die Dome haben ja auch nur die Mutter auf der Dämpfer-Kolbenstange.

  6. #6

    Cool AW: Frage der Domstrebenbefestigung

    also wenn du die spritzwand beseite biegen musst, glaube ich das deine domstrebe net für des modell ist oder du sie verkehrt herum einbauen möchtest. bei meinem kumpel michael (calibra) geht die domstrebe vor der ansaugbrücke vorbei (zwischen motor und ansaugbrücke). war bei seinem ne motor genauso wie bei seinem xe motor jetzt. der einbau ist vom system her genauso , muss soviel ich weiß auch gebohrt werden. gruß manni

Ähnliche Themen

  1. Frage zu der SWA
    Von Michablitz im Forum TÜV Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 13:03
  2. Frage
    Von Dti 16V 2,0 im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 20:35
  3. Frage zum CDR 500
    Von casi im Forum Vectra - Car-HiFi & Sound
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 16:00
  4. Bin neu und mal ne Frage!!
    Von TheFesh im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 09:24
  5. Frage
    Von alex80 im Forum Vectra - Spezial Motor-Tuning
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 22:52