Hallo Community und Opelfans.
Ich brauche bitte wieder mal Euro Hilfe.

Leider habe ich über die Suchfunktion (und gefühlt über das ganze Internet) nicht die richtige Antwort für mich gefunden.


Zu den Fakten:

Mein Veci (1997er (31_) 2.0 DI / 82 PS - X20DTL ) lies sich nicht mehr starten.
Abgeschleppt.
Diagnose.
Nachgemessen.
Drehwinkelsensor getauscht. -->

LÄUFT WIEDER

NUR...
zwischen 2000 bis 2300 Umdrehungen ist jetzt Tote Hose und er wird mir wenn ich in diesem Bereich fahre zwischen 95°C - 100°C heiß.

Muss ich nach dem tausch des Drehwinkelsensors die Spritzbeginzeiten neu Einstellen lassen ? Die Pumpe war ja nie komplett ausgebaut. Aber der Sensor hat ca 1mm Spiel nach oben und unten bevor man ihn festschraubt.
Kann man die VP44 überhaupt elektronisch über Tech2 oder Bosch einstellen?
(Wurde vom Freundlichen schon abgewimmelt das sie sich nicht mit solchen Sachen in die Nesseln setzen wollen , aber ein neues Auto würden sie mir sofort verkaufen)

Vlt kann mir hier wer weiterhelfen.

Vielen dank schon mal für Eure Antworten

lg Niki