Ergebnis 1 bis 5 von 5

Bin ratlos verzweifelt

Erstellt von Ayse, 20.03.2018, 18:55 Uhr · 4 Antworten · 530 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ayse

    Registriert seit
    20.03.2018
    Beiträge
    2

    Standard Bin ratlos verzweifelt

    Hallo, habe ein vectra b 1,6 von1997, letzres jahr wurde ventildeckel dichtung gemacht, seit dem funktioniert nichts mehr wie vorher, alle dichtungen ect, wurden von opel werkstatt gemacht, luftmengen messer und so auch, aber das auto geht während der fahrt einfach aus, erst kommt motorkontroll leucht dann ende, laut werkstatt liegt aber kein fehler vor... Was könnte es sein, ich bin echt verzweifelt, möchte das auto aber nicht abgeben

  2. #2
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.013

    Standard AW: Bin ratlos verzweifelt

    Hallo
    Hast du den 1.6 mit 101 PS /74KW ?
    Und noch mal zum besseren Verständniss : Der Motor geht während der Fahrt aus .Nicht beim Leerlauf ?
    Ist auch egal wie voll der Tank ist und nicht bevorzugt Berghoch und/oder schnelle Kurvenfahrt ?
    Leerlaufproblem oder schlechtes Gasannahme hat er auch ?
    Motor springt sofort wieder an ?
    Eine Opelwerkstatt kann kein Fehlercode finden ,
    keine Werkstatt die meint mit hier OBD Auslesengeräte den alten Vectra auslesen zu können ?
    Alle Sensordaten wurde ausgelesen und sind normal ?
    An Kühlwasser haben die aber nichts gemacht ?
    Zündkerzen sehen normal aus ?

    Mal ganz blöd die Batterie abgeklemmt , Restspannung abgebaut ( Tür auf ), etwas gewartet und dann wieder angeklemmt .
    Damit wird das Motorsteuergerät wieder auf Standardwerte gesetzt . Geht nur bei den alten Modell .

  3. #3
    Avatar von Ayse

    Registriert seit
    20.03.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bin ratlos verzweifelt

    Hallo, ja der hat 101 ps,das fahrzeug wurde bei einer opel werkstatt ausgelesen und es wurde kein fehler gefunden, wintercheck wurde gemacht,alle schlàuche ect sind super,motortest scan, drk a&e bauen und reinigen, 3 dichtungen. Wurden gemacht, 1 deckel wurde erneuert. Vorher war fehler am luftmengen messer, das hab ich ausgetauscht,zünkerzen sind in ordnung.das fahrzeug ist während der fahrt ausgegangen, und 2 mal im stand, passiert nicht immer, aber ich muss diesen fehler finden weil ich dem fahrzeug nicht mehr trauen kann, bin ja jetzt schon mehrmals liegen geblieben

  4. #4
    Avatar von transporter

    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    7.013

    Standard AW: Bin ratlos verzweifelt

    Hallo
    Sorry habe keine Nachricht bekommen von deine Antwort , seltsam .
    Was ist mehr der Frage :
    Ist auch egal wie voll der Tank ist und nicht bevorzugt Berghoch und/oder schnelle Kurvenfahrt ?
    Es gab /gibt beim Vectra B schon mal Probleme mit den "Schlingertopf " an der Benzinpumpe . Da geht der Motor aus bei wenig Benzin im Tank
    Und wenn wir schon mal da bei sind : wurde auch mal der Benzinfilter gewechselt ?
    Dann gibt es noch zwei Relais im Relaisträger im Motorraum die für die Einspritung und die Benzinpumpe sind , die spinnen auch schon mal.
    Aber normal hat man dann auch Probleme bei( wieder ) starten .
    PS : Kennst du noch den Fehlercode warum die den Luftmengenmesser gewechselt haben .( Dürfte aber nur eine Saugrohrdruckgeber gewesen sein; https://www.rexbo.de/herth-buss-elpa...70001?c=102747 )

  5. #5
    Avatar von Hansfriedel

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    169

    Standard AW: Bin ratlos verzweifelt

    Lese mal den Fehlerspeicher noch mal aus. Hatte den gleichen Fehler Opel Vectra B 1,8 Bj 1997.Ist das Winterauto meiner Frau mit echten 68000 km. Ging spontan so 1mal im Monat während der Fahrt einfach aus. Konnte ich erst nicht glauben weil es mir nie passiert ist aber der Tag kam und mir ist es passiert. Also das Delphi Diagnosegerät dran und siehe da Luftmengenmesser im Eimer. Gewechselt und seit dem ist Ruhe. Auch ein neuer kann defekt sein bevor die Frage kommt. Kostet ja auch nicht die Welt. Habe meinen aus der Bucht für 22 Euro mit Versand.

Ähnliche Themen

  1. [Opel Vectra B] - Ölwanne verzweifelt am suchen
    Von MAB01 im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2015, 19:22
  2. [Opel Vectra C] - Hinterachse schwammig!bin verzweifelt
    Von Schwarzer Kater im Forum Vectra - Räder, Fahrwerke, 4x4 Allrad & Co.
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 12:28
  3. Bin verzweifelt, Motor ruckelt
    Von The-Venom im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 20:33
  4. [Opel Vectra B] - verzweifelt xD
    Von LOWbird im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 21:57
  5. Verteilerkappe Vectra A verzweifelt gesucht
    Von hellerocky im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 00:08