Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

Erstellt von nikita81, 24.01.2006, 12:08 Uhr · 10 Antworten · 7.687 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nikita81

    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    6

    Standard vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    hallo! ich hoffe ein paar anregungen oder hilfen zu bekommen, um das problem einzugrenzen...!
    vectra b kombi
    1,6l eco
    bj. 98
    96 tkm

    seit ca. 3 tagen (eigentlich seit es kälter als -8°c draussen ist...) geht mir ständig der motor aus. im ganz kalten zustand hab ich gar keine probleme, da springt er sofort an und bleibt auch an. standgas befindet sich dann bei knapp über 1000. sobald der motor dann aber einigermaßen warmgefahren ist und ich in eine situation komme, in der ich kuppeln muß (kurve fahren, auf eine rote ampel zufahren), passiert es ganz oft, dass die drehzahl sich dann im leerlauf nicht fängt sondern konstant absackt und der motor einfach ausgeht. ungünstig, wenn man mitten in der kurve nicht mehr auf seine servolenkung zählen kann... die motor-warnleuchte leuchtet dann so lange auf (kein blinken), bis ich die zündung einmal aus und wieder angemacht habe. richtig problematisch wird es dann, wenn der wagen warmgefahren ist und ich muß den motor abstellen. will ich ihn dann starten, springt der wagen zwar ohne zu zögern an, aber die drehzahl fängt sich nicht, sondern sackt so schnell auf 0, dass ich kaum dazu komme, ihn mit gas zu retten. die drehzahl lag seit ich das auto habe im warmen zustand immer bei 650 bis max. 700. ist das eigentlich zu wenig? was mir zusätzlich seit längerem aufgefallen ist, ist ein klackerndes geräusch im innenraum. manchmal ist es tagelang da, manchmal einfach weg. von der fahrerseite aus würde ich es im handschuhfachbereich lokalisieren. hab schon alles ausgeräumt was klappern könnte. es ist auch nichts in den lüftungsschlitzen. das geräusch hört sich an wie das klackern beim schütteln einer spraydose und ist geschwindigkeitsunabhängig immer gleich. steht der wagen, ist es weg, fährt man los, ist es da.
    habe mich an den händler gewendet, bei dem ich den wagen gekauft habe, da ich da noch garantie habe. aber der berief sich darauf, dass ja wohl kein öl mehr im motor sein könne und ich die probleme deshalb hätte. (ölstand ist optimal, kontroliere ich regelmäßig...)

    würd mich freuen, wenn jemandem etwas dazu einfallen würde... bin etwas verzweifelt und neige dazu in die werkstatt meines vertrauens zu gehen statt zum händler. nur dann ginge es eben nicht auf garantie. der händler war so dreist, mir den wagen mit defektem zahnriemen zu verkaufen, der sich schon gut hörbar bemerkbar machte...

    vielen dank! gruß, nina.

  2. #2
    Avatar von foerde112

    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    4

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    schau mal nach, ob der obere nockenwellensensor noch funktioniert. bei mir lag's daran. wenn der fehlerhafte daten liefert, springt das steuergerät ins notprogramm und spritzt zu wenig sprit ein. folge, der motor stirbt sofort, wenn du gas wegnimmst.
    gruß t.

  3. #3
    Avatar von Vectra CDX

    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    5.266

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    Ich würd an dem Wagen nix machen sondern den Händler den Defekt behebn lassen. Dafür gibt es die Garantie. Schließlich hast du mit dem Kaufpreis auch die Garantie bezahlt. Er kann sich ja beim nächsten Mal selbst vom korrekten Ölstand überzeugen.

    Bist du im ADAC?

    Bei dem Defekt würde ich auf einen verklemmten/defekten Leerlaufregler tippen. Die Teile verrußen gern und klemmen dann. Beim EcoTec werden ja lle möglichen ölhaltigen Gase noch einmal verbrannt, lagern sich aber dabei in allen möglichen Bauteilen ab. Denn LLR kann man reinigen..ist aber meist nur eine vorübergehende Besserung. Ein Neuteil kostet über 100€....ich würd zum Händler gehen.

  4. #4
    Avatar von nikita81

    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    6

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    danke euch erst mal für de raschen antworten! ja recht habt ihr, ich sollte das auto zu dem widerlich unfreundlichen händler bringen.
    hat irgendjemand erfahrung mit dem "klackern" was ich in dem zusammenhang höre? wenn der wagen warm ist, wirds lauter. rechts in richtung des handschuhfaches, und jetzt auch links. hört sich drehzahlunabhängig immer gleich an, außer wenn der wagen steht, dann isses weg. jemand sagte mir, der kat könne solche geräusche von sich geben wenn irgendeine keramik sich löst... aber die geräusche sind ja vorn re. + li. ?!

    gruß, nina.

  5. #5
    Avatar von Vectra CDX

    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    5.266

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    Klackern...hm..könnte alles mögliche sein. Kommt das von drinnen? Mal während der Fahrt das Fenster unten gehabt?

  6. #6
    Avatar von nikita81

    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    6

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    hab schon das auto auf den kopf gestellt... handschuhfach leergeräumt, schloß vom handschuhfach kontrolliert, vorne die lüftungsschlitze nachgeschaut, unter der haube nach laub gesucht, dass flattern könnte... nix. von der fahrerseite kommt es eindeutig von vorne rechts. von der beifahrerseite eher von überall. ich würde sagen aus dem innenraum, allerhöchstens irgendwo im motorraum beifahrerseite. witzig ist nur, dass es manchmal so laut ist, dass es echt nervt, und manchmal ist es ganz weg. ich hoffe mal, dass es einfach bei einem harmlosen, nervigen und unerklärlichen geräusch bleibt und sich nicht letztendlich als was kaputtes entpuppt.

  7. #7
    Diazhh
    Avatar von Diazhh

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    habe das Klappern auch... ist mal da und mal wieder weg.
    Seit ca. 3 tagen habe ich das selber problem mit der Drehzahl und dazu leuchtet noch meine Motorkontrollleuchte. Mein Verctra B 1,6 16V geht zwar nicht aus aber die drehzahl bewegt sich sehr im Keller.
    hast du schon eine Lösung für deine Probleme?

  8. #8
    Avatar von nikita81

    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    6

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    hi diazhh!
    das problem mit dem standgas hat sich ziemlich simpel und schnell geklärt. lag an einer verdreckten drosselklappe... zeitgleich mit der behebung des problems war dann auch dieses geräusch vorne rechts weg. seit den letzten 4 tagen fängts allerdings so langsam wieder an. mag zufall sein. nen zusammenhang kann sich jedenfalls keiner erklären. aber komisch ist es schon! es läßt sich manchmal beeinflussen, indem ich die motorhaube richtig fest zuklatsche, - aber nur für kurze zeit. 8o
    gruß, nina.

  9. #9
    Diazhh
    Avatar von Diazhh

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    Danke für deine Schelle antwort. Bin leider nicht so ein Schrauber-experte. Kannst du mir vllt kurz erklären wo ich die Drosselklappe finde? Ist die am Zylinder? Kenn mich eher mit Motorrädern aus und weiß auch da wo ich da eine Drossel finde, aber bei Auto?

    Danke für deine Mühe

    MFG
    DiazHH

  10. #10
    Avatar von kaiman

    Registriert seit
    04.12.2004
    Beiträge
    11

    Standard AW: vectra b, motor geht aus, kann standgas nicht halten... hilfe!

    Bei mir war es der LLR. Neu beim FOH ca 180 €. Dazu lohnt sich einen Ölabscheider einzubauen. Einfach den Schlauch zerschneiden und das Ding für ca 15 € dazwischen setzen. Reinigen des LLR mit Diversen Mitteln und Ultraschall hat bei mir nichts gebracht. Beim Auslesen wurde übrigens kein Fehler festgestellt, wäre wohl zu klein. Immerhin so klein, das der Motor wie du beschrieben immer ausging.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorkontolleuchte brennt und Motor geht im Standgas aus
    Von tw3 im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 16:17
  2. Ich kann mich nicht entscheiden... Bitte um eure Hilfe
    Von Thectra im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 20:49
  3. Motor geht im Standgas aus!!
    Von Gürkchen im Forum Vectra - Technische Probleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:33
  4. HILFE!!! Bordcomputer geht nicht aus
    Von MartinGSI im Forum Vectra - Strom Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 23:03
  5. HILFE.Vectra B V6,Drehzahl geht nur sehr langsam auf Standgas zurück
    Von V6Oli im Forum Vectra - Motortechnik und Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 20:54