Ergebnis 1 bis 9 von 9

Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

Erstellt von Opel Vectra i500, 22.01.2018, 21:01 Uhr · 8 Antworten · 744 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Opel Vectra i500

    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    17

    Standard Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    da mich das ziemlich schlechte Licht am Vectra schon eine Weile nervt und ich schon fast alle Leuchtmittel ausprobiert habe,wollte ich meinem Vectra neue Scheinwerfer spendieren
    Nun die Frage an die Spezialisten sind die Modellpflege Scheinwerfer so viel besser oder gleich auf Xenon umrüsten ?

  2. #2
    Avatar von Vecci_Mani

    Registriert seit
    11.01.2018
    Beiträge
    26

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    Hi ,

    eine Umrüstung auf Xenon ist nicht so einfach zu Bewerkstelligen da es hier einige Gesetzliche Regularien einzuhalten gibt die Technisch nur schwer nachzurüsten sind...

    Zunächst brauchst du eine Scheinwerferreinigungsanlage ( die dürfte evtl sogar schon vorhanden sein ) .
    Nun der Schwierigere Teil : du brauchst eine Automatische Leuchtweitenregulierung . Damit ist nicht das Rädchen zu Einstellung im Innenraum gemeint ( meist in der Nähe des Lichtschalters ) , sondern zwei Sensoren welche jeweils vorn am Achsträger ( querlenker ) und an der Hinterachse angebracht und mit der Elektronik des Scheinwerfers verbunden sind.
    Hast du die nicht, bekommst garantiert keinen TÜV mehr und die Betriebserlaubnis erlischt....
    Die Faceliftscheinwerfer dürften Technisch nur marginal besser sein. Ich denke du musst einfach damit leben dass eben rund 20 Jahre alte Scheinwerfer nicht das gleiche Licht bringen wie neue, egal welches Leuchtmittel du da ausprobierst.

  3. #3
    Avatar von Silver Arrow

    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    3.006

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    Die Facelift /Klarglas Scheinwerfer bringen definitiv mehr Licht auf die Strasse als die alten Vorfacelift Scheinwerfer.
    Der Umbau gestaltet sich auch für einen Laien recht einfach.
    Was du für Xenon alles umbauen musst steht ja oben.
    Und wenn du gebrauchte Xenonscheinwerfer kaufst,könnte es sein das die auch schon nicht mehr die besten sind.
    Wenn du viel Wert auf helles Licht legst, empfehle ich dir Klarglas Scheinwerfer mit LED Birnen.
    Auch irgendwelche Zusatzscheinwerfer mit LED oder Xenon Birnen bringen dir gutes Licht auf die Strasse.
    Diese sind allerdings dann nicht zulässig nach STVzO ;-)

  4. #4
    Avatar von Vecci_Mani

    Registriert seit
    11.01.2018
    Beiträge
    26

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    @Silver Arrow , Klarglas bringt nicht merklich mehr Licht ( dafür aber subjektiv ) da auch diese Scheinwerfer nur eine Marginal höhere Lichtausbeute haben.
    Es bringt lediglich eine bessere Optik. Und dieser LED H4 oder Xenon quatsch ist wie du bereits erwähnt hast, zurecht nicht erlaubt da diese durch das deutlich stärkere Licht die komplette Streuung über Bord werfen und alles und jeden Blenden.

    Ich hatte früher bevor ich Xenon oder gar BiXenon hatte, mal aus dem Zubehör 100W H4 Birnchen drin...selbst die waren nur bedingt heller, haben aber gestreut das es nicht mehr feierlich war. War mir und dem Tüv aber ziemlich egal damals ^^

  5. #5
    Avatar von Silver Arrow

    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    3.006

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    Also der Vergleich Vor Facelift gegen Facelift Scheinwerfer mit Halogenbirnen hat was anderes gezeigt.Facelift Scheinwerfer (Klarglas) bringen definitiv mehr Licht auf die Strasse!

    Und Xenon in Linsenscheinwerfern blendet nicht.
    In normalen Scheinwerfern dagegen schon,weil wie du schon geschrieben hast,die Streuung anders ist!

  6. #6
    Avatar von Vecci_Mani

    Registriert seit
    11.01.2018
    Beiträge
    26

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    Ich sagte ja "Subjektiv", der Unterschied ist eben rein Optischer Natur. Lass es 5% mehr Licht sein, mehr ist es auf keinen Fall da sich am Scheinwerfer kaum etwas ändert. Und ich hab das auch schon durch das Thema. Und auch ALLE Xenonumbauten, welche nicht D1S D2S oder was eben echtes Xenon bedeutet, blenden andere auf Grund der völlig falschen Streuung,keine Homogene Ausleuchtung. Da gibt es mehr als genug Tests vom TÜV Reinland die das zweifelsfrei belegen. Finger weg von den Hobbyumbauten... Was meinst wieso kein Namhafter Hersteller Xenonumbauten anbietet ?

  7. #7

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    Alleine nur die alten gegen neue getauscht bringt schon etwas ( Steinschlag, Dreck im Gehäuse).

  8. #8
    Avatar von Opel Vectra i500

    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    17

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    erst mal danke für die Beiträge,hab mir ein Komplettsett gekauft mit Xenon Scheinwerfer,Sensoren,Kabelsatz und Scheinwerfer Reinigungsanlage da ich die Xenon Scheinwerfer legal nachrüsten will wollte ich mal fragen ob sich schon mal jemand die Mühe gemacht hat die Sensoren nachzurüsten ? außerdem stellen sich noch folgende Fragen:sind z:B. die Löcher für die Sensoren schon vorgebohrt,hat jemand Bilder von der richtigen Position der Sensoren-Fragen über Fragen

  9. #9
    Avatar von Vecci_Mani

    Registriert seit
    11.01.2018
    Beiträge
    26

    Standard AW: Scheinwerferumbau auf Modellpflege oder Xenon

    Wenn es den I500 schon werksseitig mit Xenon gab, würde es mich nicht wundern wenn die Befestigungsplätze bereits vorhanden sind. Sollte es den noch nicht mit Xenon gegeben haben wirst echt Spaß beim Umabu haben da die Sensoren jeweil 1x an der Va und 1x an der HA verbaut sind, und einfach mal ein Loch in den Achsträger bohren is nicht...
    Ich hab allerdings noch nie gehört das sich echt jemand die Mühe macht komplett umzurüsten...Meines Wissens nach laufen die Sensoren auch übers Steuergerät da man diese auch über Kalibrieren muss, erst recht beim Neueinbau.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Silver Arrow Beitrag anzeigen
    Und Xenon in Linsenscheinwerfern blendet nicht.
    In normalen Scheinwerfern dagegen schon,weil wie du schon geschrieben hast,die Streuung anders ist!
    Oh doch ..tun Sie, denn der Reflektor für Xenonscheinwerfer ist ein ganz anderer als der für H4, egal ob du jetzt nen "Linsenscheinwerfer" hast oder nen normalen ! Genau aus diesem Grund ist es eben nicht erlaubt.....

Ähnliche Themen

  1. Scheinwerferumbau auf Facelift Klarglas
    Von Chees im Forum Vectra - Umbauten am Vectra
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 15:49
  2. Xenon oder BI-Xenon?
    Von SilverSteel im Forum Vectra - Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 19:26
  3. Scheinwerferumbau
    Von klangkontakt im Forum Vectra - Umbauten am Vectra
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 19:15
  4. Scheinwerferumbau... etwas falsch gemacht??
    Von Green_Diamond im Forum Vectra - Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 14:28
  5. scheinwerferumbau
    Von christian1982 im Forum Vectra - Umbauten am Vectra
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:58